• Gut 2,3
  • 10 Tests
1.086 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 24"
Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Asus VE248H im Test der Fachmagazine

  • Note:1,99

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 13

    „Plus: Reaktionszeit; Interpolation.
    Minus: Helligkeitseinstellung.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 3 von 8

  • „befriedigend“ (2,57)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 9 von 12

    „Plus: Helles Bild; HDMI-Schnittstelle; Ordentlicher Kontrast; Neutrale Farbdarstellung.
    Minus: Unregelmäßige Ausleuchtung; Verbraucht ausgeschaltet Strom.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Anschlüsse für HDMI, DVI und VGA; Schneller Bildaufbau.
    Minus: Kein HDMI-Kabel im Lieferumfang.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 3 von 8

    „Plus: HDMI-Eingang, gute Ausstattung.
    Minus: Mäßige Homogenität.“

  • „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 8

    „Stark: hohe Detailgenauigkeit; flotter Bewegtbildaufbau; VGA-, DVI-, HDMI-Buchsen.
    Schwach: kein HDMI-Kabel dabei.“

  • „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“,„Energieverbrauch: sehr gut“

    Platz 1 von 8

    „GUT: hohe Detailgenauigkeit; flotter Bewegtbildaufbau; VGA-,DVI-, HDMI-Eingang.
    SCHLECHT: kein HDMI-Kabel dabei.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... Gemessen am Preis geht die Qualität in Ordnung, nichts knarzt oder quietscht. Der verwendete Kunststoff könnte aber ein wenig hochwertiger ausfallen. ... Bei unserer subjektiven Sichtung kann der VE248 mit einem ordentlichen, unauffälligen Bild aufwarten. Die Farben wirken ein klein wenig poppiger als bei den meisten Konkurrenten, sollte das nicht gefallen, ist eine Korrektur mittels der Splendid-Presets aber flott möglich. ...“

  • 74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 10

    „Die schnellen Reaktionszeiten und der niedrige Stromverbrauch des Asus VE248H können die schlechteste Bildqualität im Testfeld nur teilweise ausgleichen.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,54)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das TFT-Display Asus VE248H im zeitlosen Design überzeugt mit einer guten Bildqualität mit neutraler und heller Darstellung. Der Stromverbrauch des Asus VE248H liegt auf niedrigem Niveau. Ergonomische Einstellmöglichkeiten wie etwa eine Höhenverstellbarkeit des Monitirs sucht man beim Asus VE248H jedoch vergebens.“

Kundenmeinungen (1.086) zu Asus VE248H

4,2 Sterne

1.086 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
695 (64%)
4 Sterne
163 (15%)
3 Sterne
76 (7%)
2 Sterne
65 (6%)
1 Stern
87 (8%)

4,2 Sterne

1.086 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus VE 248H

Mul­ti­me­dia-​taug­li­cher 24-​Zöl­ler mit mat­tem Dis­play

Unter den sechs neuen Monitoren der VE-Serie, die Asus im Herbst 2010 neu in sein Sortiment aufgenommen hat, erfüllen laut Hersteller lediglich zwei die hohen Anforderungen, die ambitionierte Spieler und Videofans an einen Bildschirm stellen. Der VE248H ist einer von ihnen. Mit einer schnellen Reaktionszeit soll er sich nicht nur für die üblichen Multimedia-Anwendungen eigen, sondern darüber hinaus auch für Videostreaming und den anspruchsvollen Multimedia-Einsatz.

Dass das Display des VE228H außerdem matt ist, macht sich beim Office-Einsatz des Bildschirms positiv bemerkbar. Denn nur eine entspiegelte Oberfläche garantiert auch, dass sich Sonnenstrahlen oder künstliches Licht nicht auf dem Monitor unangenehm spiegeln und auf Dauer die Augen zu quälen beginnen. Leider hat Asus darauf verzichtet, dem VE228H eine ordentliche bürotaugliche ergonomische Ausstattung auf den Weg zu geben. Zwar verspricht das Kugelgelenk des neu konzipiert Standfußes, dass sich der Bildschirm ohne viel (Kraft-) Aufwand neigen lässt. Aber zum einen ist dies nur in einer Spanne von +20 bis - 5 Grad möglich, und zum zweiten fehlen komplett so sinnvolle Funktionen wie Höhenverstellbarkeit und Schwenkbarkeit.

Dies bedeutet jedoch lediglich, dass der VE228H nicht unbedingt der erste Kandidat für den Büroeinsatz ist. Denn Privatanwender profitieren sowohl bei Office-Anwendungen als auch beim Surfen, Spielen und bei Videos von der entspiegelten Oberfläche. Ein komplettes Anschlusstrio aus VGA, DVI sowie HDMI garantiert außerdem, dass die gängigen Multimediazuspieler ohne Umwege über Adapter an den VE228H angeschlossen werden können – genau so, wie man es sich eben wünscht.

Über das Hochglanzfinish des VE228H ließe sich natürlich trefflich streiten – man mag es oder man mag es eben nicht, allerdings haben Klavierlackverächter derzeit einen schweren Stand bei der Suche nach Alternativen, also nach matten Gehäusen. Die LED-Hintergrundbeleuchtung wiederum beschert dem VE228H einen niedrigen Stromverbrauch (unter 35 Watt), wie sie sich in puncto Ausleuchtung und Bildqualität schlägt, werden leider erst Tests zeigen können.

Über Amazon kann der VE228H, laut Ausstattung ein wahrer Allrounder für alle großen Zielgruppen im Consumer-Bereich inklusive Spieler, zum Preis von 240 Euro ab sofort bestellt werden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus VE248H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90LMC3101Q01041C

Weiterführende Informationen zum Thema Asus VE248 H können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preiswerte LC-Displays

PC Games Hardware 8/2011 - Bei den Downsampling-Fähigkeiten arbeitet das VE248H durchschnittlich: Eine 50 Prozent höhere Auflösung als die native Pixeldichte wird noch unterstützt, bei 3.840 x 2.160 steigt das Display aus. Brillieren kann das Asus-Display bei Reaktionszeit (16 Millisekunden) und Inputlag (7 Millisekunden) sowie Farbechtheit und Interpolation. Fazit: Das Asus VE248H ist ein gutes Display, rund 190 Euro sind angesichts des Preises unseres Testsiegers jedoch zu hoch. …weiterlesen