Bosch SPU69T15EU 1 Test

(Unterbau-Geschirrspüler 45 cm)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Energieeffizienzklasse: A++
Breite: 45 cm
Steuerungstyp: Druck­taste
Wasserverbrauch: 9 l
Mehr Daten zum Produkt

Bosch SPU69T15EU im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 12/2011
    • 203 Produkte im Test
    • Seiten: 27

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2011“

    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 211;
    Wasserverbrauch (Liter/Jahr): 2.520;
    Leistungsaufnahme nach Programmende (W/Jahr): 0,10;
    Geräuschemission in dB: 44;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 156;
    CO²-Ausstoss (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 144.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSCH SBV68TX06E 6, Geschirrspüler, vollintegrierbar, A+++, 598 mm, 42 dB (A)

    Energieeffizienzklasse A + + + , BOSCH SBV68TX06E 6, Geschirrspüler, vollintegrierbar, A + + + , 598 mm, 42 dB (A)

Einschätzung unserer Autoren

Bosch SPU 69T15EU

Für seine Größe ein echter Riese

Kleinere Geschirrspüler haben häufig ein Problem: Sie arbeiten erheblich weniger effizient als ihre vergleichbaren Geschwister in Normalgröße. Dass dem nicht zwangsweise so sein muss, beweist der Bosch SPU69T15EU. Der für Baulücken bis 45 Zentimeter ausgelegte Geschirrspüler erreicht immerhin mit 0,75 kWh Strom je Spülgang die gleiche Energieeffizienzklasse wie gängige Großgeräte der Oberklasse – namentlich die Energieeffizienzklasse A++. Und auch beim Wasserverbrauch sieht es gut aus.

Zwar muss der SPU69T15EU hier in der Tat ein paar Federn lassen, aber nicht allzu gravierend. Denn mit seinen 10 Maßgedecken Aufnahmevolumen liegt er größentechnisch etwa 20 bis 30 Prozent unterhalb der Normgröße, mit seinen 9 Litern Wasserverbrauch im Eco-Programm aber immerhin auch 10 Prozent unter dem Normverbrauch der großen Vettern. Für einen Kleinspüler ist das ein großartiger Wert. Und es geht noch sparsamer: Im Automatikprogramm werden sogar nur 7 Liter Wasser benötigt – in Abhängigkeit von der Verschmutzung des Geschirrs.

Kleiner Nachteil: Das Automatikprogramm ist natürlich nicht so energieschonend wie das Eco-Progrann, weshalb sich der Anwender leider stets zwischen beiden Programmen und somit dem Einsparen von Wasser oder Strom entscheiden muss. Dennoch: Der SPU69T15EU spielt hier eine überzeugende Nummer. Hinzu kommt, dass er mit 44 dB(A) genauso leise arbeitet wie die großen Verwandten und somit offensichtlich trotz der geringeren Abmessungen Platz für die gleiche Isolation bietet.

Nicht zuletzt fällt auch die Ausstattung grandios aus. So finden sich immerhin drei der sonst vier üblichen Sonderfunktionen gängiger Bosch-Maschinen. Dabei handelt es sich um die IntensivZone für das gleichzeitige Spülen stark verschmutzter und empfindlicher Geschirrteile, VarioSpeed für die Halbierung der Programmlaufzeiten und Halbe Beladung für das Steigern der Effizienz bei Teilbeladungen. Lediglich das Hygiene-Programm fehlt, welches es ermöglichen würde, beispielsweise Babyfläschchen mit einem Kochdurchlauf zu desinfizieren. Das sollte aber verschmerzbar sein...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch SPU69T15EU

Steuerungstyp Drucktaste
Wasserverbrauch 9 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Leistung
Lautstärke 44 dB
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Besteckschublade vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Breite 45 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SPU69T15EU
Weitere Produktinformationen: 10 Maßgedecke

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Siemens SR46T591EUBosch SMV 69U30EUBosch SMV86 N50DEBosch SBV65U 20EUBosch SMV65U20 EUBosch SBV69U20EUBosch SMV69U20EUBosch SBV69U30EUBosch SBV63M30EUBosch SMV63M30EU