Bang & Olufsen BeoPlay EQ 4 Tests

110 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ In-​Ear-​Kopf­hö­rer
  • Ver­bin­dung Blue­tooth
  • Geeig­net für HiFi
  • Aus­stat­tung aptX Adap­tive, Kabel­lo­ses Laden, Mono­be­trieb, True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Noise-​Can­cel­ling
  • Gewicht 8 g
  • Akku­lauf­zeit 7,5 h
  • Mehr Daten zum Produkt

Bang & Olufsen BeoPlay EQ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Klangurteil: 77 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Fokus liegt auf Optik und Haptik, das wurde mir im Test schnell klar. In diesen Punkten hebt sich der Beoplay EQ dann auch wohltuend von der Konkurrenz ab. Größe und Gewicht fielen in der Praxis nicht negativ auf. Das ANC und vor allem der Transparenzmodus arbeiteten prima. Mir hat ganz besonders die App mit dem zweidimensionalen grafischen EQ gefallen. ... Der zu kräftige Tiefbass war damit schnell gebändigt.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Die EQ unterstreichen erfolgreich Bang & Olufsens Anspruch der perfekten Symbiose aus Design und Klang.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    84%

    Pro: sehr guter Klang; präziser Bass; hohem Pegel; effizientes Noise-Cancelling; toller Transparenz-Modus; aptX-Adaptive; angenehmes Tragegefühl; drahtloses Laden möglich; schicke und leichte Ladebox; Memory-Foam-Aufsätze mitgeliefert.
    Contra: relativ schwere Hörer; keine Unterstützung von LDAC und LHDC; keine ANC- bzw. Transparency-Modus-Ansage; niedrige Akkuleistung als Vorgänger. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: Luxuriöser und fühlbarer Standard bei Materialien, Verarbeitung und Finish; ausgedehnter, detaillierter Klang; großartige technische Spezifikationen.
    Contra: Kann absolut gesehen etwas „sicher“ klingen; keine Sprachsteuerung; viele sehr leistungsfähige Alternativen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bang & Olufsen BeoPlay EQ

zu Bang & Olufsen BeoPlay EQ

  • B&O Bang & Olufsen Beoplay EQ
  • B&O Bang & Olufsen Beoplay EQ
  • Beoplay EQ Black Anthracite
  • Beoplay 1240001 EQ Sand
  • Bang & Olufsen Beoplay EQ - schwarz
  • B&O Bang & Olufsen Beoplay EQ Black
  • B&O Bang & Olufsen Beoplay EQ Sand
  • Bang & Olufsen Beoplay EQ Kabellose In-Ear-Kopfhörer
  • Bang & Olufsen Beoplay EQ Kabellose In-Ear-Kopfhörer
  • Bang & Olufsen Beoplay EQ In-Ear-Kopfhörer - Nude 124000116603742

Kundenmeinungen (110) zu Bang & Olufsen BeoPlay EQ

3,9 Sterne

110 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
50 (45%)
4 Sterne
28 (25%)
3 Sterne
12 (11%)
2 Sterne
10 (9%)
1 Stern
10 (9%)

3,9 Sterne

110 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Exzel­lente „True Wire­less“-​In-​Ears mit akti­ver Geräusch­un­ter­drückung der Spit­zen­klasse

Stärken

  1. „True Wireless“-In-Ears mit Bluetooth 5.2 und „aptX Adaptive“-Komprimierungsverluste-Reduzierung
  2. Spitzenklasse-Sound, guter Ohr-Sitz, aktive, fein justierbare Geräuschunterdrückung „Adaptive ANC“
  3. sechs integ. Mikrofone für Akustik-Optimierungen, Telefonie und Sprachassistenten-Nutzung
  4. Schutzklasse IP 54, für Produktkategorie gute Ohrhörer-Akkulaufzeiten, Transportbox mit Wiederauflade-Akku und drahtloser Qi-Ladefunktionalität

Schwächen

  1. nicht günstig
  2. Akkus produktkategorietypisch fest verbaut

Die Klangpräzision dieser „True Wireless“-Lösung - womit ein komplett ohne äußere Verkabelungen auskommendes Headset gemeint ist - wäre für sich genommen schon ein starkes Kaufargument. Der hohe Preis der In-Ears braucht allerdings weitere Rechtfertigungen, schließlich gibt es die überaus beliebten, bewährten Apple AirPods Pro oft für die Hälfte. Wie bei Letzteren ist deshalb eine aktive, elaborierte, fein justierbare Geräuschunterdrückungs-Technologie integriert. Die jedoch alles etwas besser kann als ein Großteil der ANC-Oberklasse-Konkurrenz. Sechs Mikrofone liefern dafür die Schall-Informationen, sorgen für angenehm klingende Telefongespräche und reibungslose Nutzbarkeit der prominentesten Sprachassistenten. Bis zu sieben Stunden halten die Ohrhörer-Akkus durch, für die Produktkategorie sehr ordentlich. Wie üblich lassen sie sich unterwegs über den Transportbox-Akku wiederaufladen, jener nimmt per Qi-Funktionalität Energie auch drahtlos entgegen.

von Richard Winter

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoPlay EQ

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Monobetrieb
  • Kabelloses Laden
  • aptX Adaptive
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 17 Ohm
Schalldruck 107 dB
Gewicht 8 g
Akkulaufzeit 7,5 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 20 h

Weiterführende Informationen zum Thema Bang & Olufsen BeoPlay EQ können Sie direkt beim Hersteller unter bang-olufsen.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf