MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe Matratzen

10
  • Gefiltert nach:
  • MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe
  • Alle Filter aufheben
  • Matratze im Test: Easy Active von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    643 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze
    • Raumgewicht: 25
    • Gesamthöhe: 11 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 150 x 200, 80 x 190, 160 x 200, 90 x 200, 60 x 120, 70 x 140, 80 x 200
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Kinderbettmatratze von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    200 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze, Baby- & Kindermatratze
    • Raumgewicht: 25 kg/km
    • Gesamthöhe: 11 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 130 x 200, 150 x 200, 80 x 190, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 60 x 120, 100 x 200, 70 x 140
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Junior von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    86 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Baby- & Kindermatratze
    • Raumgewicht: 35
    • Gesamthöhe: 14 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 80 x 190, 90 x 200, 60 x 120, 100 x 200, 70 x 140, 80 x 200
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Wellness Matratze VitalFoam von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    48 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze
    • Raumgewicht: 30
    • Gesamthöhe: 16 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 130 x 200, 150 x 200, 80 x 190, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200
    • Körperanpassung: 7 Zonen
    • Härtegrad: H3 - hart, H2 - medium
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Poly Rollmatratze von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    107 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze
    • Gesamthöhe: 12 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 80 x 190, 160 x 200, 140 x 200, 100 x 200, 80 x 200
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Kinderbett-Matratze Komfort von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze, Baby- & Kindermatratze
    • Gesamthöhe: 12 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 90 x 190, 140 x 200, 90 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Easy Komfort von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Schaummatratze, Rollmatratze
    • Gesamthöhe: 12 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 140 x 200, 90 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    weitere Daten
  • Matratze im Test: Relive Visco Matratze Klima Deluxe von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Visco-Matratzen
    • Gesamthöhe: 16 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 180 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Körperanpassung: Memoryschaum
    weitere Daten
  • Matratze im Test: 7 Zonen Kaltschaummatratze LINA von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    94 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kaltschaummatratze
    • Gesamthöhe: 16 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 180 x 200, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Körperanpassung: 7 Zonen
    • Härtegrad: H2 - medium
    weitere Daten
  • Matratze im Test: 7 Zonen Gelschaum Visco Matratze von MSS Manfred Sielaff Schaumstoffe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gelschaummatratze, Kaltschaummatratze, Visco-Matratzen
    • Raumgewicht: 50
    • Gesamthöhe: 16 cm
    • Erhältliche Liegeflächen: 130 x 200, 150 x 200, 180 x 200, 160 x 200, 140 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 80 x 200, 120 x 200
    • Körperanpassung: Memoryschaum
    weitere Daten

Weitere Tests und Ratgeber

  • Stiftung Warentest (test) 4/2016 Dass auf einer Matratze alle Typen in allen Schlafpositionen gut liegen, kommt selten vor. Zuletzt schaffte das vor etwa einem Jahr die Bodyguard von Bett1.de - die bisher beste in den vergangenen Jahren getestete Matratze und mit 199 Euro eine der günstigsten. Der Anbieter hatte nach dem Ergebnis und der daraus folgenden starken Nachfrage arge Lieferprobleme. Wir haben das beobachtet. Es hat sich in den vergangen Monaten gebessert.
  • Stiftung Warentest (test) 4/2015 Stützsperren" in Matratzen seien gut bei unruhigem Schlaf und die "Spannmuffenfederungen in Leichtmetall" sehr komfortabel. Die Wortbildung für heutige Matratzen kann durchaus mithalten: So ist der "Care Cotton Bezug" der Schlaraffia mit "synthetischer Klimafaser versteppt".
  • Stiftung Warentest (test) 4/2013 Die Betten sind teuer, sperrig, schwer, schlecht zu transportieren. Kaltschaum Für Frostbeulen Mehr als die Hälfte der Deutschen schläft mittlerweile auf Kaltschaummatratzen. Sie bestehen aus aufgeschäumtem Polyurethan. Die Matratzen können aus verschiedenen Komponenten zusammengeklebt sein, eingeschnittene Profile sorgen für verschiedene Härte- und Liegezonen. Vorteile Ein Schaumstoffkern dämmt Wärme besser als ein Federkern.
  • Stiftung Warentest (test) 11/2010 Dabei entsteht außen eine geschlossene Schicht, ähnlich der Kruste am Brot. Sie ist wenig luftdurchlässig, wodurch der Schlafende stärker schwitzen kann. Heute schneiden die Hersteller sie häufig ab – zum Vorschein kommt das großporige Innenleben. Hochheben an Minigriffen Kaltschaummatratzen laufen den Konkurrenten aus Latex mehr und mehr den Rang ab. Noch vor einigen Jahren war es genau andersherum. Schaumstoff galt damals als Billigmaterial. Inzwischen überwiegen seine Vorteile.
  • Stiftung Warentest (test) 11/2009 Das ist wichtig für gute Abstützeigenschaften. Liegezonen sind mehr Schein als Sein Wenn nun unterschiedliche Drahtstärken, auch in Kombination mit unterschiedlich harten Abdeckschäumen oder Feinpolstern, zum Einsatz kommen, entstehen weichere und härtere Bereiche in der Matratze, sogenannte Liegezonen. Sie sollen den Schläfer genau dort stützen oder entlasten, wo es erforderlich ist. Bei den meisten Matratzen im Test preisen die Anbieter sieben Liegezonen an.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2009 Nehmen Sie sich Zeit dafür, am besten an einem Wochenende. Denn nach einem langen Arbeitstag fühlt sich jede Matratze gut an. Zumindest bei teuren Matratzen sollten Sie auf ein Rückgaberecht bestehen, um in Ruhe zuhause testen zu können. Pflege: Wenden Sie die Matratze mindestens alle drei Monate, tauschen Sie dabei möglichst auch Kopf- und Fußende. Tagsüber nicht abdecken, sondern auslüften lassen. Nach acht bis zehn Jahren sollten Sie sich aus Hygienegründen eine neue Matratze anschaffen.
  • Stiftung Warentest (test) 2/2008 MÜHSAM Der beim Waschen eingelaufene Bezug ließ sich bei der Breckle schwer wieder aufziehen. SPÜRBAR Die stark strukturierte Schaumabdeckung war beim Liegen auf der Kaufhof/Fabiani zu spüren. UNGEWÖHNLICH Im Tonnentaschenfederkern der Schlaraffia sind Schaumstoffelemente eingefügt. EINGESCHNITTEN Schäden im Polsterschaum der Schlaraffia nach der Dauerprüfung. ÜBERTRIEBEN Statt sieben Zonen waren es in der Malie tatsächlich nur fünf Zonen.
  • Stiftung Warentest (test) 9/2014 Die Hersteller schneiden Kaltschaummatratzen meist aus riesigen Blöcken. Innerhalb eines Blocks kann die Härte zum Teil stark variieren, sodass verschiedene Matratzen einer Charge unterschiedlich hart sein können - aber als Modelle mit einheitlicher Härte verkauft werden.
  • Stiftung Warentest (test) 2/2005 Bei sehr teuren Modellen sollten Sie auf einem Rückgaberecht bestehen, um in Ruhe zu Hause testen zu können. HÄRTE. Faustregel: Für große, schwere Menschen etwas härter, für kleine und leichte eher weicher. Am Probeliegen führt nichts vorbei, da die Härteangaben der Hersteller uneinheitlich und oft irreführend sind. Liegezonen mit mehr als drei unterschiedlichen Härtegraden sind wenig sinnvoll, weil die Menschen verschiedene Körpermaße haben. PFLEGE.
  • Bona Med Easy
    Stiftung Warentest Online 10/2012 Im Check war eine Kaltschaummatratze, die mit „ausreichend“ bewertet wurde. Testkriterien waren Liegeeigenschaften, Schlafklima, Haltbarkeit, Bezug, Gesundheit und Umwelt, Handhabung sowie Deklaration und Werbung.
  • Schlaraffia Bultex active care AC 400
    Stiftung Warentest Online 10/2009 Testkriterien waren unter anderem Liegeeigenschaften (Liegen in Rückenlage, Kontaktfläche, Druckverteilung ...), Schlafklima, Haltbarkeit und Bezug (Waschbarkeit, Beeinträchtigung durch Nässe, Verarbeitung).