Canon EOS M100 Test

(Systemkamera für Einsteiger)
  • Gut (1,9)
  • 20 Tests
  • 03/2019
56 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 24,2 MP
  • Sensorformat: APS-C
  • Touchscreen: Ja
  • Suchertyp: Nicht vorhanden
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • EOS M100 Kit (mit EF-M 15-45mm f/3.5-6.3 IS STM + EF-M 55-200 mm f/4.5-6.3 IS STM)
  • EOS M100 Kit (mit EF-M 15-45mm f/3.5-6.3 IS STM)

Tests (20) zu Canon EOS M100

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 13/2018
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die EOS M100 ist das Einstiegsmodell der spiegellosen APS-Reihe von Canon. Dennoch bietet die kleine Kamera in ihrem schlanken Gehäuse eine Menge Technik. Der hochauflösende Bildsensor verspricht mit seinen 24,2 MP Auflösung hohe Bildqualität. Darüber hinaus verfügt die M100 über die Möglichkeit der kabellosen Übertragung der mit ihr aufgenommenen
    Fotos und Filme ... Das macht sie zu einem nützlichen Begleiter auf Reisen.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,40)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Hohe Bildqualität, sehr klein und leicht.
    Minus: Kein Sucher und kein Blitzanschluss.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: EOS M100 Kit (mit EF-M 15-45mm f/3.5-6.3 IS STM)

    Bild (40%): „gut“ (1,8);
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“ (2,5);
    Video (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,3).

    • CHIP

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,8)

    Stärken: solide, scharfe Bilder; leichte Handhabung; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: wenige Funktionen und Extras; ausbaufähige Videos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (2,40)

    „Die Canon EOS M100 macht als Immer-dabei-Kamera eine Topfigur. Sie ist so klein und leicht, dass sie locker in der Jackentasche verschwindet. Mit Vollautomatik gelingen problemlos tolle Bilder. Wer gern die Kameraeinstellungen ändert, muss sich aber durch die Menüs hangeln – das kostet Zeit. Was fehlt? Ein Sucher und die Option, einen externen Blitz anzuschließen.“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85,1 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Gute Messwerte in allen Testdisziplinen ohne Ausrutscher, aber auch ohne Höhepunkte. Bis ISO 800 konstante Auflösung und großer Dynamikumfang. ... Bis ISO 800 gute Detailauflösung und Bildqualität. Bis ISO 1.600 nimmt die Auflösung geringfügig ab und das Rauschen zu. Ab ISO 3.200 ist beides deutlicher. ...“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (70,9%)

    Preis/Leistung: 72%

    Stärken: einfache Bedienung; leicht und kompakt; Bilder auf ordentlichem Niveau.
    Schwächen: verhältnismäßig träge; ausbaufähige Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Note:53,5

    „... Dank aktueller Sensor-Technik ist die Bildqualität sehr gut und auch die AF-Performance überzeugend. Klar ist aber auch, dass die M100 für griffige Tasten ... keinen Platz hat. Trotz Touch-Funktion braucht man fürs manuelle Einstellen Fingerspitzengefühl. Aber die M100 ist eben in erster Linie eine Einsteiger-Kamera, deren Preis von 450 Euro angesichts der Bildqualität voll in Ordnung geht.“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (82%); 4 von 5 Sternen

    „Pro: Sehr kompaktes Gehäuse; Touchscreen/Klappdisplay; WLAN und Bluetooth integriert; Sehr leicht; Gute Bilder mit Vollautomatik.
    Kontra: Kein 4K-Videomodus; Kein Blitzschuh; Kein Sucher.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,40)

    Fotoqualität (28%): „gut“ (2,1);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „befriedigend“ (2,8);
    Videoqualität (5%): „gut“ (2,3);
    Bedienung (20%): „gut“ (1,9);
    Extras (23%): „befriedigend“ (2,7).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (82,0%); 4 von 5 Sternen

    „Die EOS M100 liefert ordentliche Ergebnisse, die einer Einsteigerkamera angemessen sind. Bei der Bildqualität kann sie sich allerdings trotz des größeren Sensors nicht von der Micro-Four-Thirds-Konkurrenz abheben ... Dass es die EOS im spiegellosen Einsteigersegment schwer haben dürfte, liegt auch an der starken Konkurrenz: Sowohl bei Olympus, als auch bei Panasonic und Sony bekommt man zurzeit mehr fürs Geld.

    • dkamera.de

    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    „gut“ (82,53%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (81,9%); 4 von 5 Sternen

    „Plus: gute Bildqualität bis einschließlich ISO 800; kompaktes Design und im Inneren trotzdem hochwertige Technik und ein APS-C-Sensor; Dual-Pixel-CMOS-AF; mehr als 6 Aufnahmen pro Sekunde in Serie; WLAN und Bluetooth integriert; kippbares Touchdisplay vereinfacht Selfies.
    Kontra: reduzierte Bedienoberfläche; kein Sucher; kein Blitzschuh.“

zu Canon EOS M100

  • Canon EOS M100 Gehäuse Systemkamera (24,2MP, 7,5 cm (3 Zoll) Display, WLAN,

    Canon EOS M100 Body weiß

  • Canon »EOS-M100BODY EU26« Systemkamera-Body (24,2 MP, NFC, WLAN (Wi-Fi),

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 24, 2 MP, |Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 100 - 25600, |Bauart Blitz , ,...

  • Canon EOS-M100 grau Gehäuse

    1x Canon EOS M100 grau 1x 50 GB irista Faltblatt und Aktions - Code 1x Canon Kamera - Gehäusedeckel R - F - ,...

  • Canon EOS M100 Gehäuse schwarz

    Canon EOS M100 Klein und schick, intuitiv und hochauflösend: Mit der spiegellosen EOS M100 erzeugst du ohne viel Aufwand ,...

  • EOS M100 Body weiß

    weiß, 24, 2 MP CMOS - Sensor, 3, 0" (7, 5 cm) Touchscreen - LCD, Full - HD mit 60 B / s, WLAN, Bluetooth

  • Canon EOS M100 Kamera-Gehäuse, weiß

    24, 2 MPx CMOS - Sensor (22, 3x14, 9 mm) 7, 5 cm (3, 0") LCD (TFT) Touch - DisplayFullHD 60p Videoaufnahme

  • Canon EOS M100 Gehäuse Systemkamera (24,2MP, 7,5 cm (3 Zoll) Display, WLAN,

    Canon EOS M100 Body schwarz

  • Canon EOS M100 Gehäuse Systemkamera (24,2MP, 7,5 cm (3 Zoll) Display, WLAN,

    Canon EOS M100 Body grau

  • Canon EOS M100 Gehäuse Systemkamera (24,2MP, 7,5 cm (3 Zoll) Display, WLAN,

    Canon EOS M100 Body weiß

  • Canon EOS M100 SLR Kamera Kit 24,2 MP CMOS 6000 x 4000 Pixel schwarz -

    Die kompakte, schicke und intuitiv bedienbare spiegellose Systemkamera mit WLAN und Bluetooth der perfekte nächste ,...

  • Canon EOS M100 body schwarz
  • Canon EOS M100 body grau

Kundenmeinungen (56) zu Canon EOS M100

56 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
34
4 Sterne
11
3 Sterne
4
2 Sterne
5
1 Stern
1
  • Erstaunlich - besser als gedacht

    31.10.2018 von Rosanna16
    • Nachteile: leider kein Sucher
    • Geeignet für: Urlaub , kleine Immer-Dabei-Kamera

    Habe die Kamera als Kit für 299 erworben. Nach ausgiebigen Tests bin ich mehr als positiv überrascht. So hatte ich zunächst Zweifel, da ja die Bildqualität bei einigen Fotomagazinportalen nicht so gut bewertet war. Ich habe diese Kamera im Vergleich zu einer Canon 700d und einer Panasonic Gm5. Gerade bei der Panasonic war ich nicht ganz so glücklich mit der Bildqualität (ist im Vergleich zur Canon M100 schwammiger). Bin mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden -also Urlaubskamera - für Schnappschüsse finde ich die Kamera toll. Man kann sie aufgrund der Größe immer gut dabei haben. Ich werde die Panasonic verkaufen. Was mir etwas fehlt: ein Sucher und dass das Display komplett schwenkbar ist. Aber ich werde komplett auf Canon umsteigen und mir irgendwann dann einen zweiten Body l(aus der M-Serie eisten. Im handling ist die Kamera super einfach zu bedienen. Wenn man mehr will, muss man halt im Menü das eine oder andere testen - hat auch gut geklappt.

Datenblatt zu Canon EOS M100

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Canon M
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 24,2 MP
Sensorformat
APS-C
ISO-Empfindlichkeit
100 - 25.600
Gehäuse
Breite 108,2 mm
Tiefe 67,1 mm
Höhe 35,1 mm
Gewicht 302 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
295 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh
fehlt
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 6,1 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/4000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1040000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
Nicht vorhanden
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate MP4
Mikrofon-Eingang fehlt
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klein und gut Audio Video Foto Bild 2/2018 - Auch bei Serienaufnahmen liegt die Olympus mit acht Bildern pro Sekunde vorn, die Canon schafft 6,3 Bilder. Nur beim Einschalten und beim Aufwachen aus dem Stand-by ist die EOS M100 schneller: Die Canon ist nach 1,25 Sekunden betriebsbereit, aus dem Stand-by sogar schon nach 0,1 Sekunden. Die Olympus lässt sich da jeweils 1,5 Sekunden Zeit. Bei einer Systemkamera frisst der Sensor immer Strom, damit auf dem Display und im Sucher ein Bild zu sehen ist. …weiterlesen


Klein und preiswert fotoMAGAZIN 1/2018 - Den langsamen Autofokus, der bei den ersten EOS-M-Modellen störte, hat Canon in der aktuellen Generation ausgemerzt. Die EOS M100 stellt in Kombination mit dem Kitobjektiv EF-M 3,5-5,6/15-45 mm IS STM in 0,21 s scharf und ist damit ähnlich schnell wie die meisten Kameras im Testfeld. Serien kann sie mit 6,1 Bildern/s schießen, allerdings ohne den Autofokus nachzuführen. Wird der Servo-AF aktiviert, so reduziert sich die Geschwindigkeit auf 3,9 Bilder/s. …weiterlesen