101 Platinum 3G Produktbild
  • Befriedigend 3,5
  • 1 Test
10 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 5000 mAh
Gewicht: 530 g
Mehr Daten zum Produkt

Archos 101 Platinum 3G im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,5)

    Platz 10 von 10 | Getestet wurde: 101 Platinum 3G (16 GB)

    Funktionen (30%): „ausreichend“ (3,7);
    Display (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,8).

Kundenmeinungen (10) zu Archos 101 Platinum 3G

3,8 Sterne

10 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (50%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (30%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

101 Platinum 3G

Günstig, aber schwach

Stärken

  1. niedriger Preis
  2. großes Display

Schwächen

  1. schwache Hardware
  2. schlechte Speicherausstattung

Das Archos 101 Platinum 3G ist zu einem günstigen Kurs zu haben und bietet einen angenehm großen 10-Zoll-Bildschirm. Die verbaute Technik mutet im Vergleich zu aktuellen Konkurrenten aber nicht mehr zeitgemäß an. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB sehr knapp, was bei aufwendigen Apps und Webseiten bereits zu nervigen Rucklern und Wartezeiten führen kann. Der Festspeicher ist mit 32 GB immerhin groß genug.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Archos 101 Platinum 3G

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 149 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Prozessorleistung 1,3 GHz
Prozessortyp Mediatek MT8321
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 530 g
Breite 26,1 cm
Tiefe 0,99 cm
Höhe 16,1 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 101 Platinum 3G können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ungleiches Duell

Stiftung Warentest 12/2017 - Stolze 1 020 Euro verlangt Apple für sein iPad Pro 10,5. Wer so viel Geld für ein Tablet ausgibt, darf einiges verlangen. Käufer werden nicht enttäuscht, wie unser Test zeigt. Das aktuelle iPad ist in vielerlei Hinsicht ein Topgerät. Doch das Lenovo Tab 4 10 Plus kostet nicht einmal annähernd die Hälfte und schneidet in dem ungleichen Duell insgesamt nur zwei Zehntelnoten schlechter ab als das iPad. Der Akku des Lenovo ist sogar besser - er ist der beste im Test. …weiterlesen

Auf den Fersen

PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) - Das Abenteuer-Game beinhaltet die typischen Rätsel eines üblichen Genrevertreters: Puzzles zusammensetzen, fehlende Objekte finden und miteinander kombinieren, um voranzukommen, neue Orte freispielen Der Spieler kann sich sogar entscheiden, ob seine Handlungen im Spiel gut oder böse sein sollen. Die liebevoll gestaltete, detailreiche Comicgrafik kommt auf einem Tablet dank des etwas größeren Bildschirms am besten zur Geltung. …weiterlesen

Konterrevolution

connect 10/2010 - Dennoch gibt selbst der Hersteller nur eine Akkulaufzeit von vier bis fünf Stunden an. Das ist wohl der Preis, wenn man wie vom Notebook gewohnt mit Windows 7 arbeiten möchte. Der in Köln ansässige Anbieter will im Herbst nach der Berliner Funkausstellung eine große Marketing-Initiative starten. Die technischen Voraussetzungen seines Interpad sind jedenfalls recht ordentlich: Schneller Prozessor, 16 GB per MicroSD erweiterbarer Speicher und GPS können überzeugen. …weiterlesen

Die nächste Generation

Tablet und Smartphone 2/2011 - Kontakt zum Internet nimmt das HTC wie alle anderen Spitzentablets zudem auch über einen WLAN-Zugang auf. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen ist das HTC ideal für den mobilen Einsatz, selbst zum Telefonieren mit einem Headset sieht es nicht gar zu kurios aus wie etwa einer der 10-Zoll-Boliden. Fazit Das Flyer von HTC wird attraktiver, je häufiger man damit arbeitet. Die Sense-Oberfläche trägt sicher einiges zur Anwenderfreude bei. …weiterlesen

Unterwegs surfen

com! professional 7/2014 - Sollte Ihr Vertrag keine Internet-Flatrate umfassen, kann es recht schnell sehr teuer werden. Es ist dann wichtig, dass Sie Tethering sofort abschalten, sobald Sie den Zugang zum Internet per Laptop oder Tablet nicht mehr benötigen. Vor allem auf dem Laptop gibt es viele Programme, die immer mal wieder Daten über das Internet abrufen, etwa Dropbox, One Drive, Trillian und Skype oder die vielen Antiviren- und Schutzprogramme. …weiterlesen