Whirlpool Kühlschränke

15
  • Kühlschrank im Test: ARG727/A von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    1
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 131 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer
    • Gesamtnutzvolumen: 128 l
    • Lautstärke: 35 dB
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WBE3325 NF IX AQUA von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 312 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • Gesamtnutzvolumen: 320 l
    • Lautstärke: 42 dB
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: ARG 451 A+ von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 118 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer
    • Gesamtnutzvolumen: 130 l
    • Lautstärke: 39 dB
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WBE3321 A+NFS von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 313 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • Gesamtnutzvolumen: 323 l
    • Lautstärke: 42 dB
    • Position des Gefrierteils: Unten
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WBE3111 A+S von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • Gesamtnutzvolumen: 311 l
    • Ausstattung: Abtauautomatik
    • Position des Gefrierteils: Unten
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WBE3111 A+W von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 285 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • Gesamtnutzvolumen: 311 l
    • Lautstärke: 39 dB
    • Position des Gefrierteils: Unten
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WSF5552 von Whirlpool, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 542 l
    • Lautstärke: 45 dB
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    • Ausstattung: Antibakterielle Beschichtung
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WSF7256 A+IX von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 683 l
    • Lautstärke: 46 dB
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    • Ausstattung: Obst- und Gemüsefach, Abtauautomatik, Antibakterielle Beschichtung
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WSC 5513 A+S SBS von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 545 l
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    • Ausstattung: Antibakterielle Beschichtung
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: 20RU-D3S von Whirlpool, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 520 l
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: WBE3322 A+NFXL AQUA von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    • Ausstattung: Antibakterielle Beschichtung
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: 20RI-D4 PT Espresso von Whirlpool, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination
    • Gesamtnutzvolumen: 546 l
    • NoFrost (eisfrei): Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: ARG 750/A+ von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 132 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer
    • Gesamtnutzvolumen: 210 l
    • Lautstärke: 35 dB
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: ARG 420/1/R von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer
    • Gesamtnutzvolumen: 150 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: KI 1633/1/R von Whirlpool, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 6

    Coole Details

    Testbericht über 5 Kühl-Gefrierkombinationen

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2017
    Erschienen: 04/2017
    Seiten: 5

    Die besten Kleinen und Großen

    Testbericht über 36 Kühlschränke mit verschiedenen Höhen

    Testumfeld: Top-Testergebnisse für alle großen Modelle, gute Noten für kleine Kühlschränke für Singles & Co: Bei der Stiftung Warentest leistet sich kein Gerät böse Schnitzer.

    zum Test

  • Einzeltest
    Erschienen: 02/2016

    Whirlpool ARG 750/A+ Einbau-Kühlschrank

    Testbericht über 1 Einbau-Kühlschrank

    Testumfeld: Anhand der Kriterien Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis wurde ein Einbau-Kühlschrank untersucht. Er erhielt eine „gute“ Endnote.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Whirlpool Kühlschränke.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Konsument 11/2016 Neue Ergebnisse werden wir nach Vorliegen dort umgehend ergänzen. Möglich macht das die ICRT (International Consumer Research and Testing), der Testverbund mit anderen europäischen Verbraucherorganisationen. Ein Blick in unsere Tabelle zeigt: Sechs Kühl-Gefrier-Kombis ohne Kaltlagerfach und zwei mit Kaltlagerfach schnitten "gut" ab, wobei der Liebherr ohne Kaltlagerfach der Bestnote am nächsten kommt. Fünf Geräte wurden mit "durchschnittlich" bewertet.
  • Hausgeräte mit Verstand
    CONNECTED HOME Nr. 4 (September/Oktober 2012) Funktionen, die Energie-Effizienz und Sicherheit im Haushalt steigern, werden aber wohl Karriere machen. Und das wäre dann mal richtig intelligent. SPRECHENDE MILCHTÜTEN Smarte Funktionen lassen sich durch Gimmicks auch nachrüsten. Auf der Website www. japantrendshop.com gibt es in Form einer Milchtüte gestaltete Tiere, die mit jedem sprechen, der den Kühlschrank öffnet. Der Öko-Effekt: Die Tiere des "Fridgezoo" beschweren sich lauthals, wenn die Kühlschranktür zu lange geöffnet ist.
  • test (Stiftung Warentest) 7/2012 Erst nach dem Kauf verrät eine beigefügte CD dem Kunden, dass sich das Frischhaltefach gar nicht unabhängig vom übrigen Kühlbereich temperieren lässt. Um die erhoffte Niedrigtemperatur nahe dem Gefrierpunkt erzielen zu können, müsse man den gesamten Kühlteil auf 3 °C einstellen. Normalerweise sind hier sonst 5 oder 6 °C vorgesehen. Bei unseren Kontrollmessungen war das LG-Pseudo-Kaltlagerfach höchstens 2 Grad kälter als der übrige Kühlbereich.
  • Klimaschonende Geräte: „Neu kaufen, Klima schonen“
    Finanztest 6/2009 Je kleiner das Gerät, desto sparsamer. Bei einem Kilowattstundenpreis von 20 Cent und einer Betriebsdauer von 15 Jahren betragen die Stromkosten für den sparsamsten Kühlschrank 228 Euro. Der gefräßigste verbraucht Strom im Wert von 735 Euro. Mehr dazu steht im Internet unter www.test.de/spargeraete. Großer Bildschirm braucht viel Strom Bei Flachbildfernsehern mit LCD- oder Plasmabildschirm wollen viele Kunden möglichst große Monitore.
  • In strahlendem Weiß präsentieren sich die neuen Elektrogeräte von Gorenje, die in Zusammenarbeit mit den französischen Designer Ora-Ito entstanden sind. Ein bisschen erinnert das Design an Zuckerguss, denn das Besondere an den Geräten ist, wie konsequent die Farbe Weiß eingesetzt wurde. Allerdings ohne dabei steril oder klinisch zu wirken.