Canon EOS M5 Test

(Systemkamera)
  • Gut (1,7)
  • 33 Tests
  • 03/2019
49 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 24,2 MP
  • Sensorformat: APS-C
  • Touchscreen: Ja
  • Suchertyp: Elektronisch
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • EOS M5 Kit (mit EF-M 15-45 mm 1:3,5-6,3 IS STM)
  • EOS M5 Kit (mit EF-M 18-150mm f/3.5-6.3 IS STM)

Tests (33) zu Canon EOS M5

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    58,5 von 100 Punkten

    „... Canon liefert bei der EOS M5 ... eine solide Auflösung, die bis ISO 1600 oberhalb der 1700er-Marke bleibt. ... Und selbst bei der Kantenanhebung hat Canon die Kirche dieses Mal im Dorf gelassen – bei niedrigen ISO-Stufen insgesamt eine gute Leistung. Spätestens ab ISO 3200 kommt der APS-C-Sensor aber an seine Grenzen. ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 13/2018
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Canon ist im spiegellosen Segment mit der EOS M5 ein großer Schritt nach vorne gelungen. Features wie der erstmalig eingesetzte Sucher oder das fortschrittliche, erheblich schnellere Autofokus-System machen die M5 auch für (Canon-)Fotografen interessant, die neben oder anstatt einer Spiegelreflexkamera eine Spiegellose ins Auge fassen. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: EOS M5 Kit (mit EF-M 18-150mm f/3.5-6.3 IS STM)

    Bild (40%): „gut“ (1,8);
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“ (2,2);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit der ‚EOS M5‘ hat Canon eine attraktive CSC geschaffen, die trotz kleiner Schwächen mit den spiegellosen Top-Geräten mithalten kann. Die Bildqualität ist über jeden Zweifel erhaben, auch die Geschwindigkeit ist für UW-Fotografen akzeptabel. Lediglich das Objektivangebot ist noch etwas kärglich ... Uns fehlt eigentlich nur noch ein APS-‚M‘-Fisheye, um wirklich damit glücklich zu werden.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,21)

    „Plus: Schneller Autofokus bei Fotos und Videoaufnahmen. Sehr kompaktes Zoom-Objektiv mit hoher Bildqualität. Heller und detailreicher, elektronischer Sucher mit schnellem Bildaufbau. Kompaktes Gehäuse mit deutlich ausgeprägtem Griff, vielen Einstellrädern und Klapp-Display.
    Minus: Videos nur in Full HD (1920 x 1080 Pixel).“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Eine durchaus gelungene Kamera, an der auch Filmer ihre Freude haben können, wenn sie auf UHD-Auflösung verzichten. Die Videoqualität ist nicht überragend, bis auf das Bildrauschen sind die Aufnahmen aber durchaus gelungen. Lobenswert sind die unkomplizierte Bedienung und der schnelle Autofokus.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Mehr Details

    „hervorragend“

    „... Alles in allem ist die Canon EOS M5 noch keine Kamera, die bei den Spiegellosen ganz oben mitspielt, aber sie bietet eine durch und durch überzeugende Leistung, auch beim Autofokus.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (2,21)

    „Plus noch kompakt; elektronischer Sucher.
    Minus: schweres Gehäuse.“

    • digit!

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Wenn man sich mit der M5 näher beschäftigt, dann kommt man ins Grübeln: schnell, einfach, komfortabel und bedienerfreundlich, dabei eine wirklich gute Qualität, das alles in einem kompakten Gehäuse, welches immer dabei sein kann. Dieses Konzept und seine Ausführung macht Lust auf mehr Spiegelloses von Canon. ... Verlangt 5.000 Euro dafür. Ich kaufe das und viele anderen Profis auch. ...“

    • FOTOobjektiv

    • Ausgabe: Nr. 193 (März/April 2017)
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... endlich auch mit einem Sucher ... Vermisst haben wir einen elektronischen Verschluss, mit dem die Kamera lautlos ausgelöst werden kann. Auch können keine externen Blitze von der EOS M5 kabellos ausgelöst werden ... Nichtsdestoweniger ist die EOS M5 eine gelungene Systemkamera, die eine gute Bedienung in einem kompakten, aber handlichem Gehäuse mit einem schnellen Autofokus und einer sehr guten Bildqualität kombiniert.“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: Dank ihres kompakten Gehäuses ist die EOS M5 sehr handlich. Dennoch bietet sie viele Funktionselemente. Die Bedienung steht damit den hochwertigen Aufnahmen in nichts nach.
    Minus: Das Objektivsortiment der EOS-M-Serie ist sehr überschaubar, auch wenn das Manko durch den mitgelieferten Adapter deutlich gemildert wird. Leider nimmt die M5 keine 4K-Filme auf.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87,5%); 4,5 von 5 Sternen

    „... Ein auflösungsstarker Bildsensor, gepaart mit fortschrittlichem Autofokussystem sowie erstklassigem Handling, überzeugt uns. Wünschenswert wäre eine erweiterte Objektivauswahl mit EF-M-Anschluss sowie eine längere Akkulaufzeit. Spiegellose Kameras der Konkurrenz sind hier noch im Vorteil. Ebenso, wenn es um Witterungsschutz, einen integrierten Bildstabilisator oder eine Videoaufzeichnung in Ultra-HD-Auflösung geht.“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (80,1%)

    Preis/Leistung: 67%

    Stärken: mit elektronischem Sucher; flinker Dual-Pixel-Autofokus.
    Schwächen: recht hoher Akkuverbrauch; ab ISO 1.600 verrauschen die Bilder schnell; kurze Serienbildgeschwindigkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Mehr Details

    „super“ (90 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „Sehr gute Messwerte in allen Testdisziplinen bis ISO 800. Ab ISO 1.600 nehmen Auflösung und Eingangsdynamik ab und das Rauschen etwas zu. ... Bis ISO 800 sehr gute Detailauflösung und kein Rauschen. Ab ISO 1.600 nimmt die Auflösung ab und das Rauschen zu. Bis ISO 6.400 ist die Bildqualität akzeptabel. ... Sehr schneller, sanfter und leiser Autofokus mit Dual Pixel CMOS, das Bild springt sofort in die Schärfe. ...“

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Pro: Ausstattung mit EOS 80D vergleichbar; OLED-Sucher mit 2,36 Mio. Bildpunkten; Übersichtlicher, klappbarer Touchscreen; Gute Adaptierfähigkeit von EF-Objektiven; WLAN & NFC integriert; Starker Preissturz auf auf unter 700 Euro.
    Kontra: Geringe Objektivauswahl, kein 4K-Video; Schlechter als die EOS M50.“

zu Canon EOS M-5

  • Canon EOS M5 Systemkamera (24.2 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-

    Canon EOS M5 Gehäuse

  • Canon »EOS-M5« Systemkamera (24,2 MP, NFC, WLAN (Wi-Fi), Bluetooth), schwarz

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 24, 2 MP, |Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 100 - 25600, |Verschlusszeit , 30 s, ,...

  • Canon EOS M5 schwarz + EF-M 15-45mm 3.5-6.3 IS STM

    Canon EOS M5 Das Flaggschiff unter den spiegellosen Canon Systemkameras mit kompromissloser DSLRQualität und ,...

  • CANON EOS M5 18-150

    Allgemeines Produkt typ spiegellose Systemkamera Kamera - Ausführungmit Objektiv Zielgruppefür Profis Einsatzgebiet ,...

  • Canon EOS M5 Kit EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM Systemkamera

    • 24, 2 Megapixel (APS - C Sensor) , ISO 100 - 25. 600 • 8, 3 - fach optischer Zoom, 18 - 150 mm, f / 3, 5 - 6, ,...

  • Canon EOS M5 Systemkamera (24.2 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-

    Canon EOS M5 Gehäuse

  • Canon EOS M5 body schwarz
  • Canon EOS M5 Systemkamera (24,2 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-

    Sensor: ca. 24, 2 MP CMOS - Sensor (22, 3 x 14, 9 mm) , DIGIC 7 Bildprozessor Objektiv: EF - M (EF und EF - ,...

Kundenmeinungen (49) zu Canon EOS M5

49 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
22
4 Sterne
17
3 Sterne
8
2 Sterne
1
1 Stern
1

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schnell, scharfe Fotos, mit praktischem Touchscreen, aber die Akkuleistung könnte besser sein

Stärken

  1. gute Schärfeleistung, auch bei wenig Licht
  2. flinker Autofokus
  3. nützlicher, neigbarer Touchscreen
  4. umfangreiches Angebot an Einstellungsmöglichkeiten

Schwächen

  1. ziemlich geringe Akkuleistung
  2. keine 4K-Videoaufnahme
  3. Verarbeitung könnte hochwertiger sein

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Der Sensor der EOS M5 löst mit guten 24 Megapixeln auf und überzeugt Nutzer und Testmagazine mit scharfen und detailreichen Aufnahmen sowie einem großen Dynamikumfang. Kaufst Du einen entsprechenden Adapter dazu, kannst Du außerdem die EF-Objektive nutzen und bist nicht auf die wenigen EF-M-Objektive beschränkt.

Bildqualität bei wenig Licht

Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen liefert die EOS M5 eine gute Leistung ab. Zwar nimmt die Bildqualität ab ISO 1.600 bereits deutlich ab, möchtest Du aber nicht gerade Poster aus Deinen Aufnahmen drucken, kannst Du sogar noch ISO 6.400 nutzen. Der Bildstabilisator ist ebenfalls eine große Hilfe und gleicht etwa vier Blendenstufen aus.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Zählte der eher träge Autofokus bei den Vorgängermodellen noch als größte Schwachstelle, erfreut diese Kamera nun mit einem flotten Autofokus. Zwar ist die Serienbildgeschwindigkeit mit 7 Bildern pro Sekunde sehr schnell, schafft aber nur Bildserien von etwa 25 JPEG- oder 15 RAW-Bildern. Andere Kameras schaffen da um einiges mehr.

Akkulaufzeit

Wenig überzeugen kann die Nutzer die Akkukapazität. Nach dem Standard der Camera & Imaging Products Association (CIPA) schafft die Kamera mit einer Akkuladung gerade einmal 295 Aufnahmen. Einzelne Fotografen bemängeln auch, dass man die Canon-Akkus unterwegs nicht per USB aufladen kann.

Motivprogramme

Neben einer automatischen Motiverkennung und einem Kreativassistenten stehen kreativen Hobby-Fotografen auch neun Szenenprogramme (darunter auch ein HDR-Modus) und acht Filtereffekte zur Verfügung. Nur auf einen Panorama-Modus musst Du leider verzichten. Für fortgeschrittene Fotografen gibt es zudem jede Menge manuelle Einstellmöglichkeiten.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Zwar hinterlässt die Kamera bei vielen Nutzern einen halbwegs wertigen Eindruck und liegt recht gut in der Hand, trotzdem hätten sich viele über ein robusteres Metallgehäuse gefreut. Außerdem gibt es in dem Gehäuse keine Abdichtungen, die es zum Beispiel vor dem Eindringen von Feuchtigkeit schützen.

Handhabung

Mit ihren zwei Einstellrädern, Daumenrad mit Druckfunktion sowie Programmwahlrad und einem separaten Rad zur Belichtungskorrektur lässt sich die M5 laut Nutzern sehr gut bedienen. Sowohl Quick- als auch Hauptmenü sind sehr übersichtlich. Lediglich für Fotografen mit großen Händen kann sie etwas zu klein und dadurch fummelig sein.

Display / Sucher

Das Display erfreut die Nutzer mit scharfer Wiedergabe sowie schnell und präzise reagierendem Touchscreen. Du kannst festlegen, welcher Teil als Touchpad dienen soll. Der OLED-Sucher hat zwar ein recht kleines Sucherbild, löst aber sehr gut auf und reagiert auf Schwenks ruckelfrei. Allerdings ist er, wie das Display, ein ziemlicher Stromfresser.

Videofunktion

Videoqualität

Videofreudige Nutzer zeigen sich enttäuscht davon, dass die EOS M5 nur in Full-HD aufzeichnet und nicht in 4K. Trotzdem ist die Videoqualität gut und der Autofokus überzeugt auch im Videomodus mit flüssiger und treffsicherer Fokus-Nachführung.

Tonqualität

Weder Nutzer noch Testmagazine äußern sich zur Tonqualität. Für ein gutes Ergebnis solltest Du aber ein externes Mikrofon anschließen. Außerdem ist es auch möglich, den Ton manuell zu pegeln. Nur auf einen Kopfhörerausgang verzichtet die Kamera.

Die Canon EOS M5 wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Canon EOS M-5

Canon EOS M-5

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit der EOS M5 bietet Canon eine spiegellose Systemkamera an, die sich an ambitionierte Hobbyfotografen richtet. Sie ist wie die Spiegelreflexkameras der EOS-Mittelklasse mit einem 24-Megapixel-Sensor ausgestattet, kommt aber dank spiegelloser Bauweise in einem erheblich handlicheren Gehäuse. Auch die Objektive, fallen für dieses System kompakter aus als für vergleichbare DSLRs. Anders als ihre Geschwistermodelle EOS M3 und EOS M10 bietet die M5 auch einen elektronischen Sucher.

Stärken und Schwächen

Ein weiterer Unterschied zu den Vorgängern, der vor allem professionelleren Anwendern zu Gute kommen sollte, sind die umfangreicheren manuellen Bedienelemente, die in Verbindung mit dem Touchscreen und dem ausgeprägten Handgriff eine komfortable Bedienung ermöglichen sollten.
Der Sensor arbeitet mit Dual-Pixel-Technologie, wodurch eine schnellere Fokus-Geschwindigkeit erreicht werden soll. Serien werden mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde geschossen.

Videos nimmt die Kamera in Full-HD mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Da sind andere Modelle dieses Segments schon weiter und bieten bereits 4K-Auflösung, beispielsweise die Panasonic GX80 oder Sony Alpha 6300.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Canon ruft zum Verkaufsstart im November stolze 1.130 Euro (Amazon)für den Kamera-Body auf. Im Vergleich zu ähnlichen spiegellosen Modellen scheint das etwas hochgegriffen. Die Fujifilm X-T10 ist beispielsweise bereits für unter 700 Euro zu haben. Die mit 4K-Videos, und blitzschnellem Autofokus ausgestattete Sony Alpha 6300 ist in etwa für das gleiche Geld zu haben wie das Canon-Modell.

Datenblatt zu Canon EOS M5

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Canon M
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 24,2 MP
Sensorformat
APS-C
ISO-Empfindlichkeit
100 - 25.600
Gehäuse
Breite 116 mm
Tiefe 89 mm
Höhe 61 mm
Gewicht 427 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
295 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus
vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 7 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/4.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1620000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • AVC
  • MPEG-4
  • H.264
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen