• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
776 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
802.11ac: Ja
802.11ax: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 4
Mehr Daten zum Produkt

Asus RT-AX86U im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Editor's Choice“

    Pro: flotte WLAN-Leistung mit hoher Reichweite und Signalstärke; sehr gute Gaming-Funktionen; gute Kindersicherung; schnelle Kabelverbindung.
    Contra: nicht gerade billig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Asus RT-AX86U

  • Asus RT-AX86U Gaming Router (Ai Mesh WLAN System, WiFi 6 AX5700, Gaming Engine,
  • Asus RT-AX86U WLAN Gaming Router [WiFi 6 802.11ax, Dual-Band,
  • ASUS RT-AX86U AX5700 AiMesh, WLAN-Router, 802.11a/b/g/n/ac/ax
  • ASUS RT-AX86U Router, Schwarz
  • ASUS RT-AX86U Mesh Router AX5700 AiMesh
  • Asus RT-AX86U AX5700 AiMesh WLAN Router Integriertes Modem: UMTS, LTE 5GHz,
  • Asus RT-AX86U AX5700 AiMesh WLAN Router Integriertes Modem: UMTS, LTE 5GHz,
  • ASUS RT-AX86U AX5700 AiMesh, Router + Asus Winter Deals Code (einlösbar
  • ASUS RT-AX86U - Wireless Router - 4-Port-Switch
  • ASUS RT-AX86U AX5700 Dual Band WiFi 6 Gaming Router

Kundenmeinungen (776) zu Asus RT-AX86U

4,4 Sterne

776 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
543 (70%)
4 Sterne
116 (15%)
3 Sterne
39 (5%)
2 Sterne
16 (2%)
1 Stern
62 (8%)

4,4 Sterne

776 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RT-AX86U

Gaming­fo­kus­sier­tes Unge­tüm mit topak­tu­el­ler Tech­nik

Stärken
  1. Wi-Fi 6 mit hoher Leistung und Reichweite
  2. 2,5-Gbit/s-Port und Game-Port
  3. großer Funktionsumfang
Schwächen
  1. teuer

Der RT-AX86U will vor allem Gaming-Enthusiasten ansprechen, was man ja auch schon an der typischen rot-schwarzen und sicherlich gewöhnungsbedürftigen Optik erkennt. Tatsächlich ist der mit rund 250 Euro ungewöhnlich teure Router mehr als nur des Gamers bester Freund, sondern bringt auch abseits vom Tempo alles mit, was man von einem Highend-Router erwartet. Das Gerät setzt auf den topaktuellen Standard Wi-Fi 6, der wahrscheinlich noch viele Jahre aktuell bleiben wird und bietet allerlei Funktionen zur Priorisierung der Datenströme. Die WLAN-Reichweite ist gut, ebenso die Signalstärke. Bei den LAN-Ports steht ein spezieller "Gaming-Port" zur Verfügung. Dieser ist für PCs oder Konsolen gedacht und wird bei der Verteilung der verfügbaren Ressourcen automatisch priorisiert. Das macht gewöhnlicherweise die QoS-Funktion, die hier ebenfalls integriert ist. Der Mehrwert ist unklar, zumal Online-Gaming tendenziell wenig Bandbreite kostet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus RT-AX86U

Typ
Router ohne Modem vorhanden
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem fehlt
Mesh-System fehlt
DSL-Unterstützung
ADSL fehlt
VDSL fehlt
VDSL-Supervectoring fehlt
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 5700 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax vorhanden
Features
Externe Antennen vorhanden
MU-MIMO vorhanden
Software-Funktionen
FTP-Server vorhanden
Gastzugang vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver fehlt
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt
Netzwerkanschlüsse 4
DECT-Basis fehlt
Abmessungen
Breite 24,2 cm
Tiefe 10 cm
Höhe 16,4 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90IG05F1-MO3G10

Weitere Tests & Produktwissen

Raus aus der Routine

Stiftung Warentest - ISDN-Nutzer, die bisher ohne Router auskamen, benötigen ebenfalls ein geeignetes Gerät - im aktuellen Test sind das die Fritz!Boxen 7580 und 6490 sowie der Telekom Speedport W 922V. Analog-Kunden können jedes der zwölf geprüften Modelle verwenden. Zehn Geräte dienen auch als Basis für schnurlose Digitaltelefone - im Fachjargon Dect-Telefone. Nur die zwei Vodafone-Modelle verstehen sich ausschließlich mit Schnurlostelefonen, die über eine separate Basisstation verfügen. …weiterlesen

Orbi et Orbi - ohne Urbi

PC Magazin - Netgears Orbi besteht aus einem Orbi-Router und einem Orbi-Satelliten, deren schickes, dezentes Gehäuse-Design auf den ersten Blick nicht unbedingt auf Hochleistungs-WLAN schließen lässt. Doch der Schein trügt. Der Clou besteht in der drahtlosen Verbindung zwischen den beiden, die über ein separates 4x4-AC-WLAN-Funkband im 5-GHz-Bereich hergestellt wird. Für diesen dedizierten WLAN-Backhaul stellen Zwillinge je vier ihrer sechs internen WLAN-Antennen bereit. …weiterlesen

Welchen Router soll ich kaufen?

Computer Bild - Vor allem die Kabelbox von Vodafone Kabel Deutschland, die Connect Box von Unitymedia sowie der CR700v von TP-Link bieten da deutlich weniger Komfort. Schnurlos-DECT-Basis: Mit einigen Routern lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone direkt verbinden und verwalten, um etwa festzulegen, welches Mobilteil bei welchen Anrufen klingelt. Diesen Komfortgewinn bieten im Testfeld die Fritz Box 7490, die 6490 Cable sowie der TP-Link VR2600v, die O2 Homebox sowie der 1&1 Homeserver 50 000. …weiterlesen

Tempo-Helden

Audio Video Foto Bild - Dort tummeln sich jedoch oft viele WLANs der lieben Nachbarn, was das Tempo im Netzwerk häufig bremst. So lagen auch im aktuellen Test die Datenraten auf 2,4 Gigahertz maximal bei 160 Mbps über kurze Distanzen. Zum Vergleich: Im ac-Modus auf 5 Gigahertz setzte der Linksys EA 8500 mit rund 714 Mbps den Rekord im Test. Die Router-Hersteller werben freilich mit noch weit höheren Tempoangaben, Linksys etwa mit bis 2530 Mbps. …weiterlesen

Rundum sorglos im Netz

CONNECTED HOME - das übernimmt der Anbieter. Das Security-System ist eine rein deutsche Entwicklung und Secucloud garantiert, dass es keine Hintertürchen für Geheimdienste gibt. Einfache Installation So einfach f unktioniert es: Man schließt die Secubox an einen LAN-Ausgang eines Internet-Routers, beispielsweise die FRITZ!Box oder die Easybox, an und verbindet dann alle Internet-fähigen Geräte, die geschützt werden sollen, also Smart TV, PC, Kamera und Smart-Home-Ser ver, mit dem WLAN oder LAN der Secubox. …weiterlesen

Gut vernetzt

Stiftung Warentest - Das ist bequem, birgt aber Risiken. Ist das Funknetzwerk nicht gut abgesichert, fällt es Fremden leicht, sich Zugriff zu verschaffen und Daten auszuspähen. Nicht alle Router sind von Hause aus sicher eingestellt und schützen das Funknetz mit einer Verschlüsselung. Die Geräte von Edimax, Linksys und Asus verzichten darauf. Das ist mangelhaft. Besonders dann müssen Nutzer selbst aktiv werden und ihr Netz mit ei- nem WLan-Schlüssel absichern (siehe S. 59). …weiterlesen

WLAN bis in den letzten Winkel

PC-WELT - Eine 10-dB-Antenne erhöht die theoretische Reichweite eines WLANs auf rund 800 Meter. Voraussetzung für die Montage einer solchen Super-Antenne ist eine Buchse im SMA-Standard, wie sie viele moderne Access Points und Router bereits zur Verfügung stellen. Darüber hinaus kursieren im Internet zahlreiche Anleitungen für verschiedene Selbstbau-Antennen. Der Funkamateur Bodo Woyde zeigt auf seiner Webseite (www. pcwelt.de/s3ls) einige Möglichkeiten für externe Antennen. …weiterlesen

WLAN überall und dabei sicher surfen

PC-WELT - Empfehlenswert ist etwa das werbefinanzierte Anchorfree Hotspot Shield Volle Kontrolle haben Sie, wenn Sie Ihren Router als VPN-Server einrichten. Damit verschlüsseln Sie die Verbindung vom Hotspot zu Ihrem Router, der wiederum den Zugang ins Internet ermöglicht. Wie das für die Fritzbox funktioniert, steht im Artikel "Fernzugriff auf die Fritzbox" im Plus-Teil auf Seite 14. 6. Netzwerkautomatik von Windows ab- schalten. …weiterlesen

Cut and Go

connect - BELKIN DRAHTLOSER PRE-N ROUTER MIT DREI ANTENNEN GEHT BELKIN AUF DATENJAGD – UND LIEFERT DAS BESTE GESAMTPAKET AUS GESCHWINDIGKEIT, REICHWEITE UND FEATURES. Standardisierungsmühlen mahlen langsam: Anstatt zügig den neuen WLAN-Standard 802.11n zu verabschieden, der drahtlosen Datennetzen mit Geschwindigkeit jenseits der 100 MBit/s schon längst Beine machen sollte, hinkt das IEEE-Gremium hinter. …weiterlesen