• Gut

    2,4

  • 5 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 2500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    6 Produkte im Test

    „... kein flaches, leichtes oder schönes Modell, sondern robust bis zum Gehtnichtmehr. Interessant wird‘s ... wenn sich zum ungewöhnlichen Design auch noch ein exklusives Betriebssystem gesellt, in diesem Falle Ubuntu. Dessen Oberfläche bedarf einer Umgewöhnung ... was aber nicht heißt, dass uns die neuartige Bedienung nicht gefallen hat. Der Haken: Googles Marktmacht verhindert wohl einen breiten Siegeszug. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Das BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition bietet ein solides Hardware-Paket ohne Ausreißer nach oben oder unten. Das große 300-dpi-Display lässt sich sehr hell einstellen. Filme und Fotos sehen darauf klasse aus, auch von der Seite bleibt der ordentliche Kontrast stabil. ...“

  • 29 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 8

    „Plus: Starker Akku; Solide Technik.
    Minus: Nur mittelmäßige Leistung.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    2,6 von 5 Punkten

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80%)

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition

Einschätzung unserer Autoren

BQ Aquaris E5HD Ubuntu Edition

Nun auch in einer Ubuntu-​Edi­tion erhält­lich

Der spanische Hersteller BQ ist derzeit einer der wenigen, der sich noch gegen den Android-Strom stemmt. Doch er setzt nicht auf Windows oder ein anderes zumindest bekannteres Alternativsystem, sondern auf eine andere Linux-Distribution. Ubuntu ist vielen Linux-Nutzern vom Desktop-Computer her bekannt und daher sehr beliebt, zudem ist das System viel näher am original Linux als das stark modifizierte Android. Bemerkenswert ist an der Smartphone-Umsetzung von Ubuntu zudem, dass man Zugriff auf verschiedene Homescreens wie „Music“, „Weather“, „Nearby“ etc. hat, die jeweils mit dem Inhalt verschiedener Anwendungen beliefert werden. Dadurch spart man sich den Wechsel zwischen verschiedenen Apps.

Im Grunde ähnelt dies ein wenig dem „Blink Feed“ von HTC, doch ist dies bei Ubuntu viel weiter entwickelt worden und nicht nur ein auf Android aufgedrückter Sammelbildschirm. Durch dieses Feature könnte das neu vorgestellte BQ Aquaris E5 HD auch für normale Anwender interessant werden. Die Hardware der Ubuntu-Version des Handys entspricht exakt der bereits bekannten Android-Variante. So wird das Gerät zum Beispiel von einem stromsparenden MediaTek auf Basis des Cortex A7 mit vier Prozessorkernen á 1,3 GHz Taktrate angetrieben, dem das übliche Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite steht.

Hardware entspricht der Android-Version

Bedient wird das Aquaris E5 über ein 5 Zoll großes Display mit IPS-Panel, welches 1.280 x 720 Pixel Auflösung bietet. Auf diese Bildschirmdiagonale berechnet ergibt das eine angenehme Bildschärfe. Positiv sieht auch die restliche Ausstattung aus. Das Smartphone besitzt eine 13-Megapixel-Kamera inklusive Dual-LED-Blitz, f/2.2-Brennweite und Autofokus, und kann darüber hinaus eine 5-Megapixel-Frontkamera für Selfies vorweisen. Hinzu kommen GPS und A-GPS, WLAN sowie Bluetooth 4.0 und HSPA. Lediglich auf den neuesten Mobilfunkstandard LTE muss man verzichten, was in dieser Preisklasse aber keine Überraschung darstellt.

Dual-SIM für zwei SIM-Karten

Der verbaute Akku des Smartphones bietet 2.500 mAh Nennladung und dürfte angesichts dieser Ausstattung für eine solide Ausdauer sorgen. Die Ausrüstung umfasst neben 16 Gigabyte internem Speicherplatz auch einen Steckplatz für microSD-Karten, ein FM-Radio und eine Rauschunterdrückung für die Telefonie. Als Dual-SIM-Smartphone kann das BQ Aquaris E5 zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnehmen. All das gibt es für rund 200 Euro – da kann man auch den schwächeren Chipsatz verschmerzen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Interner Speicher

16 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

136 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 6 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Mittelklasse
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Displayschutz Dragontrail Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Linux OS
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,3 mm
Tiefe 8,9 mm
Höhe 143,2 mm
Gewicht 136 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: