• Gut 2,0
  • 25 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
25 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Hubraum: 999 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von S 1000 XR

  • S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015] S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]
  • S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2016] S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2016]
  • S 1000 XR ABS (121 kW) [Modell 2017] S 1000 XR ABS (121 kW) [Modell 2017]

BMW Motorrad S 1000 XR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „... der Fahrer nimmt sehr aufrecht in 840 mm Sitzhöhe (niedrigere Sitzbänke werden optional angeboten) Platz und hat den breiten Lenker entspannt mit einem präzisen Lenkgefühl in der Hand. Es überrascht immer wieder, wie leicht sich die XR manövrieren lässt, selbst enge Wendemanöver sind ein Kinderspiel. ...“

  • 396 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Plus: irre Beschleunigung; hervorragender Durchzug; sehr sportliches Fahrwerk; fortschrittliches Elektronikpaket ...
    Minus: rauer Motorlauf; nervige Vibrationen im mittleren Drehzahlbereich ...“

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Trotz kreischigem Supersport-Antrieb, toller Bremsen und guter Elektronik ist die XR zu inkonsequent - für echten Sport ist sie mit fünf Zentnern nämlich ein wenig zu speckig. Eine wirklich drahtige, vielleicht sogar radikal nackte Variante als würdige Nachfolgerin der Megamoto wäre fein.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 9/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 738 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,7, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „... Für Sportfahrer ist die Reise-Rakete eine Erfüllung an Fahrdynamik ... Die feurige XR wirkt ein wenig synthetisch, ihr Vierzylinder läuft sehr rau. Voll ausgestattet kostet das Technologie-Feuerwerk um die 20.000 Euro!“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „... Mit erstaunlicher Leichtigkeit lässt sich die 230-Kilo-Fuhre mit breiter Lenkstange ums Eck zirkeln. Dabei läuft das Vorderrad erstaunlich zielgenau, selbst über Bodenwellen bleibt die XR dank Lenkungsdämpfer unbeirrt auf Kurs. ... Die Effizienz der Integralbremse ist über jeden Zweifel erhaben, ihr Druckpunkt könnte jedoch knackiger ausfallen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 10/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Gespaltene Persönlichkeit: Mit dem Sportmotor im Tourenmantel richtet sich die S 1000 XR weniger an die klassische Tourerkundschaft als an Jung- und Altdynamiker, die es beim Landstraßenwetzen schön bequem haben wollen. Mit dem vollen Elektro-Paket inklusive Kurven-ABS könnte die XR sogar in der Sportfahrerszene wildern.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 8/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Plus: Superfeine Gasannahme; Top-Fahrwerk, agiles Handling; Fahrzeuggewicht.
    Minus: Bremsstabilität aus hohen Tempi; Cockpitanzeigen zu klein dargestellt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 11/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Plus: drehmomentstarker, drehfreudiger Motor; hervorragendes Fahrwerk (Dynamic ESA); ausgezeichneter Windschutz; Windschild einfach zu bedienen; sonorer Sound; bissige Bremsen.
    Minus: Vibrationen in den Lenkerenden; hoher Preis in Vollausstattung.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „Der supersportliche Charakter des drehfreudigen und leistungsstarken Vierzylinders gibt bei der neuen S 1000 XR maßgeblich den Ton an. ... Mit Erfolg vereint BMW die eindrucksvollen Attribute des Power-Roadsters R mit den qualitativen Merkmalen der GS. Sie ist wahrlich kein Schnäppchen ... Ein Superbike auf Stelzen, agil, und trotzdem bereit, Kilometer auf der Landstraße und in den Bergen zu sammeln. ...“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: S 1000 XR ABS (118 kW) [Modell 2015]

    „... Verwertbaren Schub gibt es wie erwähnt bereits in tiefsten Drehzahlbereichen. Wer sich die Arme lang ziehen lassen will, sollte nicht bei 7000/min schalten. ...“

Datenblatt zu BMW Motorrad S 1000 XR

Hubraum 999 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 228 kg
Verbrauch 6,7 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad S 1000 XR können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.