Die besten Gastroback Filter-Kaffeemaschinen

  • Gastroback Grind & Brew Pro 42711

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 22 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Grind & Brew Pro 42711 von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Gastroback Design Brew Advanced (42706)

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    • 10 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Brew Advanced (42706) von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Gastroback Design Coffee Aroma Pro (42704)

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 1 Meinung
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Coffee Aroma Pro (42704) von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Gastroback Filter-Kaffeemaschinen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Gastroback Design Coffee Aroma Plus

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    • 56 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Coffee Aroma Plus von Gastroback, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Gastroback Design Coffee Advanced Grind & Brew 42712

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 20 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Coffee Advanced Grind & Brew 42712 von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Gastroback Design Coffee Grind and Brew Advanced Pro 42720

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 10 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Coffee Grind and Brew Advanced Pro 42720 von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Gastroback Design Kaffeemaschine Advanced

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    • 7 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Kaffeemaschine Advanced von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Gastroback Design Coffee Aroma Pro (42705)

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 5 Meinungen
    Filter-Kaffeemaschine im Test: Design Coffee Aroma Pro (42705) von Gastroback, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 29.05.2020

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gastroback Filter-Kaffeemaschinen.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Gastroback Filter-Kaffeemaschinen Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • HAUS & GARTEN TEST 2/2018 Dem großen Verschluss ist nur mit beiden Händen beizukommen, eine muss die Kanne festhalten, während man mit der anderen am Deckel kräftig dreht. Kaffeemaschinen mit Glaskannen benötigen eine Kannenheizung. Die Heizplatte der Maschine ist in der Regel für rund 40 Minuten in Betrieb. Ein längeres Warmhalten des Kaffees wird von Kaffeekennern überdies nicht empfohlen, da der Geschmack mit der Zeit leidet. Drei der Testmaschinen boten nach 30 min.
  • Frisch gebrüht
    Coffee 1/2011 Nur liefert der Vollautomat ein nachdrücklicheres Ergebnis, aber auch etwas mehr Bitterstoffe. Zweiter Versuch: Mövenpick Espresso, dunkle Röstung, kleiner Robusta-Anteil. Was aus der Philips kommt, ist lieblich und kantenfrei. Die ENA bereitet dagegen einen kräftigen Kaffee für Nachtschwärmer. Es gibt eben Kaffees, die ohne Vollautomat gar nicht gehen und solche, für die man nicht unbedingt einen bemühen sollte. Aber das steht auf der Packung.
  • Coffee 2/2011 Gegen Ende des Brühvor gangs verlangsamt sich mit abneh mendem Tankinhalt der Durchfluss deutlich – das Wasser wird zu heiß. Der Kaffee schmeckt dann – wohl wollend ausgedrückt – nur durch schnittlich. Maschinenhersteller ver suchen daher, die Wassertemperatur konstant zu halten. Mit unterschied lichen Technologien. Cloer: Zweikammersystem So arbeitet Cloer mit einem Zwei kammersystem. In der ersten Kam mer wird das Wasser dosiert: Sie öff net sich, sobald eine definierte Menge eingeflossen ist.