Britax Römer DualFix mit Isofix-Basis im Test

(Isofix-Kindersitz)
  • Mangelhaft 4,6
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Reboar­der
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-​I (bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Britax Römer DualFix mit Isofix-Basis

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „ausreichend“ (4,5)

    „In diesem Kindersitz können Kinder bis 18 kg entgegen der Fahrtrichtung gesichert werden – so montiert bietet der Sitz einen sehr guten Schutz beim Frontalunfall. Da der Hosenträgergurt zu lang ist, um ein neugeborenes Kind sicher anzuschnallen, wurde der Sitz abgewertet. Empfehlung: nur nach der Babyschale verwenden. Die vielstufige Größenanpassung der Hosenträgergurte ... bringt Vorteile. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 6

    „ausreichend“ (4,5)

    Unfallsicherheit (50%): „ausreichend“;
    Handhabung / Ergonomie (50%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „weniger zufriedenstellend“ (20 von 100 Punkten)

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 3

    „ausreichend“ (4,5)

     Mehr Details

zu Britax Römer DualFix mit Isofix-Basis

  • BRITAX RÖMER Auto-Kindersitz Dualfix, Flame Red, 2018, rot

    Der Reboarder Auto - Kindersitz Dualfix von Römer wird zunächst von Geburt bis ca. 9 kg rückwärtsgerichtet verwendet. ,...

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Nichts für Neugeborene, aber mit praktischer Drehfunktion

Stärken

  1. guter Frontalaufprallschutz
  2. einfacher Einbau mit Isofix bei sehr geringer Gefahr der Fehlbedienung
  3. Drehfunktion erleichtert das Anschnallen des Kindes
  4. lässt sich rückwärts und vorwärts im Fahrzeug ausrichten

Schwächen

  1. Hosenträgergurt zu lang, um Neugeborene sicher anzuschnallen
  2. mittelmäßiger Seitenaufprallschutz
  3. erhöhter Platzbedarf im Auto, so dass der Autositz vor dem Kindersitz nicht allzu weit nach hinten verstellt werden kann
  4. unkomfortable Beinauflage

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Der Frontalaufprallschutz ist gut, der Seitenschutz leider nur mittelmäßig. Ins wirklich schlechte Licht rückt ihn die Sitzkonstruktion. Hier reicht es Testern nur für ein Ausreichend, da der Hosenträgergurt zu lang ist, um ein Neugeborenes zu sichern.

Komfort

Polster

Die Polsterung von Sitz und Hosenträgergurt wird quellenübergreifend als bequem beurteilt. Nicht ganz so überzeugt ist man beim ADAC von der Beinauflage: Unkomfortabel, so lautet das Urteil.

Verstellfunktion

Großes Lob heimst der Römer für seine Größenanpassung ein. Seine Verstellmöglichkeiten an Sitz und Gurt erlauben es Säuglingen wie Kleinkindern, bequem im Auto mitzufahren. Praktisch: Bei der Längenverstellung müssen die Hosenträgergurte nicht ausgefädelt werden. Nur die Liegeposition dürfte etwas ausgeprägter sein.

Platzangebot

Während der Kindersitz dem Nachwuchs ausreichend Platz bietet, verhält er sich auf der Fahrzeugrückbank recht sperrig und mindert den verfügbaren Raum für den autoeigenen Sitz davor. Platz benötigt der Römer vor allem für die Nutzung seiner Drehfunktion.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Das Modell mit Isofix kann ausschließlich in Fahrzeuge eingebaut werden, die mit einem Isofix-System ausgestattet sind. Wenn Dein Auto darüber verfügt, ist die Installation kein Problem. Die Montage selbst ist einfach.

Anschnallen

Das Thema Anschnallen beurteilen Nutzer und Prüfer unterschiedlich. Die Testpresse sieht es als etwas aufwendig an. Die Nutzer hingegen sind begeistert von der Drehfunktion, die es ihnen erleichtert, das Kind in den Sitz zu setzen oder aus dem Auto zu heben. Wichtig für diese Funktion ist, das Drehscharnier frei von Schmutz zu halten.

Reinigung

Die Reinigung betreffend ist der Sitz eine saubere Sache: Der Textilbezug ist leicht zu entfernen und kann in der Waschmaschine gereinigt werden.

Materialqualität

Verarbeitung

Gut fällt das Fazit zur Verarbeitung des Sitzes aus, sehr gut in puncto Schadstoffe im Kontaktbereich des Kindes.

Der Britax Römer DualFix mit Isofix-Basis wurde zuletzt von Julia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Britax Römer Dual Fix mit Isofix-Basis

Mit praktischer 360-Grad-Drehfunktion

Das Unternehmen Britax Römer kennt man für seine stetigen Optimierungen im Kindersitzbereich, bringt es doch unermüdliche neue Modelle und Technologien auf den Markt, die ihm ein international geachtetes Renommee eingebracht haben. Jüngster Wurf ist der Kindersitz DualFix für Babys und Kleinkinder: Der ECE-Gruppe 0+/I-Kindersitz kombiniert zwei Fahrt- respektive Blickrichtungen ganz nach Bedarf - und nimmt Eltern die oft bohrende Frage ab, ab welchem Zeitpunkt der Wechsel vom rückwärts- zum vorwärts gerichteten Transport des Kindes im Fahrzeug eigentlich empfehlenswert ist.

Erleichtert die Entscheidung über den Zeitpunkt zum Folgesitz

Der DualFix scheint das Problem beinahe spielerisch zu lösen. Denn er lässt sich auf seinem Unterbau mittels einfacher Handbewegung um 360 Grad drehen – und stellt damit für jede Gewichts- und Altersklasse jeweils passende Lösung bereit. Vorteile hat man nicht nur in der "Grauzone" zwischen Babyschale und Folgesitz, die oft dadurch geprägt ist, dass Babys trotz Erreichens des für Folgesitze geseztlich vorgeschriebenen Mindestgewichts von 9 Kilogramm noch Platz in der Babyschale haben. Der rückwärts gerichtete Transport, wie ihn Babyschalen zwingend vorsehen, gilt als weit sicherer für das Kind und dessen empfindliche Halsregion.

Wahl der Sitzrichtung via Drehpunkt

Die flexible Gestaltung der Sitzrichtung hat auch situationsbedingte Vorteile: Wenigstens beim wenig am Panoramageschehen interessierten Baby kann der Sitz gegen die Fahrtrichtung gedreht und der potenzielle Sicherheitszuwachs vollends umgemünzt werden. Quengelt das Kind etwa aufgrund minderer Umgebungsreize, kann der Sitz wahlweise in Fahrtrichtung gedreht werden. Der Drehpunkt befindet sich auf einer schrägen Platte mit Stützfüß und Isofixverankerung, bietet also in beiden Sitzversionen eine komfortable Sitzhaltung. Doch das Konzept liefert noch eine weitere Überlegenheit gegenüber Wettbewerbern. Denn Eltern können den Sitz zum Ein- und Ausstieg einfach zur Autotüre drehen.

Fokus auf Seitenaufprallschutz

Weiteres Merkmal des DualFix ist Römer-typische Fokus auf den Seitenschutz mit besonders tief und weich gepolsterten Seitenwangen und dessen Optimierung über die höhenverstellbare Kopfstütze. Der sitzeigene Fünfpunktgurt nach dem Vorbild des Autorennsports sichert das Kind im Sitz und lässt sich nach dem Bekunden des Herstellers mit wenigen Handgriffen bedienen. Was das rund 480 Euro (Amazon) teure Kombi-Konzept wirklich leistet, müssen Crahshtests des ADAC allerdings erst noch zeigen. Mit wenigen Ausnahmen – etwa dem Römer Xtensafix oder Max-Fix (Stiftung Warentest 11/2013) – fallen die Kindersitze des Traditionsherstellers regelmäßig mit Bestnoten in allen Belangen auf.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Britax Römer DualFix mit Isofix-Basis

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Gewicht 14,9 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0+-I (bis 18 kg)info
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein vorhanden
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar vorhanden
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle vorhanden
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2000009730

Weiterführende Informationen zum Thema Britax Römer Dual Fix mit Iso-Fix-Basis können Sie direkt beim Hersteller unter britax-roemer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen