Archos Diamond Gamma Test

(Smartphone ab 32 GB Speicher)
  • Gut (2,2)
  • 3 Tests
  • 10/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 5,5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Archos Diamond Gamma

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 11/2017
    Produkt: Platz 7 von 8
    Seiten: 4

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,9)

    „Plus: Schickes Äußeres, nett anzuschauende Details.
    Minus: Durch die Bank schwächere Hardware als beim Alpha.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2018
    Mehr Details

    „gut“ (79%)

    Stärken: zuverlässiges GPS; hochwertiger Fingerprint-Sensor; gute Farbwiedergabe bei Fotos und Videos; präziser Touchscreen.
    Schwächen: veraltetes Betriebssystem; schlechte WLAN-Verbindung; mäßige Telefoniequalität; Fotos teils unscharf; niedrige Bildschirmleuchtkraft; wird heiß; schwacher Akku. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2018
    Mehr Details

    „gut“

    Pro: für das Geld gibt es hier viel Ausstattung; der Fingerabdrucksensor arbeitet genau; bequeme Bedienoptionen.
    Contra: Bildschirm löst lediglich in HD auf; durchschnittliche Kamera-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Archos Diamond Gamma

  • Archos 503531 Diamond Gamma, 14 cm (5,5 Zoll) Smartphone (13MP Hauptkamera,

    ARCHOS DIAMOND GAMMA 32 GB

  • Archos 503531 Diamond Gamma, 14 cm (5,5 Zoll) Smartphone (13MP Hauptkamera,

    ARCHOS DIAMOND GAMMA 32 GB

  • Archos 503531 Diamond Gamma, 14 cm (5,5 Zoll) Smartphone (13MP Hauptkamera,

    ARCHOS DIAMOND GAMMA 32 GB

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Hübsches Design, großer Akku und viel Speicher - da könnten viele über die schwache Hardware hinwegsehen

Stärken

  1. großer Akku verspricht lange Nutzungszeiten
  2. viel Speicherplatz, der zusätzlich erweitert werden kann
  3. ansprechendes Design mit gerundeten Displaykanten

Schwächen

  1. niedrig auflösendes Display
  2. schwacher Chipsatz mit wenig Reserven
  3. schlichte Kamerapaarung

Display

Bildqualität

Das Design des Archos Diamond Gamma gefällt gewiss: Gekonnt lehnt sich der Hersteller an den Trend zu randlosen Displays an und bringt ein "2,5D-Display" mit zumindest abgerundeten, minimierten Displayrändern. Die einfache HD-Auflösung ist für die große Bilddiagonale von 5,5 Zoll aber zu wenig - Schriften wirken da schon ausgefranst.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Bei der Hauptkamera setzt Archos mit dem üblichen 13-Megapixel-Sensor auf Standardware. Interessanterweise verzichtet der Hersteller aber anders als beim gleich teuren Archos Sense 55 S auf eine Dual-Kamera, auch bei der Pixelgröße und Sensorgröße zeigt man sich konservativ. Von der Bildqualität solltest Du daher nur Mittelmaß erwarten.

Bilder bei schlechtem Licht

Schwach sieht es hinsichtlich der Low-Light-Fähigkeiten der Kamera aus. Da sie weder größere Einzelpixel noch eine lichtstarke Blende bietet, sind kaum ordentliche Bilder in dunklen Umgebungen zu erwarten. Im Gegenteil: Eine Blende von f/2,2 ist selbst in der Einsteigerklasse nur noch absolutes Mindestmaß.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Auch von der Frontkamera darfst Du keine Wunder erwarten. Eine Auflösung von einfachen 5 Megapixeln besitzen heute fast alle Selfie-Kameras, dann aber zusätzlich ergänzt beispielsweise um einen extra Frontblitz. Solche Sonder-Features besitzt das Diamond Gamma nicht.

Leistung

Schnelligkeit

Der hier verwendete Chipsatz, ein Snapdragon 435 mit acht Kernen á 1,4 GHz, ist typisch für Einsteigergeräte und bei 220 Euro eigentlich nicht mehr angemessen. Denn es fehlen die Power-Reserven für künftig immer hungriger agierende Apps. Doch das Handy besitzt 3 GB RAM, was immerhin einen flüssigen Start und Wechsel zwischen Apps sichert.

Speicherplatz

Dass muss man dem Archos-Modell lassen: 32 GB Speicherplatz sind in dieser Preisklasse noch immer eine Ausnahmeerscheinung. Du kannst außerdem eine Speicherkarte verwenden und den Speicher weiter aufstocken. Dank "Fusion Storage" wird dabei die Karte virtuell mit dem internen Speicher zusammengelegt - Du kannst also Apps auch auslagern.

Akku

Akku

Dedizierte Einsteiger-Hardware, aber trotzdem ein stattlich dimensionierter Akku. Das ist die klare Stärke des Archos Diamond Gamma. Mit 3.000 mAh sollte genügend Saft vorhanden sein, um das Gerät auch zwei Tage lang intensiver verwenden zu können - zumindest in der Theorie. Ob das wirklich so ist, erfahren wir hoffentlich bald aus ersten Tests.

Das Archos Diamond Gamma wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Datenblatt zu Archos Diamond Gamma

Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 267 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 68,49 mm
Höhe 121,76 mm
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen