Topaz SR20 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 27 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
27 Meinungen
Typ: Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.1
Leistung/Kanal: 100 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 0
Mehr Daten zum Produkt

Cambridge Audio Topaz SR20 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    4 Produkte im Test

    „Der Topaz SR20 lässt kaum Wünsche offen. Mehrere analoge und digitale Eingänge, Subwoofer-Ausgang, Phono-Eingang, hier ist alles da. Vielleicht hätten wir uns noch USB und DAB gewünscht, aber bei dem Preis war das wohl nicht mehr drin. Dafür gibt's Leistung satt.“

zu Cambridge Audio Topaz SR 20

  • Cambridge Audio SR-20 (Stk) - Stereoreceiver in schwarz
  • CAMBRIDGE AUDIO TOPAZ SR20 SINTO VERTSARKER 100W NEW WARRANTY

Kundenmeinungen (27) zu Cambridge Audio Topaz SR20

4,5 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (67%)
4 Sterne
5 (19%)
3 Sterne
3 (11%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cambridge Audio Topaz SR 20

Guter Spiel­part­ner für das Boxen­paar im Wohn­zim­mer

Stärken
  1. starker Sound in der HiFi-Kette
  2. digitale Audioeingänge
  3. integrierter Phono-Vorverstärker
Schwächen
  1. zu viele Tasten auf der Fernbedienung

Wie klingt der Receiver und was kann er?

Der Camebridge ist ein Receiver ohne Schnörkel und befeuert in HiFi-Ketten Lautsprecher und Subwoofer. Das gelingt ihm gut, was ihm auch das Testmagazin „Audio“ attestiert. Unter Käufern wird ihm ein warmer Klang beschieden, der im Tieftonbereich ebenfalls eine gute Figur macht.
Ein integrierter FM-Empfänger spart den Extra-Tuner in der Wohnzimmer-Anlage und leistet gute Arbeit. Darüber hinaus liegt eine Fernbedienung bei. Hier wünschen sich Nutzer aber eine sinnvollere und übersichtlichere Anordnung der Tasten.
Eher nichts für Heimkino-Freunde: Keine HDMI-Schnittstellen zur Übertragung von Bild- und Tonsignalen und nur Stereo-Ton. Wer darauf Wert legt und zum Beispiel einen Blu-ray-Player anschließen möchte, greift besser zu einem AV-Receiver, der die unter Filmfans beliebten Surround-Anlagen antreibt.

Welche Geräte können angeschlossen werden?

Im Phono-Eingang findet der Plattenspieler einen Platz. Dabei ist Vorsicht geboten, denn die Wiedergabe kann übersteuern, wenn der Dreher einen eigenen Preamp besitzt. In diesem Falle ist er im Aux-Eingang besser aufgehoben.
Weitere Pluspunkte: Digitale Eingänge, sowohl optisch als auch koaxial. Diese kann man beim Camebridge beispielsweise zur Verbindung mit einem Fernseher nutzen. Damit ist eine störfreie Audioübertragung garantiert – kein Verzerren oder Rauschen!
Die Lautsprecherkabel schraubt man einfach in die passenden Klemmen, während der Subwoofer in den Cinch-Anschluss mit der „Sub Out“-Beschriftung eingeklinkt wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cambridge Audio Topaz SR20

Technik
Typ Stereo-Receiver
Audiokanäle 2.1
Netzwerk
LAN fehlt
Audio
Wiedergabeformate MP3
Leistung/Kanal 100 Watt an 8 Ohm
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon fehlt
Digital
USB fehlt
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 8,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Cambridge Audio Topaz SR 20 können Sie direkt beim Hersteller unter cambridgeaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Winzig, aber stark

AUDIO 9/2017 - Da gibt es den Minx X201 oder wie in unserem Setup den X301 - mit seinen 575 Euro die teuerste Komponente in diesem Test, aber sicher jeden Euro wert. Doch dazu kommen wir später. Passend zu den Minx-Komponenten gesellen sich zwei Geräte aus der günstigen Topaz-Serie. Der SR20 ist ein vollausgestatteter Receiver mit diversen analogen und digitalen Eingängen und bietet sogar eine integrierte Phonostufe für MM-Systeme. …weiterlesen