Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Abelssoft Moviecut 2015 im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 03/2015

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wem die Videobearbeitung mit anderen Programmen bisher zu kompliziert erschien, sollte sich dieses wirklich einfache und leicht bedienbare Programm einmal ansehen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Abelssoft Moviecut 2015

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Abelssoft Movie Cut 2015 können Sie direkt beim Hersteller unter abelssoft.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein- und Umsteiger

VIDEOAKTIV 2/2016 - Anwender, die im Umgang mit Windows geübt sind, können die normale Windows-Explorer-Anzeige verwenden. Sortieren, Filtern und Mehrfach-Auswahl von Windows ermöglichen, die gewünschten Szenen rasch zu markieren. Da moderne Speicherkarten verschachtelte Ordner aufweisen, hat MacroMotion in der Dateiauswahl einen hilfreichen Schalter integriert: Ein Klick auf das Speicherkarten-Laufwerk mit den Video-Daten und "Suche MTS" genügt, und schon werden alle AVCHD-Szenen angezeigt. …weiterlesen

Mehr als Oberflächlichkeiten

HiFi einsnull 4/2015 - Völlig auf sich selbst gestellt ist ein Computer nicht für Audio-Belange zu gebrauchen, denn zur Hardware gehört immer auch die passende Software. Doch nicht jedes Programm, das in der Lage ist, Musikdateien wiederzugeben, eignet sich als bequeme und hochwertige Bedienoberläche. Wir haben uns die vier beliebtesten Programme aus der Computer-Audio-Szene angesehen, um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl für Ihren eigenen Musikrechner zu trefen. …weiterlesen

Der PC als Mediencenter

E-MEDIA 2/2015 - Was nicht heißt, dass man nur Filme und Serien schauen muss. Gamer können über das Plug-in "Advanced Launcher" ihre Spiele über Kodi starten. Und für "Bastler" gibt es mit OpenELEC ("Open Embedded Linux Entertainment Center") eine ressourcenschonende und einfach zu installierende Linux-Variante mit vorkonfigurierter Kodi-Software. Kodi ist eben das ideale Multimediacenter für (fast) alle Lebenslagen. Nur Konsolengamer kommen leider nicht auf ihre Kosten. …weiterlesen

Diese Software ist ihr Geld wert

PC-WELT 10/2013 - Kaufprogramm: Photoshop Elements 11 von Adobe (Testversion auf der Heft-DVD) Photoshop Elements ist der kleine Bruder von Photoshop CS. Die Software kostet 99 Euro. Dafür bekommen Sie eine Vielzahl der professionellen Filter und Bildbearbeitungsalgorithmen, die auch in dem deutlich teureren Photoshop CS und CC stecken. Warum kaufen? Photoshop Elements stellt nicht nur Profi-Funktionen bereit, der Hersteller verpackt sie in eine vergleichsweise einfach zu bedienende Programmoberfläche. …weiterlesen

Digitaler Expressionismus

zoom 3/2013 - Als Expression wird in After Effects eine kleine Softwareanwendung bezeichnet, die in Form von Programmcode geschrieben wird. Sie legt fest, welchen Wert eine einzelne Eigenschaft einer Komposition zu einem bestimmten Zeitpunkt haben soll. So werden durch mathematische Auswertungen, gegenseitige Abhängigkeiten und festgelegte Bedingungen komplexe Ideen mit relativ geringem Aufwand realisiert. In After Effects kommt dabei eine Variation der Skriptsprache JavaScript zum Einsatz. …weiterlesen

Für kinoreife Bilder

videofilmen 4/2013 - Unzählige vorproduzierte Farb- und Bildeffekte lassen sich damit mit wenigen Mausklicks auf den eigenen Film anwenden. Wer professionellere Ambitionen hat und mit einem der etablierten Schnittprogramme wie Premiere arbeitet, wird bei der amerikanischen Softwareschmiede Red Giant fündig. Als Magic Bullet Looks sind die sogar in manchen Hobby-Schnittprogrammen enthalten, z. B. in Pinnacle Studio 16 Ultimate (siehe VF 6/12). …weiterlesen

Die reine Lehre

MAC LIFE 7/2012 - Hier können Sie auch abhaken, was Sie gesehen oder gelesen haben. Mac Life sprach mit Dr. Marc M. Batschkus, Business Development Manager bei der Firma Archiware in München. Deren Software PresSTORE P4 sorgt für die Datensicherheit der iTunes-U-Server der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Davor war Batschkus Wissenschaftler und Medizininformatiker an der Uni München. Seit 1993 verfasst er Fachpublikationen im Bereich eLeraning, eHealth und Media. …weiterlesen

Take off

videofilmen 4/2012 - Der betagte Dual Core E2700-Prozessor aus der 775-Sockel-Ära muss neuen Komponenten weichen. Für Office- und übliche Multimedianwendungen taugt er aber nach wie uneingeschränkt, so dass er mitsamt Mainboard, Arbeitsspeicher und Festplatte, auf dem noch ein tadellos installiertes Betriebssystem steckt, fortan in neuer Umgebung noch viele Jahre Dienst tun kann. Richtig auswählen. Die Auswahl der neuen Komponenten beginnt bei dem Herzstück der Videobearbeitung: dem Prozessor. …weiterlesen

Videobearbeitung ganz einfach

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2015 - Getestet wurde eine Multimedia-Software, welche die Gesamtnote „gut“ bekam. …weiterlesen