• ohne Endnote

  • 0  Tests

    2  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​T2-​HD: Ja
DVB-​S2: Ja
DVB-​S2X: Ja
DVB-​C: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-​TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Viper 4K

Linux-​Box für Combo-​Emp­fang

Stärken
  1. Combo-Tuner mit guter Empfangsleistung
  2. schnelle Inbetriebnahme, einfache Handhabung
  3. flexibel dank offenem Linux-Betriebssystem Enigma2
  4. Aufnahmen auf USB-Speicher, Micro-SD-Karte oder NAS-Platte
Schwächen
  1. keine Nahbedienungstasten
  2. Display nicht alphanumerisch
  3. ohne Common-Interface-Schacht

Beim Amiko Viper 4K handelt es sich um einen Combo-Receiver, demnach können Sie Sat-Signale und parallel Kabel- oder Antennenfernsehen empfangen – praktisch, wenn Sie die Wohnung wechseln oder bei starkem Gewitter ungestört fernsehen wollen. Das Umschalten zwischen Tuner A (Sat) und Tuner B (Kabel/Antenne) klappt laut „DIGITAL FERNSEHEN“ problemlos, auch am Empfang haben die Tester nichts zu meckern. Pluspunkte gibt es für den Sat-Tuner (DVB-S2X), der Multistream, Unicable, JESS und alle gängigen DiSEqC-Protokolle unterstützt. Sollten die klassischen Empfangswege nicht reichen, können Sie ein Plug-in für Sat-IP installieren. Es gibt außerdem Erweiterungen für Kodi (inkl. Amazon Video und Sky Go) sowie Netflix, letzteres allerdings nur bis 720p.

Kundenmeinungen (2) zu Amiko Viper 4K

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
2 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Amiko Viper 4K

Features
  • Dolby Digital
  • Display
  • HEVC/H.265
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X vorhanden
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD vorhanden
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Media-Streaming vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 23 cm
Tiefe 12,5 cm
Höhe 4 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Amiko Viper 4K können Sie direkt beim Hersteller unter amikostb.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: