Bilora Perfect Pro II 284C Test

(Stativ)
Perfect Pro II 284C Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Dreibeinstativ
  • Maximale Arbeitshöhe: 165 cm
  • Gewicht: 1620 g
  • Traglast: 10 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Bilora Perfect Pro II 284C

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (92,3%)

    Stärken: Stativ und Kugelkopf sehr stabil; die recht großen Füße sorgen für zusätzliche Stabilität; mitgelieferte Tasche qualitativ hochwertig.
    Schwächen: teilweise unsauber verarbeitet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • fotoPRO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: auch mit ausgefahrener Mittelsäule sehr stabil; große Füße mit Kugelgelenk für hohe Flexibilität.
    Schwächen: keine umkehrbare Mittelsäule. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • N Photo

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    92,3%

    Stärken: sehr stabil; Schaumstoffummantelung; Spikes im Lieferumfang.
    Schwächen: Kugelkopf relativ schwer und groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bilora Perfect Pro II 284C

  • BILORA 3371-P Suprolux II Pan, Stativ, Schwarz

    BILORA 3371 - P Suprolux II Pan, Stativ, Schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Bilora PP-284C

Überaus stabiles, aber recht schweres Stativ mit großen Standfüßen

Stärken

  1. sehr hohe Stabilität
  2. große Standfüße mit Kugelgelenk
  3. Schaumstoffummantelung

Schwächen

  1. relativ großes Packmaß
  2. mit 1,6 kg (ohne Kopf) recht schwer

Ist der Stativkopf im Lieferumfang enthalten?

Der Stativkopf ist leider nicht im Lieferumfang enthalten. Wie alle Stative, verfügt auch das Bilora über eine herkömmliche Montageschraube, mithilfe derer ein beliebiger Stativkopf am Perfect Pro II 284C befestigt werden kann. Das Stativ ist allerdings auch als Kit mit dem Kugelkopf PPH-L erhältlich.

Welche Kameras kann man auf dem Stativ befestigen?

Aufgrund der hohen Tragkraft von 10 kg kann man problemlos auch professionelle Spiegelreflexkameras mit großen und lichtstarken Teleobjektiven auf das Stativ montieren. Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass auch der verwendete Stativkopf eine ähnlich hohe Tragkraft besitzt. Der optional erhältliche Kugelkopf PPH-L beispielsweise, kann Lasten bis zu 12 kg tragen.

Welche Alternative eines anderen Herstellers gibt es?

Alternativ empfehlen wir das Cullmann MUNDO 525MC. Es ist deutlich leichter als das Perfect Pro II und wird mit einem Kugelkopf geliefert. Trotz einer maximalen Arbeitshöhe von knapp 1,60 m bestätigt der Hersteller die hohe Stabilität des Stativs.

Datenblatt zu Bilora Perfect Pro II 284C

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 165 cm
Minimale Arbeitshöhe 19 cm
Gewicht 1620 g
Traglast 10 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

10 Stative bis 300 Euro CHIP FOTO VIDEO 8/2015 - Gut, 300 Euro sind kein Pappenstiel, allerdings gilt diese Preisgrenze für ein Stativ samt Kopf. Nun werden Sie überrascht sein, dass nur die Hälfte der Kandidaten überhaupt knapp die 300-Euro-Grenze erreicht. Und immerhin vier Kombinationen für 200 Euro oder gar weniger zu haben sind, wobei wir von aktuellen Preisen in Handel und Internet ausgehen, nicht von der unverbindlichen Preisempfehlung. …weiterlesen


Stative im Test fotoPRO 1/2015 - Erfahrene Fotografen benötigen ein Stativ, auf das sie sich verlassen können. Wir schicken sechs Kandidaten der mittleren Preisklasse unter 500 Euro ins Rennen.Auf dem Prüfstand befanden sich sechs Dreibeinstative, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen