AKG K 840 KL Test

(Funkkopfhörer)
  • Sehr gut (1,0)
  • 5 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Funk
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Stecker vergoldet, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Sound-Isolating, Noise-Cancelling
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu AKG K 840 KL

    • STEREO

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 56%

    Preis/Leistung: „gut“ (2 von 5 Sternen)

    „... Mit seinen weichen Polstern liegt der K 840 angenehm auf den Ohren - wenn auch nicht sehr fest. Bass- und Grundtonwiedergabe gehören nicht gerade zu den Stärken des AKG-Hörers, aber ansonsten klingt er recht linear, allenfalls etwas mittenlastig, und er löst gut auf. Der Unterschied zwischen Kabel- und Funkverbindung ist gering: Eine Spur frischer und stämmiger kommt die Musik übers Kabel. ...“

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 41 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“

    „AKG ist seit Jahrzehnten als Hersteller von Kopfhörern bewährt. Neben technischen sind auch immer optische Gesichtspunkte berücksichtigt worden. So konnte der AKG K 840 L die Jury mit seiner Formgebung überzeugen. Wie bei allen hochwertigen Kopfhörern dieser Marke ist zudem der Tragekomfort sehr hoch. Klanglich dürfen sich die Nutzer auf ein überdurchschnittliches Resultat freuen.“

    • Player.de

    • Erschienen: 03/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der ‚Luxus‘-Funkkopfhörer K 840 KL von AKG klingt gut, hält ewig lang, lässt sich sogar ohne Funk betreiben, ist nur leider nicht gerade günstig – selbst der zum Zeitpunkt des Artikelentstehens günstigste Anbieter im Web will noch immer schlappe 330 Euro für den Kopfhörer.“

    • Area DVD

    • Erschienen: 01/2011
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Plus: Tonal neutral; Prima Detaillierung; Gute Räumlichkeit; Schicke Optik.
    Minus: Recht teuer.“

    • Plus X Award

    • Erschienen: 09/2010
    • 26 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“

    Die jahrzehntelange Erfahrung von AKG auf dem Gebiet der Kopfhörer ist auch am K 840 KL zu erkennen. Das Design der Ohrhörer ist mehr als überzeugend. Die hochwertige Verarbeitung und ein sehr hoher Komfort beim Tragen gefallen. Die Klangqualität ist außerordentlich.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AKG K 840 KL

  • AKG K245

    Der AKG K245 Mkii ist ein offener Studiokopfhörer mit ohrumschließenden Ohrpolstern. Er eignet sich hervorragend zum ,...

  • BOSE On Ear Bluetooth Kopfhörer Schwarz inkl. Etui

    • Typ: On - Ear Kopfhörer, geschlossen • Einfaches Umschalten zwischen Medien und Anrufen • Übertragung: ,...

Kundenmeinungen (18) zu AKG K 840 KL

18 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
5
  • Anfangs überzeugend.....

    von Elektor
    (Befriedigend)
    • Vorteile: ausgewogener Klang, extrem detaillierter Klang, Akku hält sehr lange
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs

    Ich erwarb meinen Hörer vor ca. 18 Monaten im Saturn-Markt. Da der Hörer anfangs recht teuer angeboten wurde und dementsprechend ein lange Liegezeit hatte, war es leider so das die LiPo-Akkus völlig entleert waren, als ich ihn in auspackte. Da damit in der Regel eine Vorschädigung von Lithium-Akkus verbunden ist hatte ich natürlich kein Gutes Gefühl. Leider war es auch bei meinem Modell dann so, dass der Akkus des Sendeteils sich binnen 1-2 Wochen vollständig selbst entleerte, obwohl der Schalter in der Aus-Stellung war.

    Nun zum Klang: Ein Fehler, den viele HiFi-Tester machen, ist zu glauben es gäbe den Kopförer, der bei allen Benutzern gleichermassen gut oder mäßig klingt. Dies geht aufgrund der unterschiedlichen Geometrien schlicht nicht. Nirgendwo gibt es soviel unterschiedliche Auffassungen zum Höreindruck, wie bei Kopfhörern. Das einzige was übereinstimmend beurteilt werden kann, sind die Verzerrungsanteile. Der Klang war jedenfalls, nachdem ich den Hörer per Equalizer angepasst hatte, ausgezeichnet. Klare Beckenanschläge, die auf geringe Verzerrungen hindeuten, eine gute räumliche Tiefe und natürliche Stimmwiedergabe. Kurzum, es machte auch nach 2-3 Stunden noch Spass, mit dem Hörer Musik zu hören, zumal der Tragekomfort langes Hören ermöglichte.

    Irgendwann fand ich auch heraus, dass sich eine weitaus weniger störungsanfällige Übertragung einstellte, wenn man eines der kurzen Adapter-Kabel dazwischen steckte, die zum Lieferumfang gehören. Anscheinend dienen diese auch etwas als Sendeantennne.

    Nun leider der Wermutstropfen: Der Akku im Sender war dann, wie abzusehen war, irgendwann dann reif für den Austausch. Beim Saturn-Markt gab es auch kein Problem, mit der Reklamation. Ich bekam dann nach einiger Zeit einen neuen Kopfhörer von AKG, (obwohl eigentlich nur der Akku im Sender auszutauschen war). Folglich war die Aktion auch völlig daneben gegangen, da der Akku im Sender immer noch das Problem einer überhöhten Selbstentladung besaß. Und leider klang der neue Hörer definitiv nicht mehr so neutral wie der Alte. Der Unterschied beim Sound war enttäuschend, so dass ich den Hörer erst einmal nicht mehr benutzte. Nach einigen weiteren Monaten, wollte ich dann doch noch den Akku beim Sender tauschen lassen. Ich habe dann leider erfahren müsssen, das es seitens AKG keinen Ersatz-Akku mehr gibt. Zum Glück war der AKG-Vertieb auch nach 18 Monaten so kulant, den Hörer gegen Auszahlung des vollen Kaufpreises zurück zu nehmen, was ich nach einiger Zeit auch in Anspruch nahm, da ich auch nach aufwändiger Suche keinen Ersatztyp finden konnte, der die gleichen Abmessungen hatte und die Ladeschaltung mit integriert hatte. Es fanden sich lediglich wesentlich kleinere LiPo-Akkus, mit entsprechend geringen Kapazitätswerten. Wer selbst einen LiPO-Akku einbaut muß bei der Auswahl berücksichtigen, das sich die LiPo-Akkus im Laufe ihres Gebrauchs leicht ausdehnen. Aufgrund der knappen Einbauräume, also keinesfalls Akkus einsetzen, die minimal größer als die originalen sind.

    Wer also ebenfalls mit einem schwächelnden Akku zu kämpfen hat, sollte den Kopfhörer, sofern die Garantiezeit noch nicht vorbei ist, schleunigst zum Händler tragen.

Einschätzung unserer Autoren

AKG K840KL

16 Bit-Stereo dank Kleer-Technologie

AKG hat einen neuen kabellosen Kopfhörer im Programm, den K 840 KL. Das Modell nimmt die Tonsignale nicht per Bluetooth, sondern dank Kleer-Technologie unkomprimiert in 16-Bit Stereo-Qualität entgegen.

Mit der Kleer-Technologie, die auch beim Sennheiser MX W1 zum Zuge kommt, sollen sich Tonsignale in unkomprimierter Form übertragen lassen. Qualitätseinbußen, wie man sie von Bluetooth-Kopfhörern kennt, muss der Musikfreund demzufolge nicht in Kauf nehmen. Das Signal wird im 2,4 Gigahertz-Bereich und bis zu 20 Meter weit übertragen, der im Lieferumfang befindliche und äußerst kompakte Sender wird über ein 3,5 Millimeter-Kabel mit dem Abspielgerät verbunden. Für die Schallwandlung sind zwei, mit NdFe-Magneten (Neodym & Eisen) ausgestattete Treiber zuständig, die laut Datenblatt den Frequenzbereich von 10,5 bis 31000 Hertz abdecken. Die Lautstärke lässt sich direkt am Kopfhörer einstellen. Bei der Laufzeit des Akkus spricht der Hersteller von bis zu zwei Wochen bei einer täglichen Spieldauer von zwei Stunden – insgesamt also ungefähr 28 Stunden. Wenn der Akku leer ist, lädt man ihn über eine USB-Schnittstelle wieder auf. Oder man greift zum steckbaren Kabel und versorgt den 32-Ohm-Kopfhörer ganz „klassisch“ mit Musik. Mit einen Gewicht von 145 Gramm dürfte das geschlossene, ohraufliegende Modell auch beim Tragekomfort überzeugen. Pluspunkte in Sachen Transportfähigkeit gibt es für den Faltmechanismus.

Die Kleer-Technologie verspricht Bewegungsfreiheit und trotzdem einen Klang auf hohem Niveau. Bleibt abzuwarten, ob der K 840 KL den Erwartungen gerecht wird. AKG wird den in Schwarz gehaltenen und mit Metall-Applikationen verzierten Kopfhörer erstmals auf der IFA in Berlin vorstellen, im September soll er dann für 399 Euro in den Handel kommen.

Datenblatt zu AKG K 840 KL

Anschlüsse und Schnittstellen
Frequenzband 2.4GHz
kabellose Reichweite 20m
Verbindungskontakte Beschichtung Gold
Übertragungstechnik Wireless
Design
Produktfarbe Aluminium, Black
Energie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 336h
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 145g
Kopfhörer
Akustisches System closed
Impedanz 32Ω
Kopfhörer Empfindlichkeit 120dB
Kopfhörerfrequenz 10.5 - 31000Hz
Maximale Belastbarkeit 25mW
Position Kopfhörerlautsprecher Circumaural
Tragestil Head-band
Treibertyp dynamic
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen