Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Uvex Motorradhelme am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

48 Tests 9 Meinungen

Die besten Uvex Motorradhelme

  • Gefiltert nach:
  • Uvex
  • Alle Filter aufheben
1-19 von 19 Ergebnissen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 10/2020
    • Erschienen:

    Kampf dem schweren Kopf

    Testbericht über 5 Carbonhelme

    „Geringes Helmgewicht gilt als Verkaufsargument. Aber ist leichter auch zwangsläufig besser? Wir suchten Antworten in Theorie und Praxis.“ Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich fünf Motorradhelme aus Carbon. Eine abschließende Benotung fand jedoch nicht statt.

    zum Test

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012

    Schlagende Argumente

    Testbericht über 7 Motorradhelme

    Hervorragende Belüftung auch bei großer Hitze, guter Blendschutz, viel Freiraum und ein großes Gesichtsfeld - Enduro-Helme mit Visier scheinen die idealen Begleiter nicht nur im Gelände, sondern auch auf Reisen. Wir haben sieben aktuelle Modelle einmal auf Herz und Nieren geprüft. Ob die Enduro-Mützen tatsächlich den Spagat zwischen Integral- und Crosshelm schaffen,

    zum Test

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 14/2011
    • Erschienen: 06/2011

    Enduro-Tourenhelme

    Nur nicht den Kopf zerbrechen

    Sieben Helme, die für die Autobahn und Offroad-Abstecher gleichermaßen taugen sollen - großer Praxistest. Testumfeld: Im Test befanden sich sieben Motorradhelme. Als Bewertungskriterien dienten Tragekomfort, Handhabung, Akustik, Aerodynamik, Sichtfeld sowie Ausstattung und Verarbeitung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Uvex Motorrad-Helme.

Weitere Tests und Ratgeber zu Uvex Motorradschutzhelme

  • Hoch die Tür
    Motorrad News 9/2015 X-lites neuer Klapphelm X-1003 läuft seit Jahresbeginn im Dauertest. Nach rund 10.000 Kilometern Zeit für ein erstes Fazit. Es wurde ein Motorradhelm in Augenschein genommen. Er erhielt keine Endnote.
  • Carbon-Klapp-Helm von POLO für 300 Euro
    Kradblatt 9/2012 Eine Entlüftung ist gar nicht vorhanden und eine spürbare Kopfbelüftung ist auch bei geöffnetem Schieber an der Helmoberseite nicht fühlbar. Dafür arbeitet die Visierbelüftung schon fast zu heftig und es zieht manchmal an der Stirn. Die integrierte Sonnenblende lässt sich durch den Hebel an der Helmunterseite leicht bedienen. Das Polster der Innenausstattung ist natürlich komplett herausnehmbar und waschbar.
  • Kopf-Dichtung
    TÖFF 6/2011 Im Alltag wird ständig und überall auf alle möglichen Gefahren hingewiesen. In einer «Kampagne zeigt beispielsweise die BfU eine am Randstein zerplatzte Melone, die mit einem Helm unversehrt geblieben wäre, und auf Zigarettenschachteln sind verkokelte Lungen zu entdecken. Man erhält den Eindruck, als warteten in unserer behüteten Umgebung lauter Gefahren, die unser Leben bedrohen. Darum soll dieser Artikel bewusst nicht noch mehr zu einer Angsthasen-Gesellschaft beitragen.
  • Helmtest
    Quadjournal 3/2011 Mit seinen (nachgewogenen) 1430 Gramm ist er kein Leichtgewicht. Aber die Herstellerangabe stimmt 1.400 gr +/- 50 gr. Es gibt den Speeds Cross in den Farben rot, blau und schwarz. Vorne im Kinn-/Nasenbereich gibt es einen großen Lufteinlass.
  • Walkie Talkie
    MOTORETTA 5/2015 Mit dem Metropolitan 1 bietet Helmhersteller Schuberth einen vielseitig einsetzbaren Jethelm an, der bereits serienmäßig für das hauseigene SRC-Kommunikationssystem vorbereitet ist. Motoretta hat die Neuheit intensiv in der Praxis ausprobiert. Im Check war ein Jethelm, der ohne Endnote blieb.
  • Motorrad News 5/2008 Angefangen bei der Fertigung der Außenschale bis zum Zusammenkleben der Innenpolster setzt sich die Herstellung von Motorradhelmen aus vielen Schritten zusammen, bei denen Chemie eine tragende Rolle spielt. Testumfeld: Im Test befanden sich zehn Integralhelme, die keine Endnoten erhielten. Alle Produkte wurden auf Schadstoffe überprüft.
  • MOTORRAD 4/2006 Die ersten neuen Helme für die Saison 2006 sind eingetroffen. MOTORRAD hat sich fünf interessante Modelle herausgepickt und in Labor und Praxis getestet. Testumfeld: Im Test waren fünf Helme mit den Bewertungen 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.
  • EnduroABENTEUER 3/2009 Testumfeld: Im Test befanden sich sechs Enduro-Helme, für die keine Endnoten vergeben wurden.
  • 2Räder 4/2008 Testumfeld: Getestet wurde eine Komplettausrüstung (bestehend aus Textilkombination, Helm, Handschuhe und Stiefel) von jeweils verschiedenen Herstellern. Testkriterien waren Praxis, Protektoren und Nässe.
  • MOTORRAD 9/2008 Testumfeld: Im Test befand sich eine komplette Motorradausrüstung, wobei Helm, Handschuhe, Stiefel und Kombi jeweils einzelne Wertungen erhielten. Diese reichten von „sehr gut“ bis „mangelhaft“.