• Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​9750H
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Predator Helios 300 PH317-53

  • Predator Helios 300 PH317-53 (NH.Q5QEG.011) Predator Helios 300 PH317-53 (NH.Q5QEG.011)
  • Predator Helios 300 PH317-53-77NT Predator Helios 300 PH317-53-77NT

Acer Predator Helios 300 PH317-53 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Predator Helios 300 PH317-53 (NH.Q5QEG.011)

    Pro: überzeugendes Display (v.a. Helligkeit, Kontrast); starke Hardware-Ausstattung; flüssige Gaming-Performance.
    Contra: kurze Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: Predator Helios 300 PH317-53-77NT

    „In souveräner Manier fährt das Predator den Testsieg ein. Außer bei der Mobilität liegt dieses Notebook in jeder der anderen Kategorien an erster Stelle.“

zu Acer Predator Helios 300 PH317-53

  • Predator Helios 300 (PH317-53-77NT) 43,9 cm (17,3 Zoll Full-

Einschätzung unserer Autoren

Predator Helios 300 PH317-53

Gut aus­ba­lan­cier­ter Gaming-​Bolide

Stärken

  1. große und schnelle SSD
  2. 144-Hz-Display
  3. ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. sehr groß und schwer
  2. Display ohne G-Sync

Acer bietet den martialisch gestalteten 17-Zöller mit drei unterschiedlichen Grafikkarten an, die maßgeblich die Spieleleistung beeinflussen dürften. Im Preisbereich von 1.600 bis 1.800 Euro gibt es die GeForce GTX 1660 Ti: Sie harmoniert bereits gut mit dem Full-HD-Display des Geräts und ist stark genug, um in dieser Auflösung auch anspruchsvolle Games in hohen Detailstufen und mehr als 60 Bildern pro Sekunde darzustellen. Der Bildschirm kann bis zu 144 Bilder pro Sekunde darstellen, was gerade in schnellen Games ein merklicher Vorteil ist. Wenn Sie die magische 144-Hz-Marke zuverlässig erreichen möchten, empfiehlt sich der Griff zu einem Modell mit GeForce RTX 2070. Lobenswert: Selbst die günstigste Variante bietet bereits eine großzügig bemessene und sehr schnelle M.2-SSD als Speichermedium. Das Gerät selbst punktet mit einer coolen Beleuchtung und einer guten Anschlussauswahl, ist aber sehr schwer und klobig. Die Akkulaufzeiten sind – typisch Gaming-Notebook – schwach.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Predator Helios 300 PH317-53

Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 144 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-9750H
Prozessor-Kerne 6
Basistakt 2,6 GHz
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, 1x HDMI, 1x Mini Displayport, Audio
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 58 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 40,35 cm
Tiefe 28 cm
Höhe 2,47 cm
Gewicht 2900 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Predator Helios 300 PH317-53 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Acer Aspire 7 A715-74GAsus VivoBook S15 S532FLMedion Akoya S6446Medion Akoya P15645Medion Akoya P15645 (MD 63470)Medion Erazer P17815 (MD 63480)HP Envy x360 15 (AMD, 2019)Acer Aspire 3 A315-32Lenovo IdeaPad C340-14IWLHP Elite Dragonfly

Der neueste Test erschien am 05.06.2020.