Hochwertige Modelle zu einem guten Preis und mit hoher Energieeffizienz. In Tests zeigen die Geräte, dass sie mit ganz großen Marken mithalten können. Wir zeigen Ihnen die besten Beko Wäschetrockner aus 22 Tests. Den letzten haben wir am ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten Beko Wäschetrockner

  • Gefiltert nach:
  • Beko
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 50 Ergebnissen
  • Beko DE8634RX0

    • Gut

      1,8

    • 2 Tests

    Trockner im Test: DE8634RX0 von Beko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    1

  • Beko DE8635RX

    • Gut

      1,8

    • 1 Test

    Trockner im Test: DE8635RX von Beko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    2

  • Beko DE744RX1

    • Gut

      2,2

    • 2 Tests

    Trockner im Test: DE744RX1 von Beko, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    3

  • Beko DE8544RX2

    • Gut

      2,3

    • 1 Test

    Trockner im Test: DE8544RX2 von Beko, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    4

  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Beko Trockner nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Beko DH8534GX0

    • Gut

      1,8

    • 2 Tests

    Trockner im Test: DH8534GX0 von Beko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Beko DE8535RX0

    • Gut

      1,9

    • 1 Test

    Trockner im Test: DE8535RX0 von Beko, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Beko DE8433PA0

    • Gut

      2,1

    • 1 Test

    Trockner im Test: DE8433PA0 von Beko, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Beko DS 73S2 PA

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DS 73S2 PA von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DS 8433 GX0

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DS 8433 GX0 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DS7512PA

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DS7512PA von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DPS 7405 W3

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DPS 7405 W3 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DS7511PA

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DS7511PA von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko WDPS72052NG

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: WDPS72052NG von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DC 7130

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DC 7130 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DPU 7306 XE

    • Gut

      2,1

    • 2 Tests

    Trockner im Test: DPU 7306 XE von Beko, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Beko DCU 7330 N

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DCU 7330 N von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DPU 8306 GXE

    • Gut

      2,1

    • 3 Tests

    Trockner im Test: DPU 8306 GXE von Beko, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Beko DS 7333 PA0

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DS 7333 PA0 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko WT 7132 PS

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: WT 7132 PS von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beko DCU 7230

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Trockner im Test: DCU 7230 von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Beko Wäschetrockner

Preis­lich attrak­tiv und modern auf­ge­stellt

Stärken
  1. viele preiswerte, aber hochwertige Modelle
  2. Topmodelle mit vielen Features
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wärmepumpentrockner Beko DS7512PA Funktion und Handhabung beim Waschen top, Ökologie „gut“: der Wärmepumpentrockner DS7512PA von Beko. (Bildquelle: amazon.de)

Können sich Beko-Geräte in Produkttests gut behaupten?

Ja, das können sie. Ganz selbstverständlich tummeln sich die Beko-Trockner in Vergleichstests unter den Spitzenmodellen renommierter Hersteller wie der Traditionsmarke AEG, aber behaupten sich auch neben Geräten von Bosch und Trocknern von Siemens. Und das, obwohl das 1954 gegründete Unternehmen vergleichsweise jung ist und erst in den 1980er-Jahren auf die Produktion von Weißer Ware umsattelte. Es war vor allem die aggressive Preispolitik, die sich bei einem Angebot von durchaus hochwertigen Produkten als sehr erfolgreich gestaltete – ohne bei der Qualität Abstriche zu machen. Es mag Sie also nicht verwundern, dass die Wäschetrockner immer mit „Gut“ oder sogar „Sehr gut“ abschneiden. So können die Wäschetrockner von Beko für Sie eine preiswertere Alternative zu Miele & Co. sein.

Wie schafft Beko den Schulterschluss auf dem Siegertreppchen?

Die A++- und A+++-Modelle legen erwartungsgemäß eine hohe Energieeffizienz an den Tag. Auch in der Handhabung und der Ausstattung zeigen sie sich zumeist komfortabel. Vor allem aber ist die Trocknungsleistung der Geräte tadellos. Die Maschine DE8634RX0 beweist im Test der Stiftung Warentest, dass sie gut gleichmäßig trocknen kann – und die Leistung bei der Unterscheidung der Trocknungsgrade „Schranktrocken“ und „Bügelfeucht“ kann sich sehen lassen. Dank des automatischen Knitterschutzes nach Programmende können Sie Ihre Wäschestücke nach der Trocknung außerdem schön locker aus der Trommel holen.

Besonders bei Modellen mit A++ attraktives Gesamtpaket

Bei Beko erhalten Sie unter anderem moderne Wärmepumpentrockner der Energieeffizienzklassen A++ für rund 550 Euro, was ein sehr fairer Preis für solche Geräte ist. Der Hersteller bedient aber auch das High-End: Im Portfolio finden Sie Trockner mit Wärmepumpentechnologie mit A+++, die dann meist in der gehobenen Preisklasse von 700 Euro liegen. Diese Topmodelle bieten alles, was Sie von anderen Markenherstellern gewohnt sind: ein großes Multifunktionsdisplay, eine Knitterschutzfunktion, reversierende Trommelbewegungen oder Spezialprogramme für besonders empfindliche Textilien.

Beko-Geräte mit niedrigem Jahresstromverbrauch

  1. Beko DE8635RX
    159 kWh
    Beko DE8635RX
    • Gut

      1,8

  2. Beko DS7512PA
    159 kWh
    Beko DS7512PA
    • ohne Endnote

  3. Beko DS7511PA
    159 kWh
    Beko DS7511PA
    • ohne Endnote


Die Modellbezeichnungen

Die Modellnummer verrät Ihnen bereits vorab einige Geräteeigenschaften. Hier sollten Sie den Blick direkt auf die letzte Ziffer der stets vierstelligen Modellnummer lenken. Denn Geräte mit einer „6“ am Ende sind mit A+++ am sparsamsten, die A++-Ausführungen tragen hier eine „5“, einfachere A+-Modelle eine „4“. Die „0“ kennzeichnet schlussendlich all jene Wäschetrockner, die noch ineffizienter arbeiten. Sie sind meist für 350 Euro und weniger zu haben, lohnen sich für Sie aufgrund des immensen Energieverbrauchs bei regelmäßiger Nutzung ggf. aber nicht. Hier zahlen Sie über kurz oder lang ein deutliches Mehr an Stromkosten nach, was Sie vorher beim Kaufpreis einsparen wollten.
Die vorderste Ziffer wiederum steht für die Beladungskapazität in Kilogramm, die beiden mittleren unterscheiden die verschiedenen Modelle voneinander. Die einleitende Buchstabengruppe verrät die Technologie: Klassische Kondensationstrockner tragen ein DCU oder DC und Trockner mit der Ablufttechnologie ein DV. Alle übrigen D-Kombinationen wie beispielsweise DPU oder DPS  bezeichnen die Wärmepumpentrockner. Da unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten heutzutage Modelle mit Wärmepumpe mehr Sinn als die reinen Kondenstrockner ergeben, lassen sich diese im Beko-Produktportfolio schnell identifizieren.

Die leisesten Trockner von Beko

  1. Beko DE8634RX0
    64 dB
    Beko DE8634RX0
    • Gut

      1,8

  2. Beko DE8635RX
    64 dB
    Beko DE8635RX
    • Gut

      1,8

  3. Beko DE744RX1
    64 dB
    Beko DE744RX1
    • Gut

      2,2

von Janko Weßlowsky

Zur Beko Trockner Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Trockner

Häufig gestellte Fragen (FAQ)