Gut (1,8)
7 Tests
ohne Note
132 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Asus Radeon R9 290 DirectCU II OC im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,49)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Keine Grafikkarte ist schneller; Sehr üppige 4 GB Grafikspeicher.
    Minus: Hersteller setzt 750-Watt-Netzteil voraus.“

  • Note:2,4

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 9

    Mit der Gesamtnote von 2,4 ist die Grafikkarte Radeon R9 290 DirectCU II OC von Asus Testsieger im Vergleichstest des Magazins „PC Games Hardware“. Das Ergebnis fiel knapp aus. Für die neun angetretenen Grafikkarten gibt es Endnoten zwischen 2,4 und 2,78. Für die Bewertung gelten die folgenden drei Hauptkriterien: Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. Das Radeon-Modell von Asus überzeugt die Tester sehr, die Begründing liegt in einem felsenfesten, hohen Kerntakt von 1 Gigaherz und einem Kühler mit Silert-Reserven.

    Ein Minuspunkt ist hingegen die hohe Leistungsaufnahme. Das Preis-Leistungsverhältnis wird von der Redaktion als eher befriedigend bewertet – die Tester sind nicht unzufrieden, hätten aber doch ein bisschen mehr erwartet.

  • Note:2,02

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 15 von 28

    Ausstattung (20%): 2,90;
    Eigenschaften (20%): 2,18;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,68.

  • Note:1,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 10 von 12

    Ausstattung (20%): 2,85;
    Eigenschaften (20%): 2,26;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,50.

  • Note:1,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 10 von 12

    „Plus: Felsenfester, hoher Kerntakt (1 GHz); Kühler mit Silent-Reserven.
    Minus: Relativ hohe Leistungsaufnahme.“

  • 87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 10

    „Asus verpasst der R9 290 DirectCU II OC nur eine leichte Übertaktung, trotzdem stößt die Karte in kaum einem Spiel an ihre Leistungsgrenze. Das voluminöse Kühlsystem arbeitet auch in Spielen nur leicht hörbar, allerdings heizt sich der Grafikchip spürbar auf.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „... Der DirectCU-II-Kühler schafft es mit seinen fünf, bis zu zehn Millimeter dicken Kupfer-Heatpipes und den beiden 85-mm-Lüftern, den Grafikprozessor noch kühler und vor allem leiser zu halten. Selbst unter Volllast durchbrach die Geräuschkulisse der beiden Rotoren nicht die 40-dB(A)-Marke, wohingegen die Temperaturen unterhalb von 70 °C lagen. ... Bei der Leistungsaufnahme setzt sich die Asus Radeon R9 290 DirectCU II OC ebenfalls vor die Referenz und zeigt sich ... etwas sparsamer. ...“

zu Asus R9290-DC2OC-4GD5

  • Asus Radeon R9 290, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DP, R9290-DC2OC-4GD5 DirectCU II OC
  • ASUS AMD RADEON R9 290 mit Corsair H110 Wasserkühlung !Top!

Kundenmeinungen (132) zu Asus Radeon R9 290 DirectCU II OC

4,5 Sterne

132 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
82 (62%)
4 Sterne
21 (16%)
3 Sterne
12 (9%)
2 Sterne
12 (9%)
1 Stern
8 (6%)

4,1 Sterne

128 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Radeon R9 290 DirectCU II OC

Abmessungen / B x T x H 28,7 x 14,7 x 4,1
Klassifizierung
Serie AMD AMD R9
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11,2
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 512 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90YV05F0-M0NA00

Weiterführende Informationen zum Thema Asus 90YV05F0-M0NA00 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielspaß zum Sparpreis

Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2015 - Besonders schnelle Grafikkarten wie die Asus Radeon R9 290 DirectCU II OC 4GB verlangen ver sogar nach zwei dieser Stromanschlüsse. schlüsse Für die Grafikkarten der 200-Euro-Klasse sollte laut deren Herstellern mindestens 400 bis 500 Watt W Leistung bereitstehen. …weiterlesen

High End: Status quo

PC Games Hardware 4/2014 - Fazit: Kleinere Schön heitsfehler ab Werk, mit manueller Optimierung aber kräftig und leise. Asus Radeon R9 290 Direct CU II OC: Die kleine, attraktive Schwester der 290X DC2OC. Asus nutzt das gleiche Design sowohl für die R9 290 als auch die 290X Direct CU II OC. In der 290er-Ausbaustufe sehen sich Kühler und Platine mit weniger Last konfrontiert, was in geringerer Lautheit und Leistungsaufnahme resultiert. …weiterlesen