• ohne Endnote
  • 1 Test
543 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 7"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Gewicht: 390 g
Erhältlich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Amazon Fire 7 Kids Edition (2017) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Kundenmeinungen (543) zu Amazon Fire 7 Kids Edition (2017)

4,0 Sterne

543 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
326 (60%)
4 Sterne
60 (11%)
3 Sterne
54 (10%)
2 Sterne
43 (8%)
1 Stern
60 (11%)

4,0 Sterne

543 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Fire 7 Kids Edition (2017)

Fire 7 Kids Edition (2017)

Für wen eignet sich das Produkt?

Streng nach den Regeln des wieder erstarkten Gender-Marketings kommt das Tablet Amazon Fire 7 Kids Edition (2017) in den Farben Blau und Pink für Jungen und Mädchen zwischen drei und zwölf Jahren auf den Markt. Eine spezielle Schutzhülle sorgt für den sicheren Betrieb in Kinderhänden; die technische Plattform teilt sich das Gerät mit dem gleichaltrigen Modell Fire 7 (2017). Auf die Zielgruppe abgestimmte Software soll eine kindgerechte Mediennutzung ermöglichen. Mit einer Funktionalität, die sich schwerpunktmäßig auf herstellereigene Dienste konzentriert, erobert das Anwendungskonzept die Amazon-Kunden von morgen.

Stärken und Schwächen

Die Produktvarianten Fire 7 und Fire 8 der Amazon Kids Edition setzen beide einen nicht näher benannten Chipsatz mit Vierkern-Prozessor für die Programmausführung ein. Gemächliche Taktraten von 1,3 GHz lassen auf eine überschaubare Performance schließen; nähere Angaben zur Kapazität des Arbeitsspeichers macht die Spezifikation nicht. Insgesamt dürften die Kraftreserven für die Ausführung einfacher Anwendungen genügen. Den Belastungen eines anhaltenden Parallelbetriebs wird die Plattform hingegen kaum gewachsen sein. Die Bildqualität bleibt auf unterem Einsteigerniveau und kann mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel nicht einmal das HD-Format erreichen. Für besorgte Eltern stellt Amazon Softwareunterstützung zur Verfügung, die eine Kontrolle des Nutzungsverhaltens ermöglicht. Ein einjähriges Abo für das kindgerechte Amazon-Interface FreeTime gehört zum Lieferumfang – die Verlängerung der Mitgliedschaft kostet zusätzlich Geld.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das kleinere von zwei Tablets der Amazon Kids Edition kommt wie alle 7 und 8 Zoll großen Geräte der Generation 2017 Anfang Juni auf den Markt und ist für rund 120 Euro beim Hersteller bestellbar. Im Vergleich zum technisch gleichwertigen Basismodell Fire 7 sind fast 20 Prozent mehr Geld zu bezahlen. Der höhere Anschaffungsbetrag dürfte dabei im Wesentlichen auf die Ausstattung mit der kindgerechten Schutzhülle zurückgehen. Für die ersten zwei Jahre bietet Amazon eine im Lieferumfang enthaltene „Sorglos-Garantie“ an mit bedingungslosem Umtausch eines kaputten Geräts.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Amazon Fire 7 Kids Edition (2017)

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Pixeldichte des Displays 170 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Prozessorleistung 1,3 GHz
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 390 g
Breite 22,2 cm
Tiefe 2,63 cm
Höhe 14,1 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lenovo Tab3 10 PlusMedion Lifetab E10501Acer Iconia Talk S A1-734Apple iPad Pro 10,5" (2017)Denver Electronics TAQ-10172Huawei MediaPad T3 7Acer Iconia One 10 B3-A32Odys Thor 10 Plus 3G (X610168)Lenovo Tab3 8Acer Iconia Talk 7 B1-733-K6ZM (NT.LDJEG.001)