ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

(10)

o.ohne Note

Produktdaten:
DAB+: Ja
Internet: Ja
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Digital-Ausgang (optisch): Nein
Digital-Ausgang (koaxial): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Albrecht DR 463 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018

    ohne Endnote

    „Plus: Gute Klangqualität, informatives Display, übersichtliche Fernbedienung, auch WLAN und Bluetooth.
    Minus: Sender-Infos im Display sehr klein, keine Bedientasten direkt am Gerät.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018

    ohne Endnote

    „... Den mit 130 Euro fast vierfachen Preis rechtfertigt der DR-461 mit klarerem Klang und guten Extras: Er empfängt auch Internetradio sowie Musik per Bluetooth. Das Farbdisplay zeigt zudem Schlagzeilen und Wetter-Infos, die Bedienung ist nur per Fernbedienung möglich.“  Mehr Details

zu Albrecht DR 463

  • Albrecht DR463, 27463, Internetradio/DAB+

    25. 000 Sender hören: dieser Adapter kann über die Verbindung zu einem WLAN - Router nationale und internationale Sender ,...

  • Albrecht DR 463 Internet Radio-Adapter DAB+, UKW Bluetooth, DLNA,
  • Albrecht 27463 Albrecht Dr463 Internet Radio Adapter mit Dab+ Bluetooth

    Albrecht DR 463 Internet - Radio Adapter mit Dab + , BluetoothAlbrecht DR 463 - Der Albrecht DR 463 in ein Hybrid - ,...

  • Albrecht DR 463 Internet Radio-Adapter DAB+, UKW Bluetooth, DLNA,
  • ALBRECHT DR463 - DAB+/FM/Internet Digitalradio-Adapter

    (Art # ALBRECHT DR463)

  • ALBRECHT DR 463 WLAN Internetradio Adapter ()

    Art # 2390300

Kundenmeinungen (10) zu Albrecht DR 463

4,5 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (80%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DR 463

DR 463

Praktischer HiFi-Adapter mit klarem Klang

Stärken

  1. klarer Klang
  2. vielseitige Ausstattung
  3. informatives Farbdisplay

Schwächen

  1. Senderinfos etwas klein
  2. keine Tasten zur Nahbedienung

Wer seine HiFi-Anlage um einen Empfänger für UKW und DAB+ erweitern will, der außerdem Radiosender aus dem Internet, Audio-Dateien (MP3, AAC, AAC+, WMA, FLAC) von DLNA- / UPnP-Servern und obendrein Musik von Bluetooth-Geräten streamt, hat ihn im Albrecht DR 463 gefunden. Neben der prallen Feature-Liste lobt man im Test der Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ auch den Klang. Pluspunkte gibt es für das informative Farbdisplay, in dem – ergänzend zu den Sender-Infos, die laut Tester etwas klein geraten sind - Wettervorhersagen und Schlagzeilen eingeblendet werden. Gesteuert wird der Adapter entweder mit der Fernbedienung oder mit einer App namens „AirMusic Contol“. Tasten am Gerät gibt es nicht.

DR 463

Ergänzt die alte Stereo-Anlage

Wenn die Hi-Fi-Komponenten nicht mehr auf aktuellem Stand sind, kann der Tuner Albrecht DR 463 Abhilfe schaffen. Ist dieser per Cinch-Kabel verbunden, stehen Bluetooth, Internetradio und DAB+ zur Verfügung. Das relativ kleine und leichte Gerät lässt sich unauffällig platzieren, vor allem weil Musik ausschließlich drahtlos eingespeist wird. Nur die Verbindung zum Stromnetz und zur Stereo-Anlage sind nötig.

Geizig bei Anschlüssen

Soweit kann sich der Funktionsumfang sehen lassen. Digitales Radio und Internetzugang sind die Eigenschaften, die des Öfteren an einer Musikanlage fehlen. Dank der zusätzlichen Bluetooth-Verbindung kann sämtliche Musik vom Smartphone und deshalb auch von diversen Streaming-Anbietern abgespielt werden. Das analoge UKW-Radio scheint in diese Zusammenstellung eher zufällig mit hineingeraten zu sein. Der Zugang zum eigenen Netzwerk erfolgt per WLAN. Einen Kabelanschluss gibt es nicht. Verfügbar sind dann unzählige Internetradiostationen und lokal gespeicherte Musikdateien. Einen USB-Stecker, in den direkt ein Stick hätte eingeschoben werden können, fehlt leider. Die einzigen Anschlüsse sind die Verbindung zum Audio-Eingang der Stereo-Anlage und angenehmerweise ein separater Antennen-Anschluss, falls die Wurfantenne nicht genügen sollte.

Leistung etwas knapp geraten

Die Ergänzung um jede Menge digitale Radiosender ist gut gemeint, einfach und kompakt umgesetzt, aber mit 130 Euro recht teuer geraten. Bei der Konzentration auf das Wesentliche wurden ein paar praktische Extras leider vergessen. Nur bei einem an sich schlechten Empfang via DAB+ kann der Antennen-Stecker der entscheidende Punkt sein. Ansonsten bieten viele Internetradios ebenfalls einen Audio-Ausgang und meist mehr Funktionalität. Zum Beispiel kann das Xoro DAB 600IR auch allein genutzt werden, hat USB und liegt bei nur 100 Euro. Dafür fehlt ihm leider Bluetooth.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Albrecht DR 463

Empfang
DAB+ vorhanden
Internet vorhanden
UKW vorhanden
RDS-Tuner vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
Eingänge
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Analog-Eingang (Klinke) fehlt
Digital-Eingang (optisch) fehlt
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
IR-Eingang fehlt
Ausgänge
Analog-Ausgang (Cinch) vorhanden
Analog-Ausgang (Klinke) fehlt
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Dimmer vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
DLNA vorhanden
Multiroom vorhanden
Timer vorhanden
Wecker vorhanden
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 19 cm
Tiefe 3,5 cm
Höhe 7,5 cm
Abmessungen 190 x 35 x 75 mm
Gewicht 0,25 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Albrecht DR 463 können Sie direkt beim Hersteller unter alan-electronics.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Auna iTuner 320Denon DN-350UIVR-Radio DOR-270Clint H6Auna iAdapt 320TechniSat CableStar 100Hama DIT2100MSBTAuna iAdapt 280TechniSat Digitradio 140VR-Radio IRS-710.HiFi