• Gut

    1,8

  • 1 Test

10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 5"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Archos 50c Platinum im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Archos 50c Platinum

zu Archos 50c Platinum

  • ARCHOS Smartphone 50c Platinum - neuwertig - 115738

Kundenmeinungen (10) zu Archos 50c Platinum

2,9 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (20%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
4 (40%)

2,9 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ein­stei­ger­ge­rät mit schwa­cher Kame­raaus­stat­tung, das für den Preis aber ein star­kes Dis­play bie­tet

Stärken
  1. farbkräftiges und kontrastreiches Display
  2. erweiterbarer Speicher, der auch als Hauptspeicher nutzbar ist
  3. wechselbarer Akku
Schwächen
  1. schwache Kameras
  2. wenig Arbeitsspeicher
  3. mäßige Akkulaufzeiten

Display

Bildqualität

Das Archos 50c setzt auf die einfache HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Auf der Diagonale von 5 Zoll sorgt dies für eine gute Schärfe. Käufer und Tester loben das IPS-Display zudem für seine guten Kontraste und die Blickwinkelstabilität.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera bietet Dir mit 13 Megapixeln zwar eine für die Preisklasse hohe Auflösung, aber ganz überzeugen kann sie trotzdem nicht. Grund dafür ist vor allem die verfälschte Farbwiedergabe. So wirkt Orange zum Beispiel schnell eher rötlich.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schlechtem Licht lässt die ohnehin nicht ganz überzeugende Fotoqualität deutlich nach. Neben dem Handykamera-typischen Rauschen stört Käufer bei schlechten Lichtsituationen auch der sehr langsam arbeitende Fokus.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Mit ihren 2 Megapixeln eignet sich die Frontkamera des 50c Platinum nur für anspruchslose Schnappschüsse in niedriger Qualität. Sie ist offenbar eher für die Videotelefonie gedacht.

Leistung

Schnelligkeit

Angetrieben wird das 50c Platinum von einem niedrig getakteten Quadcore-Prozessor, der für eine relativ flüssige Darstellung des Betriebssystems sorgt, sofern Du keine besonders aufwändigen Apps nutzt. Der Arbeitsspeicher ist für die Nutzung vieler Apps gleichzeitig zu gering - Nachladeruckler sind die Folge.

Speicherplatz

Zusätzlich zu zwei SIM-Karten lässt sich eine Speicherkarte hinzufügen. Dieser externe Speicher kann mit Archos' "Fusion-Storage"-Technik als Hauptspeicher genutzt werden. Dadurch ist der relativ kleine interne Speicher von 8 GB noch zu verschmerzen.

Akku

Akku

Der Akku bietet eine mittelmäßige Kapazität von 2.000 mAh. Käufern und Tests zufolge reicht das bei normaler Nutzung für einen Tag, bei gelegentlichem Griff zum Smartphone sind auch zwei Tage drin. Der Akku ist erfreulicherweise wechselbar.

von Gregor L.

Attrak­ti­ver Ein­stei­ger mit schö­nem Dis­play

Der französische Hersteller Archos fischt seit Jahren mit seinen Modellen im Budgetbereich nach Kunden – und das durchaus erfolgreich. Zuletzt waren Geräte wie das 50b Platinum aber technisch doch arg weit zurückgefallen. Dessen Nachfolger 50c Platinum jedoch macht wieder einen deutlichen Sprung nach vorne und präsentiert sich als attraktives Einsteigermodell, das sogar über ein überraschend gutes Display verfügt. Denn für gerade einmal knapp 100 Euro gibt es hier eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln auf 5 Zoll Bilddiagonale.

Speicher verdoppelt

Das reicht für ein ausreichend scharfes Bild, die Pixeldichte bewegt sich nur leicht unterhalb derjenigen eines iPhones. Zudem kommt ein IPS-Panel zum Einsatz: Diese Technik sorgt für gute Kontraste und vor allem eine hohe Blickwinkelstabilität – das Bild bleicht also nicht aus, bloß weil man leicht schräg auf den Bildschirm guckt. Auch sonst wurde das Gerät gegenüber der B-Variante deutlich verbessert. So wurde etwa der Speicher verdoppelt: Nunmehr stehen 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 Gigabyte Medienspeicher zur Verfügung. Das ist immer noch nicht toll, bewegt sich aber wenigstens wieder im Rahmen seiner Preisklasse.

Speicherkarte und interner Speicher verschmelzen

Außerdem bietet das 50c Platinum die hauseigene „Fusion-Storage“-Technologie, welche den Speicher im Inneren und den auf der Speicherkarte zusammenfasst. Dadurch muss man sich nicht mehr entscheiden als Nutzer: Apps können auch auf der Speicherkarte landen. Man darf sie dann nur nicht mehr entnehmen, weil ansonsten Teile des Gerätes nicht mehr funktionieren würden. Auch bei den Kameras gab es Verbesserungen: Die Hauptkamera löst nun anstelle von 8 Megapixeln sogar 13 Megapixel auf, das Frontmodell besitzt weiterhin nur 2 Megapixel. Für Selfie-Freunde ist das Handy also nichts – was bei 100 Euro aber schlichtweg nicht zu erwarten ist.

Für dieses Geld respektabel aufgestellt

Das Archos 50c Platinum ist für seine Preisklasse ein wirklich überzeugendes Gerät. Abgesehen von dem mit 1,2 GHz eher schwachen Quad-Core-Prozessor und dem fehlenden LTE-Datenbeschleuniger ist das Gerät sogar fähig, der chinesischen Konkurrenz die Stirn zu bieten. So viel Technik für so wenig Geld verlangt Respekt ab.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Archos 50c Platinum

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Interner Speicher

8 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.000 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

158 g

Das Gerät ist ver­gleichs­weise leicht. Das Durch­schnitts­ge­wicht bei aktu­el­len Smart­pho­nes liegt bei 190 Gramm.

Aktualität

Vor 6 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72 mm
Tiefe 10,3 mm
Höhe 143,4 mm
Gewicht 158 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 50c Platinum können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: