Activa Grillküche Pisa 11600 Test

(Säulengrill)
Pisa 11600 Produktbild
  • Gut (2,2)
  • 1 Test
112 Meinungen
Produktdaten:
  • Art: Holzkohlegrill
  • Typ: Säulengrill
  • Grillrost-Material: Edelstahl
  • Grillrost-Beschichtung: Verchromt
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Activa Grillküche Pisa 11600

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 04/2018
    Produkt: Platz 3 von 4

    „gut“ (84,9%)

    „... Die Verarbeitung ist verbesserungswürdig. Zum Aufstellort kann der Grill mit einem Gewicht von knapp 7,5 kg getragen werden. Der im Durchmesser 44 cm messende Fuß bietet keinen allzu stabilen Stand; er droht zwar nicht zu kippen, kann bei einem Stoß aber leicht kippeln. ... Der Wechsel der Ebenen ist etwas hakelig und gelingt nicht immer im ersten Anlauf. Die Luftzufuhr lässt sich hingegen leicht regulieren. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Activa Grillküche Pisa 11600

  • Activa Säulengrill "Pisa", Silber

    Der eckige Edelstahl - Säulengrill PISA ist ein robuster und langlebiger Begleiter für jede Grillparty auf Balkon oder ,...

  • Activa Edelstahl-Säulengrill Pisa

    Produkt: Eckiger Säulengrill Pisa· Artikelnummer: 11600· Ean: 4260056080289· Edelstahlausführung· Grillrost verchromt· ,...

Kundenmeinungen (112) zu Activa Grillküche Pisa 11600

112 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
57
4 Sterne
28
3 Sterne
15
2 Sterne
6
1 Stern
7

Einschätzung unserer Autoren

Activa Grillküche Pisa 11 600

Nichts für Dauergriller und Grillsportler, aber solide genug für Wochenendgriller

Wochenendgriller, die nur gelegentlich die Holzkohle anfachen und mit Freunden und Bekannten ein paar Schnitzel und Würstchen auf den Rost legen und die Beine hochlegen möchten, hadern oft damit, ob es für diese gelegentlichen Freuden wirklich unbedingt ein Grill im dreistelligen Bereich her muss. Die Antwort heißt in vielen Fällen Nein!, denn Modelle wie etwa der Pisa 11600 aus dem Hause Activa tun es für diese Zwecke genau so. Einigermaßen solide verarbeitet und standsicher, bietet der Säulengrill aus Edelstahl ausreichend Grillfläche für Kleingruppen.

Ausstattung & Montag

Die Ausstattung ist nicht sonderlich spektakulär, was allerdings für einen Säulengrill auch keine Notwendigkeit darstellt. Am wichtigsten ist natürlich die namensgebende Säule, da ihr die Aufgabe zukommt, den sogenannten „Kamineffekt“ zu erzeugen, damit die Kohlen möglichst rasch und vor allem gleichmäßig durchglühen. Genau das scheint beim Activa der Fall zu sein, wie zahlreiche erfreute Kunden berichten. Schon kurz nach dem Anfeuern kann also mit dem Grillen losgelegt werden. Einen Wermutstropfen hat die Sache jedoch. Denn der Grill, so berichten einigen, zieht nicht nur über den Kamin Luft, sondern leider auch über diverse Spalten, die aufgrund der nicht 100 Prozent passgenauen Verarbeitung bei der Montage unweigerlich entstehen sollen. Die genaue Kontrolle der Luftzufuhr über den dafür eigentlich vorgesehenen Regler an der Säule klappt während des Grilles daher oft nicht so wie vielleicht erwünscht, weswegen der Grill für experimentierfreudige Grillsportler kaum in Frage kommt.

Größe und Qualität

Aber auch Dauergriller, die auf einen belastbaren Grill für hohe Anforderungen angewiesen sind, sollten wahrscheinlich lieber einen Bogen um den Activa machen. Denn genau dafür ist weder das Material – die Edelstahlbleche sollen recht dünnwandig sein – noch die Gesamtkonstruktion ausgelegt. Aber auch hier gilt: Für Hobbygrille am Wochenende ist der Grill robust und standfest genug. Die Grillfläche wiederum beläuft sich auf rund 1.800 Quadratzentimeter, bietet also Platz genug für mindestens sechs hungrige Personen, außerdem besitzt der Grill einen „Warmhalterost“, auf dem aber auch empfindliches Grillgut zubereitet werden kann.

Fazit

Der Knaller jedoch sind natürlich die Anschaffungskosten. Der nahezu aus komplett aus verchromtem Edelstahl gefertigte Grill ist nämlich schon für deutlich weniger als 50 Euro (Amazon) zu haben, womit sich allzu kritische Blicke und Fragen eigentlich fast von selbst verbieten. Die meisten Kunden waren daher bis jetzt zurecht mit ihrem Kauf zufrieden, denn vernünftigerweise wurden von fast allen die Erwartungen nicht in unrealistische Höhen geschraubt. Wer sich in dieser Hinsicht im Zaum halten kann, darf also zuschlagen.

Datenblatt zu Activa Grillküche Pisa 11600

Ablagefläche fehlt
Art Holzkohlegrill
Direktes Grillen vorhanden
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Grillfläche 54 x 34 cm
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Grillrost-Material Edelstahl
Indirektes Grillen fehlt
Infrarotbrenner fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Seitenbrenner fehlt
Spritzschutz vorhanden
Typ Säulengrill
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen