Asics Dynaflyte 4 1 Test

(Dämpfungsschuh für Herren)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Dämp­fungs­schuhe
Einsatzbereich: Wett­kampf
Sprengung: 8 mm
Gewicht: 257 g
Mehr Daten zum Produkt

Asics Dynaflyte 4 im Test der Fachmagazine

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • 22 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Der Schuh hat eine griffige Außensohle, sie gibt bei schnellen Läufen durch die Stadt auch bei Nässe Sicherheit. ...“  Mehr Details

zu Asics Dynaflyte 4

  • ASICS Herren Dynaflyte 4 Laufschuhe, Blau (Blue 1011a549-400), 44.5 EU

    ASICS Herren Dynaflyte 4 Laufschuhe, Blau (Blue 1011a549 - 400) , 44. 5 EU

  • ASICS Damen Dynaflyte 4 Laufschuhe, (Hot Pink/White 700), 39 EU

    Material: Obermaterial: Textil, sonstiges Material Futter und Decksohle: Textil Laufsohle: sonstiges Material Teile ,...

  • Asics DynaFlyte 4 Schuhe Damen pink 39 39.0

    DYNAFLYTE 4 Bewegt euch und bewegt euch schnell mit dem Premium - Laufschuh DYNAFLYTE™ 4 Damen - Performance von ASICS, ,...

  • Asics Dynaflyte 4 - Damen pink Gr. 39

    Mehr Tempo und Dynamik auf Asphalt und Teer In Asics‘ neuem Dynaflyte 4 geht es mit höchstem Komfort auf und über die ,...

  • Asics DynaFlyte 4 2019 pink/gelb Laufschuhe Damen

    (Running>Laufschuhe>Laufschuhe Damen>Asics Laufschuhe)

  • Asics DynaFlyte 4 Herren Laufschuhe-Blau-10,5

    Running / Laufschuhe / Straßenlaufschuhe

Kundenmeinung (1) zu Asics Dynaflyte 4

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Dynaflyte 4

Nahtloses und gut gedämpftes Laufvergnügen

Stärken

  1. bequemer Schaft ohne Nähte
  2. atmungsaktives Material
  3. geringes Gewicht
  4. gute Dämpfung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Ein Blogger aus Dänemark vergleicht in einer Rezension den Asics Dynaflyte 4 mit dem viel gelobten Asics Gel-Nimbus und ist voll des Lobes. Er sieht den Schuh vor allem am Fuß von Lauferprobten, die ihn nicht nur beim Training, sondern auch bei Wettbewerben und Geschwindigkeitsläufen tragen. Wie der Gel-Nimbus soll sich auch der Dynaflyte 4 durch eine einzigartige Passform auszeichnen. Der Tritt wird durch eine Gel-Einlage unterhalb der Ferse angenehm gedämpft. Um das Fußgewölbe besser zu stützen, verfügt der Schuh über eine anatomisch geformte Einlegesohle. Verglichen mit dem Vorgängermodell, dem Dynaflyte 3, hat der überarbeitete Schuh ein wenig an Gewicht verloren. Das mag an dem leichteren Material des Schaftes liegen, der zudem aus einem Stück gefertigt wird. So gibt es keine Nähte mehr, die am Fuß drücken.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asics Dynaflyte 4

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Dämpfungsschuhe
Einsatzbereich Wettkampf
Sprengung 8 mm
Gewicht 257 g
Eigenschaften Reflektierend
Obermaterial Textil
Material Innenschuh Synthetik
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1011A549, 1012A465

Weiterführende Informationen zum Thema Asics Dynaflyte 4 können Sie direkt beim Hersteller unter asics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Sohle - alles besser

TRAIL 6/2013 (November/Dezember) - Doch ich schweife ab. Also das ist er, der neue Asics Gel-Fuji Racer 3. Als die Fuji-Serie zu allererst präsentiert wurde, war die TRAIL-Testcrew vom damaligen Racer gleichermaßen begeistert wie enttäuscht. Enttäuscht, weil die Sohle einfach keinen richtig guten Grip hatte. Begeistert, weil das Ding leicht, schnell, tief am Boden kauernd, krass war - ein Raceschuh eben. Bis auf die Sohle. Umso größer war die Spannung auf den Nachfolger. …weiterlesen

Verletzt - und jetzt?

aktiv laufen 1/2014 - Zu intensives Training kann auch zu einer erhöhten Infektionsneigung führen. Und oftmals denken Läufer zu stark an die Zeiten, die sie erreichen wollen, und übersehen dabei, dass der Marathon als unvergessliches Erlebnis weniger von den Zeiten als vielmehr vom guten Zustand des Läufers abhängt. Sie sind nicht unbedingt ein Freund der ganz hohen Umfänge in der Vorbereitung. Machen viele Langstreckler zu lange Läufe? Ich halte lange Läufe in der Vorbereitung für sinnvoll und wichtig. …weiterlesen

Schneller den Berg hoch!

TRAIL 5/2013 (Juli/August) - Geht das? Das geht schon, aber leicht hat man es dennoch nicht. Ein gutes Beispiel ist sicher Florian Reichert aus Göttingen. Auch er hat keine Berge vor der Tür, aber steigt dieses Jahr voll in die Sky-Running-Serie ein, und das mit Erfolg. Das Trainieren fürs Bergauflaufen ohne hohe Berge ist sicherlich nicht so das Problem. Mit Bergintervallen und Fahrtenspiel kann man viel improvisieren und dennoch gut trainieren für die Herausforderung Berglauf. Anders sehe ich das Bergablaufen. …weiterlesen

Stillstand wird es nicht geben

LAUFZEIT & CONDITION 10/2012 - Besteht da überhaupt noch Bedarf für Weiterentwicklungen? Stillstand wird es da sicher nie geben. Gegenwärtig haben wir tolle Materialien zur Verfügung, um exzellente Schuhe zu bauen. Aber wir sehen auch weitere Möglichkeiten, die vorhandenen Materialien in ihrem Einsatz am Trailrunningschuh weiter zu optimieren. Damit geht einher, die vorhandene Vielfalt an Modelllinien noch feiner auf die unterscheidlichen Bedürfnisse sowohl des läuferischen Anspruches als auch des Einsatzortes abzustimmen. …weiterlesen

Über Stock & Stein

aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) - Die Bandbreite guter und neuer Trailschuhe ist so groß, dass es für jeden Laufuntergrund und jede Herausforderung - vom kurzen Crosslauf bis zum Ultratrail in den Alpen - gute Modelle gibt. Schuhe besonders herauszuheben, fällt schwer, weil die Konzepte einfach sehr unterschiedlich sind und auch jeder Läufer andere Ansprüche stellt. Ein Trend ist aber auch auf dem Trail festzustellen. Die Schuhe werden leichter und das Angebot an flachen, schnellen Schuhen wächst. …weiterlesen

Aufbauen was schnell macht

aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) - Für die Füße: Barfußlaufen Die Füße sind bei den meisten Läufern ein Schwachpunkt. Das liegt daran, dass sie ab dem Babyalter in Schuhe gesteckt werden. Damit wird dem Fuß Arbeit weggenommen, er degeneriert. Entgegenwirken können Sie allerdings mit ganz einfachen Mitteln: durch Barfußlaufen im Haus, am Strand, auf Rasen oder mit minimalistischen Laufschuhen, die Sie aber zunächst nur bei kürzeren Läufen tragen sollten. …weiterlesen

Stabilität für jede Oberweite

LAUFZEIT & CONDITION 6/2012 - Rückschwung der Brust wird bis zu 79 % vermindert. Für besonders hohen Tragekomfort sorgen supersofte, gemoldete Cups, die innen nahtlos verarbeitet sind, sowie gepolsterte Träger und der gepolsterte Rückenverschluss. Pflege: 30 Grad Feinwäsche, trocknergeeignet. Empfohlen für die Sportarten: Running, Kampfsport und andere Extreme-Level-Sportarten. Pflege: Waschen bei 40 Grad, keinen Weichspüler verwenden. Empfohlen für die Sportarten: Laufen, Reiten und alle Sportarten mit extremer Belastung. …weiterlesen

Schaffe schaffe Trails laufen

TRAIL 3/2012 (April/Mai) - Wir laufen zusammen mit Mountainbikern, Triathleten und Straßenmarathonis über Wurzelwege - irre gut finden wir das. Die Schwäbische Alb nimmt uns in ihren Bann. Dieses Mittelgebirge steckt voller Ideen und Möglichkeiten. Bestückt mit einer guten 1:25000 Landkarte dürfte man hier im Trail-Running eine Lebensaufgabe finden. Trails verlaufen hier zu tausenden von oben nach unten, verbinden sich und kreuzen sich. …weiterlesen