MFO (Matratzen Factory Outlet) Matratzen

15

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle MFO (Matratzen Factory Outlet) Matratzen Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema MFO (Matratzen Factory Outlet) Matratzen.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Stiftung Warentest (test) 2/2011 Stahlfedern in Stofftaschen eingenäht Taschenfederkern bedeutet, dass hier zylindrische oder tonnenförmige Stahlfedern einzeln in Stofftaschen sitzen, die von einem „Rahmen“ aus Kaltschaum umfasst werden. Weil die einzelnen Taschenfedern individuell dem Druck nachgeben, zeigt sich allgemein eine bessere Punktelastizität im Vergleich zu den Matratzen mit herkömmlichen Federkernen.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2009 Durchschnittliche Liegeeigenschaften. Die Haltbarkeit ist eingeschränkt, deutlicher Höhenverlust nach der Dauerprüfung. Der „gute“ Bezug kann mit 95 Grad gewaschen werden und ist auch für die Reinigung geeignet.
  • Stiftung Warentest (test) 9/2008 Oft mit Luftkammern und Belüftungskanälen durchzogen, sollen die Schichten ein angenehmes Schlafklima schaffen. Und das ist gelungen: Im Test bewies jede einzelne der 13 Kaltschaummatratzen ein „gutes“ Schlafklima. Nur auf einer liegt man „gut“ Die Liegeeigenschaften können mit dieser Bewertung aber nicht mithalten. Nur eine der zwischen 500 und 1 250 Euro teuren Matratzen erreichte in diesem wichtigen Prüfpunkt knapp „gut“, und zwar die Hülsta Air Dream.
  • Stiftung Warentest (test) 2/2008 Otto verlässt sich auf den Kundendialog, der normalerweise solche Fehler aufdecken würde. Doch wie kann sich ein Käufer sofort bei Otto beschweren, wenn die Unterschiede im Aufbau der Matratze unter dem Bezug gut verborgen sind? Das Dankeschön Freude statt Ärger kam dagegen bei den Käufern der 7-Zonen-Matratze von Neckermann auf.
  • Musterring Orthomatic KS 4
    Stiftung Warentest Online 1/2010 Stützt Seitenschläfer schlechter ab als Rückenschläfer. Schlafklima und Bezug sind „gut“, die Matratze ist aber nur mäßig haltbar. Nach der Dauerprüfung zeigte sich ein deutlicher Höhenverlust.
  • Stiftung Warentest (test) 9/2011 Das ist irreführend. Zwar ist es gut, wenn ein Bezug waschbar ist, aber gegen die Allergene der Haustaubmilben schützen nur spezielle Matratzenbezüge (Encasings). Andere Werbebotschaften sind schlicht grober Unfug, etwa die von Metzeler, dass ihre Matratzen atmen würden. Matratzen atmen nicht. Vieles in der Branche ist dem Marketing geschuldet. So ist Schaumstoff eigentlich weiß. Bunt wird er erst durch die Zugabe von Farbstoffen.
  • MFO / ViscoAktiv Silverline elegant medium
    Stiftung Warentest Online 8/2013 Im Check befand sich eine Matratze, die mit der Endnote „befriedigend“ versehen wurde. Zur Bewertung dienten die Kriterien Liegeeigenschaften, Schlafklima, Haltbarkeit sowie Bezug, Gesundheit und Umwelt, Handhabung, Deklaration und Werbung.
  • Breckle My Balance 15
    Stiftung Warentest Online 10/2009 Testkriterien waren unter anderem Liegeeigenschaften (Liegen in Rückenlage, Kontaktfläche, Druckverteilung ...), Schlafklima, Haltbarkeit und Bezug (Waschbarkeit, Beeinträchtigung durch Nässe, Verarbeitung).