Beyerdynamic Lagoon ANC Test

(Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth)
  • Sehr gut (1,5)
  • 7 Tests
  • 07/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Bluetooth
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: aptX, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Faltbar, Noise-Cancelling
  • Gewicht: 283 g
  • Akkulaufzeit: 45 / 24,5
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Beyerdynamic Lagoon ANC

    • stereoplay

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Der Beyerdynamic Lagoon ANC Traveller leistet sich keine Schwächen. Sein ANC ist top und schon die passive Dämpfung liegt doppelt so hoch wie bei vielen Mitbewerbern. Der sehr gut ausgestattete, funktionelle Hörer klingt zudem ausgewogen mit sehr angenehmer, differenzierter Stimmwiedergabe und tiefem, sauberem Bass. Individualisierung via App ist das Sahnehäubchen des leuchtenden Vorbilds.“

    • connect

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Mit seinem ersten Noise-Cancelling-Kopfhörer Lagoon ANC schließt Beyerdynamic gleich zur Weltspitze auf. ... Der Preis von 399 Euro ist gerechtfertigt.“

    • video

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Der Kopfhörer klang ausgewogen mit druckvollen Bässen und schwungvollen Höhen, und das sogar schon ohne aktivierte Klangpersonalisierung. Nach erfolgreicher Gehöreinmessung öffnete sich das Klangbild weiter, wurde kräftiger und differenzierter.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Klangurteil: 75 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Highlight“

    „Gleich mit dem ersten Noise-Cancelling-Kopfhörer schließt Beyerdynamic zur Weltspitze auf. Spielend erreichte er im Test Bestnoten, sowohl im Klang als auch für die Qualität des Noise-Cancellings. Die Bedienung mit dem Light-Guide und dem Touch-Feld überzeugen zudem. Auch die Verarbeitung passt. Er kostet etwas mehr als die Konkurrenz, doch das geht hier in Ordnung.“

    • Area DVD

    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Referenz“

    Pro: klingt räumlich, souverän und sehr angenehm; gelungene Klangoptimierung mit App; effektive Geräuschunterdrückung; exzellente Freisprecheinrichtung; sehr gute Touch-Steuerung; lange Akkulaufzeit; bequemer Sitz.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: starker, individueller Klang dank toller Equalizer-App; ordentliche Akkulaufzeit.
    Neutral: Noise-Cancelling auf Stufe 2 in Ordnung, aber nicht auf Konkurrenzniveau.
    Schwächen: keine aptX-Unterstützung; Etui mit Verbesserungsbedarf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Caschys Blog

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: guter Klang; Sound lässt sich mit App individualisieren; effektive Geräuschunterdrückung; gute Geräuschabschirmung; weiche Polster, angenehmer Sitz; auch mit Kabel nutzbar; gute Gesprächsqualität; Akku austauschbar (Serviceleistung); USB-C statt Micro-USB.
    Schwächen: hoher Preis.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Beyerdynamic Lagoon ANC

  • beyerdynamic LAGOON ANC Explorer Bluetooth Kopfhörer mit ANC und Klang-

    Bluetooth Kopfhörer mit 2 - stufigem Active Noise Cancelling mit Hybrid - Technologie und MOSAYC Klang - ,...

  • beyerdynamic Lagoon ANC Traveller

    beyerdynamic Lagoon ANC Traveller Kopfhörer - Active Noise Cancelling mit Hybrid - Technologie, Innovative Bluetooth - ,...

  • beyerdynamic LAGOON ANC Explorer Bluetooth Kopfhörer mit ANC und Klang-

    Bluetooth Kopfhörer mit 2 - stufigem Active Noise Cancelling mit Hybrid - Technologie und MOSAYC Klang - ,...

  • Beyerdynamic Lagoon ANC (Over-Ear, Grau/Braun)

    (Art # 9968779)

  • Beyerdynamic Lagoon ANC Traveller BLK/BLUE -

    (Art # 2722048)

  • beyerdynamic Lagoon ANC Explorer, Kopfhörer grau/braun iPad, iPhone, iPod,

    (Art # 1513798)

Einschätzung unserer Autoren

Lagoon ANC

Sorgt für Ruhe

Stärken

  1. gute Schallisolierung
  2. breites Frequenzspektrum
  3. sehr lange Akkulaufzeit
  4. Bluetooth mit breiter Unterstützung

Schwächen

  1. etwas schwer
  2. teuer

Bis hin zu aptX unterstützen die Bluetooth-Kopfhörer sämtliche Übertragungsstandards für gute Klangqualität. Mit einem überdurchschnittlich breiten Frequenzspektrum und immerhin 40 Millimeter großen Treibern sind die Voraussetzungen dafür ausgezeichnet. Kernaufgabe ist aber der Lärmschutz von außen. Dank der geschlossenen Bauweise und aktiver Geräuschunterdrückung gelingt das gut. Besonders praktisch auf Reisen erscheint auch die lange Akkulaufzeit. Selbst mit aktiviertem ANC sollen 24 Stunden erreicht werden, ohne sogar das Doppelte. Sollte auch das nicht reichen, kann die Musik unmittelbar über den Klinkenanschluss eingespeist werden. Viel Technik und ein großer Akku sorgen aber gleichzeitig für ein Gewicht von fast 300 Gramm, das sich auf Dauer bemerkbar macht.

Datenblatt zu Beyerdynamic Lagoon ANC

Akkulaufzeit 45 / 24,5 h
Ausstattung Noise-Cancelling, Faltbar, Einseitige Kabelführung, Verstellbarer Kopfbügel, Abnehmbares Kabel, Fernbedienung, Mikrofon, aptX
Bauform Geschlossen
Bügelform Kopfbügel
Frequenzbereich 10 Hz - 30 kHz
Geeignet für HiFi
Gewicht 283 g
Nennbelastbarkeit 40 mW
Nennimpedanz 20 Ohm
Schalldruck 91 dB
Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Toller Sound beim Sport MP3 flash 4/2011 - Doch nun zu unserem ersten Testkriterium, dem festen Sitz. Das ist ein besonders wichtiges Kriterium, denn der Hörer soll ja auch beim angestrengten Joggen nicht verrutschen oder etwa vom Kopf fallen. Die vier Modelle von AKG, JVC, Panasonic und Philips, sind dazu mit Ohrbügeln ausgestattet, die sich bei JVC und Panasonic flexibel dem Ohr anpassen. Beim AKG-Hörer lässt sich der Bügel durch Verbiegen sehr gut anpassen, beim Philips hingegen gelingt das wegen des steifen Bügels nicht so gut. …weiterlesen


„Intensiv-Kurs“ - Kopfhörer mit Kabel AUDIO 1/2005 - Deutlich weniger raffiniert tritt der TDK auf, die Erwartungen an einen Kopfhörer zum Preis einer Kinokarte übertrifft er dennoch: Er ist leicht, sitzt recht bequem, ohne gleich bei jeder Bewegung zu verrutschen, und er ist laut. Man muss also nicht den Porti bis ans zerrende Limit aufdrehen, um die Fahrgeräusche etwa einer S-Bahn zu übertönen. Die Schaumstoff-Ohrpolster lassen sich sogar abnehmen und waschen. …weiterlesen


Musik für Genießer SFT-Magazin 3/2018 - Generell gelingt dem Aventho eine locker-leichte Akustik, die zu jeder Zeit Spaß macht. Das coole Handling der Frequenzen ist für ein On-Ear-Modell beeindruckend. Zudem bietet die App einen Timer, durch den man nachvollziehen kann, wie viel Prozent seines musikalischen Tagespensums man erreicht hat. Das soll eine Überbeanspruchung des Gehörs verhindern. Die Akkulaufzeit fällt mit 30 Stunden zudem lang aus. …weiterlesen


Die Welt einfangen Computer Bild 11/2018 - Eine Android-Variante befindet sich aber laut Firmenchef Andreas Sennheiser bereits in Planung. Im Aufnahmetest hat das Sennheiser-Headset erstaunlich gut abgeschnitten. Besonders im Vergleich mit dem integrierten (Mono-)Mikrofon des iPhones war die Qualität hörbar besser, das Klangbild merklich greifbarer. Die Kopfhörer halten also tatsächlich, was der Hersteller verspricht: Sie nehmen den Klang der Umgebung beim Filmen genauso auf, wie der Nutzer ihn wahrnimmt. …weiterlesen


Grooving Magnet AUDIO TEST 3/2017 - Unbestritten holt der zwischengeschaltete DAC und Verstärker das letzte aus der vom iPhone zur Verfügung gestellten Datei heraus. Es besteht allerdings noch Potential, was ein klassischer Kopfhörerverstärker und eine ausgewachsene Quelle dem Kopfhörer entlocken sollte. Für die Gegenprobe darf der Italiener Zucchero ran. "Dune Mosse" vom 2004 erschienenen Album "Zucchero" eröffnet mit Jazztrompete und mediterraner, rauchiger Stimme. …weiterlesen


Kopfhören nach Maß FIDELITY 2/2018 - Das Hörprofil arbeitet dabei dynamisch: Bei geringer Lautstärke orientiert sich die Wiedergabe eher an der unteren Hörschwelle, bestimmte Frequenzbereiche werden also verstärkt beziehungsweise abgeschwächt. Wird indes lauter gehört, wird die Wiedergabe immer linearer. Außerdem werden linkes und rechtes Ohr getrennt eingemessen; selbst geringste Unterschiede in der Hörempfindlichkeit beider Ohren gleicht das Hörprofil aus. …weiterlesen