Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Clatronic Küchenmaschinen auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 3 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Clatronic Küchenmaschinen

  • Gefiltert nach:
  • Clatronic
  • Alle Filter aufheben
1-12 von 12 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Clatronic Küchenmaschinen.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Computer Bild 26/2017 Kochen und Schmoren: Bei allen Geräten lassen sich Temperaturen zwischen 37 und 140 Grad einstellen. Das reicht zwar zum Kochen, ist aber nach Meinung vieler Profiköche für scharfes Anbraten nicht heiß genug. Im Test wurde nur das Gerät von ProfiCook heißer (180 Grad) - allerdings sollten es laut Anleitung höchstens 130 Grad sein. COMPUTER BILD bewertete dies daher negativ, nämlich als fehlende Temperaturkontrolle.
  • Konsument 2/2016 Bei kalten Speisen ist auch das Mixen und Pürieren wichtig: Das bewerkstelligen alle neun Geräte "sehr gut". Anders beim Schlagobers - damit wird nur die Kenwood gut fertig. Näher angesehen haben sich die Tester die Zubereitung von Germteig. Er gelingt gut mit Kenwood, KitchenAid, Krups, Thermomix und GourmetMaxx. Beim Jupiter geht Germteig nicht so gut auf (siehe Abbildung Seite 15). Die geprüften Standmixer bearbeiten Germteig nicht.
  • CONNECTED HOME 2/2014 Klassische Küchengeräte mit Bedienung à la Smartphone Küchengeräte werden teilweise auch selbst mit Bedienkonzepten à la Apps und Smart Devices ausgerüstet. Hier ein Beispiel. Backofen mit Touchscreen AEG Elektrolux möchte mit seinem Bedienkonzept ExSight die Bedienung von Küchengeräten intuitiver machen.
  • Umzug mit Einbauküche
    Heimwerker Praxis 6/2011 Gerade bei Räumen, die darauf ausgelegt sind, dass die Küche als durchgehende Zeile aufgebaut wird, liegen Wasser- Gas- und elektrische Anschlüsse alle an einer Wand. Fliesenspiegel Zuletzt findet sich der Fliesenspiegel, der die Wand hinter der Küche reinigungsfähig macht, nicht immer an der Stelle, an der man ihn benötigt. Eine nass abwaschbare Fläche sollte aber schon den Hintergrund von Spüle, Herd und Arbeitsfläche bilden.
  • Stiftung Warentest 10/2010 Geben Sie folgende Adresse ein: www.test.de/t201010akm. Kochduell Küchenmaschine gegen Herd Drei Küchenmaschinen können auch kochen im Rührtopf oder im Dampfgaraufsatz: Vorwerk Thermomix, Taurus My Cook und die Kenwood Cooking Chef, die große Schwester der Chef Titanium. test hat die Maschinen zum Kochduell geladen. Ihr Gegner: ein moderner Herd. Küche frei! Möhreneintopf. Hier sind die Küchenmaschinen stark. Sie schnipseln schneller als jeder Hobbykoch: Kartoffeln, Möhren, Kräuter und Speck.
  • Stiftung Warentest 12/2015 Miriam Graf ist eine sogenannte Repräsentantin für den Thermomix. Die bekannteste aller kochenden Küchenmaschinen gibt es ausschließlich im Direktvertrieb. Wer sie kaufen möchte, muss sie sich von einer Vertreterin wie Graf vorführen lassen, bei sich zuhause oder bei Bekannten. Mit dem Dinkelmehl rührt Graf einen Brotteig an - erster Teil ihres Probiermenüs. Danach mischt sie Frischkäse mit Radieschen, dann häckselt sie Brokkolisalat.
  • Kenwood kCook
    Technik zu Hause.de 10/2015 Ständiges Umrühren der Sauce, Suppe oder auch Risotto entfällt ebenfalls - das macht der kCook. So hat man Zeit, sich um andere Dinge zu kümmern - die Kinder zu versorgen oder schon mal die Küche aufzuräumen. Die Verarbeitung des Gerätes ist tadellos, das Gehäuse ist robust, nichts wackelt - alle Teile passen perfekt ineinander. Gummierte Tasten an der abgeschrägten Vorderseite nehmen es auch mit nassen Fingern auf, das einfach gehaltene Display ist gut abzulesen.