Ø Gut (2,0)

Tests (15)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
LAN / Ethernet: Ja
Multiroom: Ja
Sprachassistent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Bose SoundTouch 20 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • 15 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,40)

    Klangqualität: „Voluminöser, voller Klang, etwas weich und verhangen.“;
    Quellen und Anschlüsse: „Unter anderem Spotify Connect, Internetradio, Deezer, Amazon Prime Music; WLAN, Bluetooth, Ladeanschluss für Smartphones.“;
    Bedienung: „Langwierige Einrichtung, Tasten für Musiksteuerung und Favoriten am Gerät, Fernbedienung.“;
    Mobilität: „Kein Akkubetrieb.“.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 25/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,33)

    Klangqualität: „recht voller, ausgewogener Klang, feine Höhen“;
    Bedienung: „einfach“.  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 11

    Klangurteil: 82 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: stimmiges, harmonisches Klangbild, einfache Bedienung.
    Minus: spielt (noch) kein Flac.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014

    Note:1,2

    „... Zur Steuerung hat Bose eine sehr übersichtliche Software entwickelt. Die unter Windows, OS X und als App auf dem iPhone oder Android-Smartphones läuft. Die Bedienung ist kinderleicht. ... Der SoundTouch 20 beeindruckt mit einem kräftigen, sauberen Klang, dem trotz der kompakten Bauweise kaum Bässe fehlen. ... Klasse Klang, leichte Bedienung - das will man in jedem Raum haben.“  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Boses Faible für einfache Bedienkonzepte in Verbindung mit hervorragender Klangqualität tritt mit dem SoundTouch-System wieder einmal erfolgreich zu Tage. Da es sich zudem sukzessive zum Multiroom-System erweitern lässt, werden wir sicher noch viel von Boses SoundTouch sehen und vor allem hören.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Startet man den SoundTouch, ist das Ergebnis verblüffend. Trotz kompakter Bauweise entsteht eine gute Räumlichkeit, der Klang ist angenehm natürlich, nicht aufdringlich. ... Insgesamt ist das Klangbild äußerst klar, kräftig und sehr angenehm – und im Hinblick auf den moderaten Preis und vor allem die Größe des Wireless-Speakers vollkommen zufriedenstellend. ...“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 7

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Bose hat mit den SoundTouch-Systemen einen völlig neuen Weg des Musik-Streamings eröffnet und die Bedienung wesentlich vereinfacht. Der klangstarke Lautsprecher vereinfacht durch sechs individuell belegbare Presets den Zugriff auf Musikbibliotheken oder Internet-Radio. Auch ohne Tablet und Smartphone ist die Lieblingsmusik blitzschnell gewählt. Ein Plus für die ganze Familie.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 5 von 11
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,34)

    Klangqualität (55%): „Guter Klang auch in größeren Räumen“ (2,27);
    Musikquellen (25%): „Heimnetzwerk, AirPlay, Internetdienste“ (1,80);
    Bedienung (13%): „Einfach per App und Fernbedienung“ (2,63);
    Anschlussmöglichkeiten​ (5%): „Nur Stereo-Eingang“ (5,20);
    Mobile Verwendbarkeit (2%): „Noch tragbar, Steckdose notwendig“ (4,50).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 5 von 11
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,34)

    „... Auf sechs ‚Sendertasten‘ speichern die Soundtouch Internet-Radiosender und Wiedergabelisten. So startet die Musik auch ohne App. Musik von Netzwerk-Festplatten findet die App auf Anhieb; um Musik vom PC abzuspielen, muss dort das Bose-Steuerungsprogramm (gratis für PC und Mac) installiert sein. Der kräftige Bassklang lässt sich in der App zügeln.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „gut“ (2,29)

    „Sie haben nicht von morgens bis abends ein Smartphone oder Tablet in der Hand? Beim Bose-Lautsprecher können Sie sechs Speichertasten mit Internetradiosendern und Wiedergabelisten belegen – wie Sendertasten an Radios. Seit Oktober können die Soundtouch-Lautsprecher auch direkt auf den Musikdienst Deezer zugreifen und per Spotify-App Songs abspielen. Ihr Klang ist verblüffend kraftvoll, raumfüllend und detailgetreu.“  Mehr Details

    • Smart Audio Magazin

    • Erschienen: 06/2014

    „sehr gut“

     Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,49)

    „... klingt im direkten Vergleich wärmer, Stimmen wirken natürlicher. ... Der Bose Soundtouch punktet ... mit einfacherer Bedienung, enthält Android-Nutzern allerdings Musikdienste wie Spotify vor. ...“  Mehr Details

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... wie so oft vermag Bose mit gewaltigem Sound zu überzeugen, den man den Geräten auf Anhieb kaum zutraut. ... Das Gerät vermittelt ... dank des breiten Abstrahlverhaltens der beiden Mittelhochtonsysteme ein raumfüllendes Klangerlebnis, welches schnell vergessen lässt, wo die Klangquelle steht und wie klein sie eigentlich ist. Denn selbst ein mittleres Wohnzimmer stellt für das SoundTouch 20 keinerlei Problem dar.“  Mehr Details

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kompakt und ausgewogen bietet der SoundTouch 20 am meisten Klang fürs Geld.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014

    „sehr gut“ (94,6%)

    „... Es überzeugt durch eine hervorragende Klangqualität und eine besonders einfache Handhabung. Das Streamen von Musiktiteln war in der Tat noch nie so bequem und einfach wie mit dem SoundTouch-System. Sobald auch noch die NAS-Unterstützung implementiert sowie Musikdienste wie Spotify oder Deezer integriert sein werden, wird das Bose SoundTouch-System wirklich alles bieten ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bose Portable Home Speaker Smart-Speaker, Akku, WLAN, Bluetooth, schwarz

    • Tragbarer Smart - Speaker mit Sprachsteuerung • Integrierte Sprachsteuerung mit Google Assistant und Amazon Alexa • ,...

  • B&O PLAY by Bang & Olufsen BeoPlay M5 2 Multimedia-Lautsprecher natural

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > Multimedia - LautsprecherAngebot von Euronics Bruckner

Einschätzung unserer Autoren

Bose Sound Touch 20

Sechs Preset-Tasten

Beim SoundTouch 20 ist der Name Programm: Drückt man eine der sechs Preset-Tasten, wird ein zuvor festgelegter Internetradiosender, ein Podcast, eine Playlist, ein Künstler, ein Album oder ein einzelner Titel aus der Musikbibliothek wiedergegeben.

App für Windows, OS X, Android und iOS

Preset-Tasten finden sich nicht nur am Gerät, sondern auch auf der beiliegenden Fernbedienung und in einer SoundTouch-App, die für Smartphones und Tablets (iOS und Android) sowie für Computer (PC und Mac) angeboten wird. Die SoundTouch-App für Computer braucht man unbedingt, denn mit ihr wird das System eingerichtet, während sich die App für Mobilgeräte laut Bose zwar zum Steuern, allerdings nicht zum Einrichten des Systems eignet. Mit der Computer-Software legt man außerdem fest, was beim Berühren der Preset-Tasten zu hören ist. Alternativ werden die Tasten konfiguriert, indem man sie bei der Wiedergabe gut zwei Sekunden gedrückt hält. Neben dem offenen Streaming-Standard DLNA unterstützt das System AirPlay, wobei sich AirPlay-Streams nicht als Preset festlegen lassen. Das gleiche gilt für Musik, die per AUX zum Gerät gelangt.

Zwei USB-Schnittstellen zum Einrichten des Systems

Mit einem Breitbandanschluss kann man nicht nur Musik aus der Konserve, sondern zusätzlich Radiosender und Podcasts aus dem Internet hören. Streaming-Dienste wie Deezer und iHeartRadio soll das System ab Mitte 2014 unterstützen. Zum Ethernet-Port und zum Aux-Eingang an der Rückseite gesellen sich zwei USB-Schnittstellen und eine Buchse für den Netzstecker. Eine der beiden USB-Schnittstellen (Setup A) braucht man, um das System mit einem Computer einzurichten. Die zweite USB-Schnittstelle (Setup B) dient laut Hersteller ebenfalls zur Einrichtung – mit Smartphones, Tablets und anderen USB-Geräten harmoniert sie nicht. Für den guten Ton bürgen „eigens entwickelte Wandler“ unbekannter Größe. Die Wandler verdingen sich in einem 31,4 Zentimeter breiten, 18,8 Zentimeter hohen und 10,4 Zentimeter tiefen Bassreflexgehäuse.

Praktisch: Man muss sich nicht durch Menüs hangeln, um einen bestimmten Sender oder eine Wiedergabeliste zu hören, sondern drückt einfach eine Preset-Taste. Ob das SoundTouch 20 den Erwartungen gerecht wird, werden die ersten Tests zeigen. Mit 400 EUR ist man dabei.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bose SoundTouch 20

Technik
System Stereo-System
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN / Ethernet vorhanden
Streaming-Standards
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
Extras
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Bose Sound Touch 20 können Sie direkt beim Hersteller unter bose.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Streaming völlig neu!

Smart Audio Magazin 6/2014 - Getestet wurde eine Streaming-Anlage, die die Endnote „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen