Mia Staubsauger

8
  • Staubsauger im Test: BS 5562TH von Mia, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Mia BS 5562TH

    Bodenstaubsauger (Netz); Beutellos; Geeignet für Tierhaare

  • Staubsauger im Test: BS 5565 von Mia, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Mia BS 5565

    Bodenstaubsauger (Netz); Beutellos

  • Staubsauger im Test: AS 1564 von Mia, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Mia AS 1564

    Beutellos

  • Kein Produktbild vorhanden
    Mia BS 5615 Super Clean 1800

    Bodenstaubsauger (Netz); Mit Beutel

  • Staubsauger im Test: Power Cyclone BS 5561 von Mia, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Mia Power Cyclone BS 5561

    Bodenstaubsauger (Netz); Mit Beutel; Geeignet für Allergiker; Geeignet für Tierhaare

  • Staubsauger im Test: Power Cyclone BS 5575 von Mia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Mia Power Cyclone BS 5575

    Bodenstaubsauger (Netz)

  • Staubsauger im Test: Cyclone-Star BS 5574 von Mia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Mia Cyclone-Star BS 5574

    Bodenstaubsauger (Netz)

  • Staubsauger im Test: BS5575R/B mSSt von Mia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Mia BS5575R/B mSSt

    Bodenstaubsauger (Netz)

Tests

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 08/2017
      Seiten: 9

      Effizienz trifft Realität

      Testbericht über 5 Beutelstaubsauger der Mittelklasse, 7 Beutelstaubsauger der Oberklasse und 4 beutellose Staubsauger der Oberklasse

        weiterlesen

    • Ausgabe: 7
      Erschienen: 06/2016

      Staubsaugen und Sparen mittels Fliehkraft

      Testbericht über 13 Zyklonstaubsauger

      Regelmäßiges Staubsaugen ohne ständig und rasch wiederkehrende Folgekosten? Mit Zyklon-Staubsaugern ist das kein Problem. Sie arbeiten nämlich ohne Staubbeutel und die meisten Filter der von uns geprüften Modelle sind waschbar; sie können daher, soweit sie ordentlich gepflegt werden, über große Zeitspannen hinweg ihre Arbeit verrichten, ohne dass man sie auswechseln  weiterlesen

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 08/2015

      Gegen Staub und Fusseln

      Testbericht über 25 Bodenstaubsauger unterschiedlicher Preisklassen

        weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • AEG UltraCaptic - kein Reinigen nach dem Reinigen
    Technik zu Hause.de 3/2013 AEG hat in Untersuchungen herausgefunden, dass die meisten Verbraucher mit ihren beutellosen Staubsaugern zufrieden sind – nicht aber mit der Art der Entleerung. Aus diesem Grund entwickelte AEG den neuen Premium-Staubsauger UltraCaptic.
  • Konsument 8/2017 Wir haben beispielhaft ausgerechnet, was das Saugen mit 1500 und 750 Watt Leistung bei einem Strompreis von 0,17 €/kWh kostet. Für eine mittelgroße Wohnung fallen bei der Annahme von einer Stunde Saugen pro Woche für einen Staubsauger mit 1500 Watt 13,36 Euro Stromkosten pro Jahr an, für einen Sauger mit 750 Watt sind es mit 6,68 Euro halb so viel.
  • Effizient und effektiv
    HAUS & GARTEN TEST 3/2017 Auf die Energieeffizienz wirken sich die mehrmaligen Saugvorgänge jedoch aus, da die Betriebszeit eine längere ist, doch die Auswirkung ist natürlich nicht dramatisch und von einer grundsätzlich hohen Effizienz des preiswerten Hoover-Saugers hätten Endverbraucher vor Jahren nur träumen können.... Mit einer Maximalleistung von 700 Watt eine solche Saugleistung zu erreichen, war damals auch nur den teuren Top-Modellen vorbehalten.
  • Konsument 6/2016 Die herkömmlichen Düsen der Konkurrenz mit gezahntem Borstenkranz hingegen nehmen den Schmutz von allen Seiten auf, auch beim Rückwärtsfahren. Doch nicht nur auf glatten Böden, auch auf Teppichböden wurde alltagsnah geprüft. Die Tester saugten sowohl mit maximaler als auch mit reduzierter Leistung, und das mit leeren Staubbehältern ebenso wie mit gefüllten.
  • Siemens Q 4.0 Silence Power: leiser Staubsauger
    Technik zu Hause.de 3/2011 Zusätzlich besitzt der Staubsauger ein Gehäuse mit mehrlagiger Schallisolierung aus Akustikschaum und Dä m m mat ten. Um den Luf t widerst a nd zu ver r i nger n, besitzt der Q 4. 0 ei nen Schlauch und Stutzen mit vergrößer tem Durchmesser. Dadurch erhöht sich gleichzeitig der Luftdurchsatz, was zu einer größeren Leistung des Siemens-Staubsaugers führ t. Der Motor erzeugt den Luftstrom mit bewährter Kompressor-Technik.
  • AEG-Electrolux Ultra active Öko AUAG3800
    Stiftung Warentest Online 3/2011 Nimmt Fasern von Teppichboden nur ausreichend auf, von Polstern befriedigend. Staubbox. Staubbox unhygienisch zu entleeren. Stromverbrauch gut. Sehr gute Haltbarkeit. Großer Aktionsradius (12,2 m).
  • test (Stiftung Warentest) 5/2010 Auch beim Bosch ergomaxx liegt der Messwert mit 1 230 Watt klar unter der Angabe von 1 400 Watt, was seine guten Saugeigenschaften indes nicht schmälert. Andere Anbieter stapeln tief und bleiben mit angegebenen 1 200, 1 300 oder 1 400 Watt unter unseren Messwerten (siehe Tabelle). Es bestätigt sich: Mehr Watt heißt nicht immer mehr Saugkraft. Das setzt sich jetzt wohl auch in der Werbung durch.
  • test (Stiftung Warentest) 4/2008 Faseraufnahme von Polstern topp, von Teppich schwach. Hält Staub sehr gut zurück. Ohne Beutel, Boxentleeren unhygienisch. Saugt auf Teppich mittelmäßig, auf Hartboden gut. Lässt sich auf sehr dichtem Veloursteppich nur schwer manövrieren. Sehr laut. Hoher Stromverbrauch. Saugt auf Teppich schwach, auf Hartboden gut. Auf sehr dichtem Velours schwer zu manövrieren. Hält den Staub sehr gut zurück. Hoher Stromverbrauch, Haltbarkeit gering. Saugt auf Teppich mangelhaft.
  • Guter Rat 6/2007 Hier überzeugten fast Gewicht und das Umrüsten der Düsen bewertet. Miele lag dabei mit der Note 1,5 vorn. Am schlechtesten schnitt der Dirt Devil mit einer 3,2 ab, die mit 30 Prozent in die Gesamtnote eingeht. alle Geräte. Spitzenreiter ist der Miele-Sauger, der 99,9 Prozent des Teststaubs schluckte. Dass eine solche Leistung nicht selbstverständlich ist, zeigt der Panasonic, der glatt die Hälfte des aufgesaugten Feinstaubs wieder in der Luft verteilte.
  • Staubsauger BG1 Silence M7117
    Hansecontrol 3/2011 Bei der Montage der Einzelteile wird der Nutzer ebenfalls vor keine große Herausforderung gestellt. Je nach Beschaffenheit des Untergrunds kann die Bodendüse durch einen Hebel für Teppiche oder glatte Böden angepasst werden. Auch die Leistung des Staubsaugers ist manuell regulierbar. Im praktischen Gebrauch erweist sich das Modell als wendig und gut lenkbar. Weder Teleskoprohr noch Bürste sind zu schwer, sodass das Gerät bequem in der Hand getragen werden kann.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mia Staubsauger.