Canon Ixus 160 im Test

(Digitalkamera ab 20 Megapixeln)
  • Befriedigend 3,3
  • 3 Tests
91 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 20 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Canon Ixus 160

    • RUNNING

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Sie ist die Kleinste in unserem Test ... passt gut in die Tasche der Laufjacke und fällt mit ihren 128 Gramm kaum ins Gewicht. Einen Kontakt mit Körperschweiß verzeiht sie, ein ‚Vollbad‘ bei Platzregen oder ein Abtauchen im Bergbach sollten Sie lieber vermeiden. ... Schwächen zeigt sie gegenüber ihren deutlich teureren Konkurrenten bei der Geschwindigkeit von Serienaufnahmen und der Bedienbarkeit des Zooms ...“  Mehr Details

    • outdoor

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: wiegt extrem wenig; bietet einen Stromsparmodus.
    Minus: Menüführung könnte besser sein; Einschränkung in der Bildqualität.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,3)

     Mehr Details

zu Canon Ixus 160

  • Canon IXUS 160 Digitalkamera (20 MP, 8-fach optisch, Zoom, 16-fach ZoomPlus, 6,

    Canon IXUS 160 rot

  • Canon IXUS 160 Digitalkamera (20 MP, 8-fach optisch, Zoom, 16-fach ZoomPlus, 6,

    Canon IXUS 160 silber

  • Canon IXUS 160 Digitalkamera (20 MP, 8-fach optisch, Zoom, 16-fach ZoomPlus, 6,

    Canon IXUS 160 rot

  • Canon IXUS 160 Digitalkamera (20 MP, 8-fach optisch, Zoom, 16-fach ZoomPlus, 6,

    Canon IXUS 160 silber

  • Canon Ixus 160 rot

Kundenmeinungen (91) zu Canon Ixus 160

91 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
31
4 Sterne
25
3 Sterne
11
2 Sterne
12
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Ixus 160

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95,2 x 22,1 x 54,3 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-224mm
Optischer Zoom 8x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3,2-6,9
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 127 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus160 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut in Szene gesetzt!

RUNNING 4/2015 - Handy-Kameras können qualitativ mindestens mit der Preiseinstiegs-Klasse von Kompaktkameras mithalten. Optische Zoom-Objektive lassen sich in Handys bisher aber kaum finden. Diese sind insbesondere sinnvoll, wenn Sie das Objekt nah heranzoomen möchten. Spätestens, wenn es darum geht, laufende Sportler im Foto einzufangen, und wenn schnelle Auslösegeschwindigkeiten gefordert sind, punkten die guten Kompakten deutlich. Zudem sind sie reaktionsschneller, auch bei Serienaufnahmen. …weiterlesen

Canon Ixus 160

Stiftung Warentest Online 3/2015 - Die Canon Ixus 160 ist eine kleine, flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder. Sehr kleiner Bildsensor, Normalbrennweite 9 mm, mit 20 Megapixel. Preisgünstig, Onlinepreis um 100 Euro (Stand: März 2015). Macht annehmbare Bilder (Bildnote: 3,3). Eindruck im Sehtest: befriedigend. Bilder bei wenig Licht gerade noch befriedigend. Auflösung eher enttäuschend, Verwacklungsschutz wenig wirksam, ein optomechanischer Bildstabilisator fehlt. …weiterlesen

Panasonic macht bessere Fotos als Videos

Die Redakteure der Zeitschrift ''SFT-Magazin'' haben drei Kompaktkameras getestet, die Videos in High Definition aufnehmen. Dabei wurde die Foto- und Videoqualität einzeln bewertet – ein Test wie er im Zuge von immer mehr videodrehenden Digitalkameras offensichtlich immer beliebter wird. Es zeigte sich im Endergebnis, dass die Panasonic Lumix DMC-TZ7 die besten Fotos, jedoch nicht die schönsten Videos machte. Mit denen glänzte die Canon PowerShot SX200 IS.