Beko Kühlschränke: Tests

  • Kühlschrank im Test: RCNE365E40X von Beko, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Beko RCNE365E40X

    • Gut 2,5
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 7/2016

      2,5

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: BCHA275K3S von Beko, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend

    Beko BCHA275K3S

    • Ausreichend 3,6
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 3/2018

      3,6

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: TSE 1423 von Beko, Testberichte.de-Note: 3.9 Ausreichend

    Beko TSE 1423

    • Ausreichend 3,9
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 5/2017

      3,9

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: BCHA275K2S von Beko, Testberichte.de-Note: 4.1 Ausreichend

    Beko BCHA275K2S

    • Ausreichend 4,1
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 3/2018

      4,1

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: RCSA270K20S von Beko, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft

    Beko RCSA270K20S

    • Mangelhaft 5,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)
      Ausgabe: 3/2018

      5,0

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: RCNE720E3VZP von Beko, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Beko RCNE720E3VZP

    • Gut 1,6
    • 2 Tests

    Getestet von:

    • HAUS & GARTEN TEST

      1,4

    • ETM TESTMAGAZIN

      1,8

    Alle 2 Tests
  • Kühlschrank im Test: RCNE520E40ZX von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko RCNE520E40ZX

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: TSE 1284 von Beko, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Beko TSE 1284

    • Gut 1,6
    • 3 Tests

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN

      1,7

    • kuehlschrank.com

      1,5

    Alle 3 Tests
  • Kühlschrank im Test: GNE 60530 DX von Beko, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Beko GNE 60530 DX

    • Gut 1,7
    • 1 Test

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN
      Ausgabe: 9/2018

      1,7

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: TS 190020 von Beko, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Beko TS 190020

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • kuehlschrank.com
      Ausgabe: 10/2015

      2,0

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: GN163822S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko GN163822S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: RCHE390K30XP von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko RCHE390K30XP

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: RSNE415T34XP von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko RSNE415T34XP

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: BCSA240K3S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko BCSA240K3S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: GN 163221 S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko GN 163221 S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: BCNA275K2S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko BCNA275K2S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: GN 162333 ZGB von Beko, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Beko GN 162333 ZGB

    • Gut 1,7
    • 1 Test

    Getestet von:

    • ETM TESTMAGAZIN
      Ausgabe: 10/2016

      1,7

    Fazit lesen
  • Kühlschrank im Test: BCNA275K3S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko BCNA275K3S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: BDSA180K3S von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko BDSA180K3S

    • keine Tests
  • Kühlschrank im Test: RCSA300K30XP von Beko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Beko RCSA300K30XP

    • keine Tests
Neuester Test: 30.08.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Beko Kühlschränke.

Infos zur Kategorie

Bekannt für preislich besonders attraktive Angebote

Stärken

  1. viele preiswerte Modelle
  2. Top-Modelle mit A+++ und NoFrost im Portfolio oft günstiger als von größeren Marken
  3. alle Bauarten im Sortiment

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Beko RCNE365E40X Mit A+++ und NoFrost, dazu leise im Betrieb: die "gute" Kühl-Gefrier-Kombination RCNE365E40X für knapp über 500 Euro. (Bild: beko-hausgeraete.de)

Das zur türkischen Arcelik-Gruppe gehörende Unternehmen Beko gehört zu den größten europäischen Hersteller von Weißer Ware und besitzt insbesondere im Bereich der Kühlschränke eine über lange Jahre aufgebaute Reputation. Hierbei ist Beko in Deutschland vor allem für seine preiswerten Modelle bekannt, welche in den Hitlisten großer Verkaufsportale durchaus auf den vorderen Rängen zu finden sind. Selbst Kühl-Gefrier-Kombinationen sind teilweise für lediglich 350 bis 400 Euro erhältlich.

Im Vergleich teilweise nur halb so teuer wie die Markenkonkurrenz

Damit kosten Beko-Geräte oft nur die Hälfte dessen, was Sie für die Geräte der großen Markenhersteller hinblättern müssen. Im Gegenzug muss man natürlich mit einer deutlich reduzierten Ausstattung leben können. Schnickschnack wie antibakterielle Beschichtungen, spezielle 0-Grad-Fächer oder Geruchsfilter werden Sie in dieser Klasse nicht vorfinden. Auch NoFrost ist in diesem Segment unüblich. Wer jedoch nur einen simplen Kühlschrank ohne Extras sucht, wird hier mit Sicherheit fündig.

Aber auch viele hochwertige Produkte im Portfolio

Ohnehin täte man dem Hersteller mit der reinen Reduzierung auf Billiggeräte Unrecht. Denn wer einen Blick auf die Herstellerseite wirft, findet hier sehr wohl eine ganze Reihe moderner Topgeräte, darunter sogar Modelle mit NoFrost-Technologie und Energieeffizienzklasse A+++. Dies sind natürlich auch deutlich teurer, mit 700 bis 800 Euro aber teils immer noch attraktiver als die Markengeräte, die auch mal die 1.000-Euro-Grenze reißen können. Dennoch ist Beko vor allem für seine billigeren A+-Modelle und kleine Tischkühlschränke bekannt. Woran das genau liegt, ist nicht ganz ersichtlich, denn die Qualität der großen Beko-Geräte wird auch durch die Nutzer durchaus recht gut bewertet.

Modellbezeichnungen - was verraten Ihnen die Kürzel im Namen?

Wer zu einem Beko-Kühlschrank greifen möchte, kann sich an der Modellbezeichnung orientieren, die oftmals schon eine Menge über das Gerät verrät. Große Kühl-Gefrier-Kombinationen mit NoFrost-Technik werden unter dem Kürzel „CN“ oder „CHA“ geführt, Geräte mit einer automatischen Abtaufunktion nur für den Kühlbereich nicht aber das Gefrierfach unter „CSA“ und Geräte ganz ohne Umluftfunktion unter „CS“. Side-by-Side-Modelle sind unter „GNE“ zu finden. Vollraumkühlschränke ohne Eisfach wiederum werden durch „SS“ oder „SSE“ identifiziert, kleine Tischkühlschränke durch ein „TSE“ oder „TS“.

NoFrost-Geräte und Farben

Einbaugeräte wiederum werden durch ein „I“ am Ende der Buchstabenkombination kenntlich gemacht, so sind Kühl-Gefrier-Kombinationen unter „CBI“ (Eintürer) oder „RBI“ (Doppeltürer) zu finden, reine Kühlgeräte „LBI“ oder schlicht „B“ (im Falle von Unterbaukühlschränken). In allen Fällen steht ein „N“ innerhalb dieser Buchstaben-Codes für die NoFrost-Technik, die Farbe des Gerätes wird in Form eines weiteren Buchstabens an die Zahlenkombination der Baureihe angehangen. Hierbei steht „X“ für Edelstahl, „P“ für Schwarz und „S“ für Silber. Geräte in klassischem Weiß besitzen keinen an die Modellnummer angehangenen Buchstaben.

Beko-Kühlschränke mit NoFrost aus unserer Bestenliste

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Beko RCNE720E3VZP Gut(1,6)
2 Beko GNE 60530 DX Gut(1,7)
3 Beko BCHA275K3S Ausreichend(3,6)

Zur Beko Kühlschrank Bestenliste springen