BV6900 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
52 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 5,84"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 16 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BV6900

Out­door-​Handy, das auch im All­tag über­zeugt

Stärken
  1. riesiger Akku
  2. sturzsicher, wasser- und staubdicht
  3. brauchbare Hauptkamera
  4. scharfes Display
Schwächen
  1. unausgereifte Android-Variante
  2. nutzlose Makrokamera

Das Blackview BV6900 ist vor allem für den Outdoor-Einsatz konzipiert. Das sieht man schon auf den ersten Blick, denn die das Gehäuse ist besonders robust gefertigt und dementsprechend dick und schwer. Egal ob Stürze, Staub oder Wasser – das nach IP69K geschützte Smartphone übersteht so ziemlich jede Tortur, die unterwegs so passieren kann. Das vergleichsweise kompakte Display löst hoch auf und bietet eine gute Leuchtkraft. Der Prozessor kommt mit Alltagsanwendungen gut zurecht. Hinsichtlich der Akkulaufzeit gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Im Gegenteil: Mit 5.580 mAh ist die Kapazität sogar sehr hoch. Die vermeintliche Dreifach-Kamera auf der Rückseite ist allerdings eher ein Mogelpaket, da außer der (immerhin soliden) Hauptkamera hier nur eine Zusatzlinse für Tiefenschärfeeffekte und eine mit jämmerlichen 0,3 Megapixeln beinahe nutzlose Makro-Kamera für Nahaufnahmen verbaut worden sind. Blackview verpasst dem Android-System eine eigene Oberfläche, die Rezensionen zufolge unausgereift wirkt. Daran kann man sich entweder gewöhnen oder Sie installieren sich einfach einen alternativen Launcher direkt aus dem Google Play Store.

zu Blackview BV6900

  • 5,84 Blackview BV6900 IP68 Rugged Smartphone Ohne Vertrag 4G+64GB Handy Dual SIM
  • 5,84" Blackview BV6900 4GB+64GB Smartphone Android 9.0 IP68 Wasserdichtes Handy
  • Blackview BV6900 4GB+64GB Smartphone IP68 Wasserdichtes Robustes 5,84" NFC Handy
  • 5,84’’ Blackview BV6900 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag 4GB+64GB IP68 Handy 16MP
  • Blackview BV6900 5,84’’ FHD +Wasserdichtes Robustes Handy 4GB+64GB 16MP Quad NFC
  • Blackview BV6900 IP68 Robustes Smartphone 4GB+64GB 5580mAh 5,84’’ 16MP NFC Handy
  • Blackview BV6900 Smartphone Ohne Vertrag Wasserdichtes Robustes Handy 4GB+64GB
  • Blackview BV6900 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag 5,84" 4GB+64GB IP68 Wasserdicht
  • 5,7" Blackview BV6800 Pro Outdoor Smartphone Ohne Vertrag 4GB+64GB IP68 4G Handy
  • Blackview BV6900 4GB+64GB Handy Android 9.0 Smartphone ohne Vertrag Wasserdicht
  • 5.84" Blackview BV6900 Outdoor Smartphone ohne Vertrag 4G+64GB Android 9.0 Handy
  • 5.84" Blackview BV6900 Smartphone Handy 5580mAh 4GB+64GB Ohne Vertrag Dual-SIM

Kundenmeinungen (52) zu Blackview BV6900

4,2 Sterne

52 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (62%)
4 Sterne
9 (17%)
3 Sterne
5 (10%)
2 Sterne
32 (62%)
1 Stern
6 (12%)

4,2 Sterne

52 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Blackview BV6900

Geräteklasse Einsteigerklasse
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5,84"
Displayauflösung (px) 2280 x 1080
Pixeldichte des Displays 432 ppi
Max. Bildwiederholrate 60 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 16 MP Weitwinkel (f/2.0), 8 MP Ultraweitwinkel (2.2), 0,3 MP Bokeh, 0,3 MP
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 16 MP Weitwinkel (f/2.0)
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,6 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 5580 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform
  • Barren-Handy
  • Outdoor-Handy
Breite 81,4 mm
Tiefe 15 mm
Höhe 164,45 mm
Gewicht 284 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Hart im Nehmen

SURVIVAL MAGAZIN - Schon auf den ersten Blick macht Cat S30 mit seinem schwarzen, rutschfesten Gehäuse einen wirklich robusten Eindruck. Das Gerät ist IP68- und Mil-Spec810G-zertifiziert. Dementsprechend soll es Stürze aus 1,80 Metern überstehen und nach 60 Minuten unter Wasser - in einer maximalen Tiefe von einem Meter - noch funktionieren. Das Outdoor-Smartphone ist deutlich dicker und schwerer als reguläre Modelle, in Anbetracht dieser Spezifika tionen ist das aber durchaus in Ordnung. …weiterlesen

Finger als Schlüssel

Smartphone - Ist ein Fingerabdrucksensor so wichtig wie ein großer Akku, ein LTE-Funkmodul oder eine gute Kamera? Oder fällt er in die Kategorie "schick aber überflüssig"? Wir wägen ab. Wenn Sie Ihr Handy per Fingerabdruck entsperren können, wird das das Gerät nicht leistungsfähiger im klassischen Sinne machen: weder schneller, noch großzügiger, was den Speicherplatz anbelangt oder schärfer in Bezug auf die Bilder oder das Display. Was Sie aber spüren, ist ein gesteigerter Komfort. …weiterlesen

Die nächste Generation

Stiftung Warentest - Deshalb landet das S7 Edge in der Tabelle deutlich weiter hinten als der Testsieger S7. Ganz ähnlich endet der Härtetest für ein weiteres Flaggschiff-Paar: Das Microsoft Lumia 950 übersteht die Falltrommel problemlos, das größere Lumia 950XL nicht; es landet wegen seiner geringen Stabilität auf dem letzten Platz der Tabelle. …weiterlesen

Eine Handvoll iPhone

Computer Bild - Das 4-Zoll-Format des iPhone 5/5S war supererfolgreich. Und wer bereits ein iPhone 5 oder 5S hat, muss sich keine neue Handyhülle oder Autohalterung kaufen - das vorhandene Zubehör passt auch beim SE. Die Ausstattungsliste des iPhone SE liest sich fast, als ob jemand einfach abgeschrieben hätte, was das iPhone 6S kann: Der 64-Bit-Prozessor A9 mit Bewegungs-Coprozessor ist gleich, die rückwärtige 12-Megapixel-Kamera auch - im Vergleich zur 5er-Reihe ein Riesensprung. …weiterlesen

Reifeprüfung

connect - Da passen auch die mitgelieferten In-Ear-Kopfhörer aus dem bekannten Hi-Fi-Haus JBL gut ins Bild. Die Lauscher tönen mit sattem Bassfundament und ansonsten recht ausgewogener Wiedergabe und können im Test auf Anhieb überzeugen. Komplettiert wird der Soundreigen von den Dual-Stereo-Lautsprechern: Die Alcatels tönen nicht nur laut nach vorne, sondern auch nach hinten und werden mit 2 x 3,6 Watt zudem richtig kräftig angetrieben. …weiterlesen

Nachgelegt

connect - Fehlenden Mut kann Sony niemand ankreiden. Beim Thema Design zeigen die Smartphones der Japaner seit Jahren selbstbewusst klare Kante. Die XA2-Reihe geht noch mehr Risiko: Beide neuen Mittelklasse-Modelle schert das gängige Android-Dogma "leichter, schlanker, billiger" wenig. Im Vergleich zu den jeweiligen XA1-Vorgängern liegt der angestrebte Verkaufspreis happige 70 Euro höher. Neben dem Gewicht hat mit Werten knapp unter zehn Millimetern auch die Gehäusestärke merklich zugenommen. …weiterlesen

Badameister

SFT-Magazin - Dieses ist etwas dunkler und GUT kontrastärmer als das des jünge- NOTE 2,1 ren Bruders. In puncto Arbeitsgeschwindigkeit ist das Wave II mit seinem Gigahertz-Prozessor aber nach wie vor auf Augenhöhe mit der aktuellen Smartphone-Mittelklasse. Mit dem angekündigten 2.0-Update wird es außerdem bald auch mit dem neuesten Bada-Betriebssystem ausgestattet sein. …weiterlesen

Auf einen Streich

Tablet und Smartphone - Da darf es dann wahlweise Rot oder Carbonschwarz sein, die Lackierung ist in jedem Falle extrem kratzfest. Unter dem riesigen Schiebedeckel auf der Rückseite verbirgt sich der große, aber extrem flache Akku, schließlich ist das Streak mit unter einem Zentimeter sehr schlank geraten. Die leicht geschwungene Glasscheibe, die den Multitouchscreen bildet, zeugt ebenfalls von hoher Oberflächenqualität und sorgt zudem auch auf lange Sicht für eine brillante Darstellung. …weiterlesen

Sony Ericsson und HTC bringen eigene Android-Handys

Android, wohin man auch sieht – kein anderes Betriebssystem scheint die großen Handy-Hersteller derzeit so sehr zu beschäftigen. Nun haben auch Sony Ericsson und HTC offiziell bekannt gegeben, dass sie jeweils eigene Android-Handy bringen wollen. Sony-Ericsson hatte erst gestern seinen Beitritt zur Open Handset Alliance (OHA) verkündet: Heute folgte die Bestätigung, dass man bereits an einem Android-Handy arbeite.

Smartphones verkaufen sich immer besser

Den Zahlen von IDC’s Worldwide Mobile Phone Tracker zufolge ist das Wachstum im Segment der Smartphones weiterhin ungebremst und fällt größer aus als bei anderen Handys. Analysten bei IDC beschreiben das generelle Wachstum derzeit mit rund 10 Prozent je Jahr, Smartphones würden aber jedes Jahr um etwa 40 Prozent wachsen.