Arcam SA20 Test

(Verstärker)
Sehr gut
1,3
1 Test
10/2018
Produktdaten:
  • Typ: Vollverstärker
  • Technologie: Transistor
  • Anzahl der Kanäle: 2
  • Gewicht: 9,2 kg
  • Leistung/Kanal (4 Ohm): 80 W
  • Abmessungen (mm): 550 x 420 x 195 mm
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,3)

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2018
    Mehr Details

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    Pro: ausgewogener Klang mit hoher Impulstreue und guter Feinzeichnung; schlankes Design; sauberer Innenaufbau mit separierter Digitalsektion; dimmbares Display; steuerbar mit App; Fernbedienung groß und übersichtlich; Digitalfilter in App.
    Contra: App nicht für Android.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Arcam SA20

  • Arcam HDA SA20

    Arcam SA20, Vollverstärker feiner musikalischer Vollverstärker mit DA - Wandler und Phonoteil. There are two frequent ,...

  • Arcam Arcam SA20 - schwarz

    Arcam SA20   The design of the HDA range draws upon all of Arcam’s experience as one of the UK’s most respected audio ,...

Einschätzung unserer Autoren

SA20

Dezentes Design, überzeugender Klang

Stärken

  1. klingt sehr ausgewogen und angenehm
  2. Impulstreue, Feindynamik und Räumlichkeit auf Top-Niveau
  3. viele Anschlussmöglichkeiten inklusive Phono-MM
  4. bequeme App-Steuerung + Filtermöglichkeit

Schwächen

  1. kein XLR-Anschluss

Auf eine XLR-Buchse, wie sie Arcam beim CDS50 verbaut hat, müssen Sie beim SA20 verzichten – erstaunlich, schließlich sind beide Geräte Teil der neuen HDA-Reihe. Ansonsten ist das Terminal gut besetzt: Ein optischer und zwei koaxiale Digitaleingänge sowie vier Paar Cinch-Buchsen warten auf Audio-Signale, wobei ein analoger Eingang für Plattenspieler mit MM-Tonabnehmer ausgelegt ist. Per USB aktualisieren Sie die Firmware, per LAN steuern Sie den Verstärker mit einem Smartphone bzw. einem Tablet im Heimnetz, was laut „MODERNHIFI.de“ prima funktioniert. Im Hörtest zeigt der Edel-Amp dann, warum er jeden Cent wert ist: Er besticht mit Ausgewogenheit, Impulstreue, Feindynamik und schöner Räumlichkeit. Bestniveau in dieser Preisklasse.

Datenblatt zu Arcam SA20

Abmessungen (mm) 550 x 420 x 195 mm
Ausgänge Cinch (Vorverstärker), Lautsprecher (Schraubklemme), Kopfhörer
Eingänge Ethernet, Phono, USB, Analog (Cinch), Analog (Klinke), Digital (optisch), Digital (koaxial)
Features Digitaleingang
Gewicht 9,2 kg
Leistung/Kanal (4 Ohm) 80 W
Technologie Transistor
Typ Vollverstärker

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Englisches Duo audiovision 5/2010 - Im letzten Jahr ließ sich diese HiFi-Schmiede zum ersten Mal auf den bis dato verpönten Mehrkanalton ein und legte mit dem AV-Receiver AVR 600 (audiovision 8-2009) eine glanzvolle Premiere hin. Nun folgt der zweite Streich: eine Kombi für 10.000 Euro. Ausstattung und Technik Im Vergleich zum Receiver bringt die Vorstufe AV 888 unter anderem Wolfson D/A-Wandler vom Typ WM 8741 mit, die hervorragend klingen. …weiterlesen


„Die K-Frage“ - Vorstufe AUDIO 11/2004 - Die Tatsachen sahen anders aus: Der DVD-Player beispielsweise ist von einem Gebrauchs- zu einem Verbrauchsgut mutiert. Da fanden die ultrateuren, hochgezüchteten Player einfach zu wenige Käufer. Ohne Mitbewerbern auf die Füße treten zu wollen: Linn und Accuphase haben auf unterschiedliche Weise genau das Richtige getan. Accuphase brachte zwar einen AV-Decoder mit allen Features, sparte sich aber die Entwicklung eines entsprechenden Zuspielers. Auch die SACD blieb stereofon. …weiterlesen