Gut

1,8

ohne Note

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Activa Saalfeld im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (86,4%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 3 von 4

    „... Wegen der breiten Öffnungen an den Ecken der Kohleplatte ist hier die Hitze deutlich schwächer, sodass dort zwar warmgehalten, nicht aber gegart werden kann. ... besteht eine Lücke vom Rost bis zum Windschutz, in die kleines Grillgut hereinfallen kann. ... nicht allzu hochwertig verarbeitet, was man bei Betrachtung der Spaltmaße erkennt, bietet dennoch gute Leistungen beim Grillen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Activa Saalfeld

zu Activa Saalfeld

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Activa Trichtergrill Grill Holzkohlegrill Saalfeld Edelstahl NEU OVP
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (491) zu Activa Saalfeld

4,2 Sterne

491 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
287 (58%)
4 Sterne
103 (21%)
3 Sterne
53 (11%)
2 Sterne
19 (4%)
1 Stern
29 (6%)

4,2 Sterne

490 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Guter Durch­schnitt

Einem Grill von nicht einmal 50 Euro „guter Durchschnitt“ zu bescheinigen, heißt nicht unbedingt, Schlechtes über ihn zu behaupten. Viele Modelle in dieser Klasse würden sich diese Einschätzung explizit wünschen. Der Saalfeld des Herstellers Activa Grillküche dagegen hat sie sich verdient. Der Trichtergrill besitzt nämlich keinen nennenswerten Schwachstellen, die gegen eine Anschaffung sprechen würden, mit einer Ausnahme natürlich: Für Hochleistungsgriller kann ein durchschnittlicher Grill natürlich nie die erste Wahl sein.

Große Grilllfäche, aber nicht komplett zum Grillen nutzbar

Der Grillrost misst rund 36 mal 36 Zentimeter, womit der Activa auf eine Grillfläche für vier bis sechs Personen kommt – rein rechnerisch jedenfalls. Im Praxistest des „ETM Testmagazins“ (6/2104) hat sich nämlich gezeigt, dass konstruktionsbedingt Ecken und Rändern nicht so stark befeuert werden können, dass es zum Grillen ausreicht. Diese Flächen lassen sich jedoch gut zum Warmhalten nutzen.

Material/Verarbeitung und Handling

Der Rost selbst ist verchromt, mit einer groben Stahlbürste sollte er nach dem Grillen daher möglichst nicht bearbeitet werden. Der Rest des Grills besteht aus Edelstahl, die Feuerschale wurde zusätzlich emailliert. Materialgüte und Verarbeitung sollen nicht erstklassig sein – was angesichts der niedrigen Anschaffungskosten genau genommen auch nicht ernsthaft erwartet werden darf – aber auch nicht schlampig oder nachlässig. Im Großen und Ganzen sei der Grill erstaunlich robust und solide, wenn auch die Säulenkonstruktion mit Standplatte zum Wackeln neige. Mit etwas Vorsicht lässt sich auf dem Activa daher sicher grillen. Erfreulich: Die Luftzufuhrregelung über die Säule scheint problemlos zu funktionieren, und auch der Aschekasten erledigt seine Aufgabe gut, das heißt, sie landet zum Beispiel nicht neben ihm. Über den Windschutz schließlich lässt sich der Rost in drei Höhen verstellen, was durch die großen Holzgriffe sehr erleichtert wird – häufig eine Schwachstelle in diesem Segment.

Fazit

Nach dem relativ unproblematischen, zügigen Aufbau gibt der Activa einen zuverlässigen, wenn auch nicht hochwertigen Grill für Gelegenheitsgriller ab. Grobe Schnitzer scheinen weder beim Material noch der Verarbeitung passiert zu sein, das Handling soll unproblematisch sein – kurzum: Wer nicht unbedingt ein „Sportgerät“ für ambitionierte Grillevents benötigt, darf zuschlagen. Angesichts der Summe von 40 bis 45 Euro (Amazon) darf dem Grill ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt werden.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Activa Saalfeld

Allgemeine Informationen
Befeuerung Holzkohle
Typ Säulengrill
Grillrost
Grillrost-Material Edelstahl
Herausnehmbarer Grillrost vorhanden
Höhenverstellbarer Grillrost vorhanden
Klappbarer Grillrost fehlt
Modularer Grillrost fehlt
Beleuchtete Grillfläche fehlt
Warmhalterost fehlt
Ausstattung & Funktionen
Hochleistungszone fehlt
Fettauffangschale k.A.
Herausnehmbare Ascheauffangschale vorhanden
Höhenverstellbare Kohlewanne fehlt
Thermometer fehlt
Aktivbelüftung fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
App-Anbindung fehlt
Als Tischgrill verwendbar k.A.
Temperatur einstellbar fehlt
Nachhaltigkeit
Langlebig k.A.
Leicht reparierbar k.A.
Schadstoffarm k.A.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf