Die besten WMF Wasserkocher

Top-Filter: Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Test­sie­ger anzei­gen
  • WMF Küchenminis Glas-Wasserkocher

    • Gut 1,6
    • 0 Tests
    • 68 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Küchenminis Glas-Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    1

  • WMF Lumero

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lumero  von WMF, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • WMF Küchenminis Wasserkocher 0,8 l

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 235 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Küchenminis Wasserkocher 0,8 l von WMF, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    3

  • WMF Küchenminis Glas-Wasserkocher Vario

    • Gut 2,1
    • 5 Tests
    • 74 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Küchenminis Glas-Wasserkocher Vario von WMF, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    4

  • WMF Terra Wasserkocher

    • Befriedigend 2,6
    • 0 Tests
    • 138 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Terra Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere WMF Wasserkocher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • WMF Stelio Wasserkocher 1.7l

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 733 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Stelio Wasserkocher 1.7l von WMF, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • WMF Stelio Wasserkocher 1.2l

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 662 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Stelio Wasserkocher 1.2l von WMF, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • WMF Bueno Wasserkocher

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 689 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Bueno Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • WMF Lono Wasserkocher

    • Gut 2,4
    • 1 Test
    • 230 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lono Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • WMF Lono Wasserkocher doppelwandig

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 21 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lono Wasserkocher doppelwandig von WMF, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • WMF Lono Glas-Wasserkocher

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 221 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lono Glas-Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • WMF Skyline Wasserkocher

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    • 697 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Skyline Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • WMF Skyline Wasserkocher Vario

    • Ausreichend 3,9
    • 1 Test
    • 350 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Skyline Wasserkocher Vario von WMF, Testberichte.de-Note: 3.9 Ausreichend
  • WMF Coup Wasserkocher

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Coup Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • WMF Küchen Minis Wasserkocher 0,8 l Color Edition

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Küchen Minis Wasserkocher 0,8 l Color Edition von WMF, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • WMF Lineo Wasserkocher 1,6l

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 21 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lineo Wasserkocher 1,6l von WMF, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • WMF Lumero Multi-Wasserkocher 1,6 l

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lumero Multi-Wasserkocher 1,6 l von WMF, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • WMF Lono Wasserkocher (6130240121)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Lono Wasserkocher (6130240121) von WMF, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • WMF Nero Wasserkocher

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    • 20 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Nero Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • WMF Genio Wasserkocher

    • Befriedigend 3,4
    • 1 Test
    • 48 Meinungen
    Wasserkocher im Test: Genio Wasserkocher von WMF, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend
Neuester Test: 21.02.2020
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Infos zur Kategorie

Überschaubares, aber feines Sortiment

Wasserkocher aus CromarganDer hierzulande bislang hauptsächlich für seine Besteckserien sowie Küchen- und Wohnaccessoires bekannte deutsche Hersteller WMF baut seit einiger Zeit auch kontinuierlich sein Angebot an Elektrokleingeräten aus. Zu ihnen gehören einige Wasserkocher. WMF setzt dabei zum einen eine hauseigene Tradition fort, indem Modelle aus hochwertigem Edelstahl angeboten werden. Darüber hinaus dominieren jedoch immer mehr Geräte, die Teil eines sogenannten „Frühstücksets“ sind und modische Trends bedienen, das Sortiment.

Highlight im Sortiment von WMF

Cromargan – eine besonders edle Stahllegierung

Aushängeschild sind natürlich die Wasserkocher aus Cromargan, einer besonders edlen Edelstahllegierung, zum Beispiel die Modelle der „Skyline“-Serie. Das Material wird vom Hersteller auch für viele andere Produkte, unter anderem für Besteck, verwendet, da es besonders robust und hochwertig ist – für nicht nicht wenige Verbraucher ist daher der Namen WMF eng mit Cromargan verbunden. Die aus Cromargan gefertigten Wasserkocher stellen daher das Highlight des Sortiments dar – und zwar zurecht. Es gibt sie auch als Spezialausführungen wie etwa als sogenannte Blitzkocher mit einer extrahohen Leistungsaufnahme von 3.000 Watt für flotte Kochzeiten sowie mit einem Temperaturregler. Letztere sind beispielsweise für Teetrinker interessant, da das Wasser nicht unbedingt auf 100 Grad erhitzt werden muss, oder für die Herstellung von Tütensuppen und Ähnlichem. Alle Modelle aus der Cromargan-Serie haben außerdem bei Fachmagazinen mit Top-Leistungen überzeugt und glänzen nicht nur mit einer polierten Edelstahloberfläche, sondern auch mit einem ausgesprochen attraktiven Design.

Design-Wasserkocher von WMF

Frühstücksets

Frühstücksets bestehen in der Regel aus Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher. Gemeinsames Merkmal sind Design und Farbe, die Geräte sollen optisch perfekt zueinander passen und in der Küche ein harmonisches Trio abgeben. Kein Wunder also, dass bei nahezu allen Frühstückssets das Design im Vordergrund steht, wobei meist aktuelle Trends aufgegriffen werden. WMF bietet ebenfalls mehrere Frühstücksets an, die Namen tragen wie „Bueno“, „Lineo“ oder „Cashmira“. Die dazu gehörenden Wasserkocher sind sich in puncto Technik und Ausstattung meist sehr ähnlich, markantester Unterschiede ist häufig das Fassungsvermögen (1,7 Liter oder 1,2 Liter). Die Kocher bestehen ebenfalls hauptsächlich aus Edelstahl, werden aber im Unterschied zu den hochglänzenden Cromargan-Modellen mit einem farbigen Finish versehen. Der Hersteller wird auch bei diesen Modellreihen seinem sehr guten Ruf gerecht. Die Kocher der Frühstücksets sind mit aktuellster Technik ausgestattet und überzeugen durch hochwertig Material- und Verarbeitungsqualität.

Fazit: Für Kunden, die das Besondere suchen

Allerdings sind die Wasserkocher von WMF auch deutlich teurer als ein Durchschnittsmodell. Die Geräte liegen in der Regel zwischen 50 und 80 EUR, die Aushängeschilder aus Cromargan können sogar im dreistelligen Bereich liegen. Kunden jedoch, die das Besondere, und zwar sowohl in puncto Material/Verarbeitung und Qualität als auch hinsichtlich Design und Anmutung, suchen, werden im Sortiment von WMF sicherlich fündig.

Zur WMF Wasserkocher Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema WMF Wasserkocher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle WMF Wasserkocher Testsieger