Apple MacBook (2017) 3 Tests

Gut

1,6

3  Tests

0  Meinungen

Gut (1,6)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 12"
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core m3-​7Y32
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 8 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von MacBook (2017)

  • MacBook (2017) (Core m3, 1,2 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD)

    MacBook (2017) (Core m3, 1,2 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD)

Apple MacBook (2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: MacBook (2017) (Core m3, 1,2 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD)

    „Plus: leicht und klein; Retina-Display; geräuschlos.
    Minus: lahmer Prozessor; nur eine Schnittstelle; gelötete Speicher; harte Tastatur.“

    • Erschienen: 23.07.2017
    • Details zum Test

    4,2 von 5 Punkten

    Getestet wurde: MacBook (2017) (Core m3, 1,2 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Erschienen: 28.06.2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90%)

    Getestet wurde: MacBook (2017) (Core m3, 1,2 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD)

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Apple MacBook (2017)

zu Apple MacBook (2017)

  • Wie neu: Apple MacBook 2017 | 12" | 1.2 GHz | 8 GB | 256 GB SSD | silber | DE
  • Apple MacBook 12\ (Retina Display) 1.2 GHz Intel Core M3 8 GB RAM 256 GB PCIe

Einschätzung unserer Redaktion

Schi­cker, sehr klei­ner Beglei­ter mit nur einem Anschluss

Stärken

  1. hochwertig und sehr kompakt
  2. äußerst scharfes IPS-Display
  3. lange Laufzeit
  4. tolle Eingabegeräte

Schwächen

  1. hoher Preis
  2. lediglich ein USB-C-Anschluss
  3. spiegelndes Display

Warum ist das Apple-Notebook kein Nachfolger des MacBook Air?

Im Grunde haben das MacBook Air und das MacBook (2017) wenig miteinander zu tun. In Sachen Ausstattung wird schnell die Ausrichtung der beiden Geräte deutlich: Das MacBook (2017) besitzt lediglich einen einzigen Anschluss – USB in der Ausführung 3.1 Typ C. Dieser muss sowohl zum Aufladen als auch zum Anschluss etwaiger Peripheriegeräte herhalten. Diese karge Anschlussvielfalt zeigt, dass das MacBook auf absolute Mobilität ausgerichtet ist. Das MacBook Air ist eher eine Variante, die zwischen dem ultramobilen MacBook und dem leistungsstarken MacBook Pro angesiedelt ist, denn das Air bietet neben zwei USB-Steckplätzen immerhin einen Kartenleser sowie einen Thunderbolt-Steckplatz.

Welche Alternativen gibt es am Markt?

Microsoft bietet mit dem Surface Book ein stark ausgestattetes Multimedia-Notebook, das dank aufsteckbarer Tastatur auch als Windows-Tablet herhalten kann. Zwar ist das Gerät etwas teurer als das MacBook (2017), dafür besitzt es in der Ausführung wesentlich mehr SSD-Festplattenspeicher und ein größeres Display, ohne dafür Mobilität einzubüßen.

von Julian

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Ultra-​kom­pakt und mini­ma­lis­tisch, aber auch sehr teuer

Stärken

  1. hochwertiges und kompaktes Gehäuse
  2. hohe Bildqualität
  3. bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit

Schwächen

  1. wenige Anschlüsse
  2. spiegelndes Display
  3. teuer

Das MacBook fühlt sich überall dort wohl, wo es auf enorme Mobilität und einen Grundsatz an Notebook-Leistung ankommt. Zum anspruchsvollen Arbeiten ist der 12-Zöller weniger geeignet. Hierzu ist es einfach zu klein und es fehlen ihm die nötigen Anschlüsse – das Gerät besitzt lediglich einen einzelnen Thunderbolt-3-Anschluss, der auch mit USB-C-Geräten kooperiert, der sowohl zum Aufladen als auch zum Anschluss eines Monitors genutzt werden muss. Die Tester von notebookcheck.com kommen im Testbericht auf eine ungefähre Laufzeit von 9 Stunden – einen ganzen Arbeitstag hält das Notebook also durch. Zudem punktet das MacBook mit einer extrem flachen Tastatur und dem IPS-Retina-Display des großen MacBook Pro. Leider spiegelt dieses ebenso stark.

von Julian

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Apple MacBook (2017)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12"
Displaytyp Spiegelnd
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 x DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Headphones
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem macOS
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 41,4 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 28,05 cm
Tiefe 19,65 cm
Höhe 1,31 cm
Abmessungen 28,05 x 19,65 x 1,31 cm
Gewicht 920 g
Weitere Daten
Hybrid-Festplatte fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Apple MacBook (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf