• Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 922 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
Gut (1,6)
922 Meinungen
Office: Ja
Medienbearbeitung: Ja
Allround: Ja
Displaygröße: 27"
Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Paneltechnologie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

BenQ BL2711U im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Pro: 4K-Auflösung; 100% sRGB; Preiswert; Anschlussfreudig; 10 Bit Farbtiefe; USB-3.0-Hub.
    Kontra: Helligkeit mittelmäßig.“

  • „gut“ (2,02)

    Platz 3 von 6

    Bildqualität (60%): „Gut, minimal bläulich“ (2,12);
    Bildaufbau (12%): „Sehr schneller Bildaufbau“ (1,33);
    Bedienung (12%): „Sehr vielseitig verstellbar“ (2,35);
    Ausstattung (11,5%): „Viele Kabel mitgeliefert“ (1,71);
    Stromverbrauch (4,5%): „Geringer Stromverbrauch“ (2,40).

  • „gut“ (2,02)

    Platz 3 von 6

    „Der BenQ brauchte im Mittel nur 7,3 Millisekunden für den Bildaufbau – Bestwert unter den 4K-Monitoren. Bei den Bildqualitätsmessungen holte sich der BenQ locker eine gute Note. Weiß stellt er etwas bläulicher dar, was eine etwas kühlere Farbwiedergabe ergeben kann.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Genial in dieser Preisklasse ist das hochauflösende 4K-Panel mit 3840 x 2160 Bildpunkten: Es bietet eine deutlich höhere Schärfe als handelsübliche WQHD-Displays, auch wenn es mit 300 cd/qm Helligkeit nur im mittleren Feld liegt. Dafür ist der Bildschirm ab Werk professionell kalibriert, um eine optimale Wiedergabe zu gewährleisten. ...“

zu BenQ BL2711U

  • BenQ BL2711U 68,6 cm (27") 16:9 4K UHD DP/DVI/2xHDMI 4ms 20Mio:1 IPS
  • BenQ BL2711U 68,58 cm 27 Zoll Monitor 4K UHD HDMI DVI VGA USB 4ms Reaktionszeit
  • BenQ BL2711U 68,58 cm 27 Zoll Monitor 4K UHD HDMI DVI VGA USB 4ms Pivot

Kundenmeinungen (922) zu BenQ BL2711U

4,4 Sterne

922 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
636 (69%)
4 Sterne
166 (18%)
3 Sterne
37 (4%)
2 Sterne
28 (3%)
1 Stern
55 (6%)

4,4 Sterne

922 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Starker UHD-Monitor für Bildbearbeiter, der sich auch für Spiele eignet

Stärken
  1. hohe Auflösung und starke Farbdarstellung
  2. viele Anschlüsse
  3. flexibler Standfuß
  4. spieletaugliche Reaktionszeiten
Schwächen
  1. Leuchtkraft könnte höher sein
  2. umständliche Bedienung

Bildqualität

Auflösung

Der BL2711U kann Bildinhalte in 4K darstellen. Auf einer Diagonale von 27 Zoll wirkt das Bild in dieser Auflösung enorm scharf. Manche Anwendungen sind allerdings noch nicht an UHD angepasst, weshalb Du im Betriebssystem die Skalierung hochstellen solltest. Inhalte in niedrigeren Auflösungen werden sauber skaliert.

Farbe & Kontrast

BenQ vermarktet den BL2711U vor allem für professionelle Designer im Foto- und CAD-Bereich. Die für den Profi-Bedarf notwendige Farbechtheit liefert er Käufern und Testern zufolge auch. Er eignet sich hervorragend für die Bildbearbeitung, Du solltest ihn vorher aber kalibrieren. Tester verzeichnen nämlich einen leichten Blaustich im Weiß.

Helligkeit & Lesbarkeit

Die Leuchtkraft liegt in der Praxis leicht unter der Herstellerangabe von 300 cd/m². Da die Bildschirmoberfläche zudem leicht reflektiert, solltest Du auf eine Aufstellung an hell beleuchteten Arbeitsplätzen verzichten. Die Ausleuchtung ist hingegen angenehm homogen. Käufer loben auch den Blaulichtfilter, der die Augen bei längerer Nutzung schont.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Die Herstellerangabe von 4 ms Reaktionszeit wird in der Praxis annähernd erreicht. Mit 7,3 ms bleibt die Latenz so niedrig, dass eine Verzögerung kaum wahrnehmbar ist. Somit eignet sich der UHD-Monitor auch für schnelle Spiele. Die Bildwiederholrate fällt mit 60 Hz durchschnittlich aus.

Stromverbrauch

Monitore mit 4K-Auflösung verbrauchen naturgemäß mehr Strom als einfache Full-HD-Geräte. Mit maximal 52 W und ca. 42 W bei praxisnahen Einstellungen fällt der Energieverbrauch aber trotzdem noch moderat aus. Im Standby-Modus bleibt der Energiebedarf mit 0,6 W vorbildlich niedrig. Ausgeschaltet zieht der BenQ weiterhin 0,35 W aus der Steckdose.

Handhabung

Anschlüsse

Neben dem klassischen DVI-Anschluss, der allerdings keine UHD-Auflösung unterstützt bietet Dir der BL2711U die beiden digitalen Grafikanschlüsse HDMI und DisplayPort an. Da HDMI sogar in Version 2.0 vorhanden ist, kann hier UHD auch mit den vollen 60 Hz dargestellt werden. Hinzu kommen reichlich Zusatzanschlüsse für Kopfhörer und USB 3.0.

Ergonomie

Der Standfuß verfügt über eine ausgeklügelte Mechanik, die eine Verstellung in alle Richtungen ermöglicht. Selbst die Pivot-Aufstellung, also vertikale Ausrichtung, ist möglich, auch wenn dies sich Kunden zufolge etwas schwierig gestaltet. Der Standfuß hält den Monitor stets stabil und wackelfrei.

Funktionsumfang

Die verbauten Lautsprecher sind zwar im Vergleich zu den meisten Konkurrenten durchaus respektabel, kommen aber trotzdem nicht an einfache externe Lautsprecher heran. Käufer und Tester empfinden die Navigation durch das umfangreiche Bildschirmmenü aufgrund der unsensiblen Sensortasten als unkomfortabel.

Der BenQ BL2711U wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BenQ BL2711U

3D-Monitor fehlt
Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung vorhanden
Gaming fehlt
Allround vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 163 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 42 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Grafikschnittstellen 1x DVI, 1x HDMI 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 14 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 63,9 cm
Tiefe 24 cm
Höhe 55,1 cm
Gewicht 8 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.LD2LB.QBE

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ 9H.LD2LB.QBE können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Monitore

Computer Bild Spiele 7/2017 - Die 4K-Monitore sind im Schnitt etwas langsamer als ihre Full-HD-Kollegen, aber auch hier gab es zwei Modelle, die eine sehr gute Note schafften: Der BenQ BL2711U und der Acer CB271HK. Überraschend war, dass ausgerechnet ein Gaming-Monitor das schlechteste Ergebnis erzielte: Der AOC Agon AG352QCX brauchte im Mittel 16,6 Millisekunden, im schlechtesten Fall sogar 40,9 Millisekunden. Da kann es bei schnellen Bewegungen schon zu störenden Bildrucklern oder leichten Unschärfen kommen. …weiterlesen

Ein Monitor für jeden

Computer Bild 9/2017 - Gut so, denn anders als bei VGA lassen sich digital alle Bildsignale ohne Qualitätsverlust übertragen. Mit gleich sechs Digitalbuchsen hat der Asus PA329Q die meisten Eingänge. Vier Digitaleingänge haben Iiyama und Viewsonic in der Full-HD-Klasse sowie Asus, BenQ und Viewsonic in der 4K-Liga. Digitale Buchsen gibt's in drei Varianten: Displayport (DP), DVI und HDMI. …weiterlesen