Microtek Scanner

56
  • Gefiltert nach:
  • Microtek
  • Alle Filter aufheben
  • Scanner im Test: XT3300 von Microtek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buchscanner, Flachbettscanner
    • Scan-Bereich: Din A4
    • Auflösung: 200
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ScanMaker i800 von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 5 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner, Flachbettscanner
    • Scan-Bereich: Din A4
    • Auflösung: 3200, 6400
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ScanMaker i900 von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner, Flachbettscanner
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ScanMaker 5900 von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 7 Tests
  • Scanner im Test: ScanMaker 9800XL (A3) von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner
    • Auflösung: 1600 x 3200
    weitere Daten
  • Scanner im Test: Artixscan 120tf von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ScanMaker 1000 XL von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ArtixScan F1 von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner, Flachbettscanner
    • Scan-Bereich: Din A4
    weitere Daten
  • Scanner im Test: FilmScan 35 von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 2 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner
    weitere Daten
  • Scanner im Test: ScanMaker 4800 von Microtek, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
  • Scanner im Test: ScanMaker 5950 von Microtek, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Filmscanner
    • Auflösung: 65535
    weitere Daten
  • Scanner im Test: Filmscan 2700 von Microtek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
  • Scanner im Test: ScanMaker V6 USL von Microtek, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
  • Scanner im Test: ScanMaker 5 von Microtek, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
  • Microtek FilmScan 3600

    Scanner im Test: FilmScan 3600 von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner
    weitere Daten
  • Microtek ArtixScan 1800f

    Scanner im Test: ArtixScan 1800f von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
  • Microtek ArtixScan 4000t

    Scanner im Test: ArtixScan 4000t von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner
    weitere Daten
  • Microtek ScanMaker 4700

    Scanner im Test: ScanMaker 4700 von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 4 Tests
  • Microtek ScanMaker X12USL

    Scanner im Test: ScanMaker X12USL von Microtek, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Wenn A4 nicht reicht

    Testbericht über 5 Scanner

    zum Test

  • Bücher digitalisieren: Scanner und Spezialkameras

    Vor-Leser

    Mit speziellen Buchscannern liest man gebundene Druckwerke zügig ein, ohne diese dabei allzu stark in Mitleidenschaft zu ziehen. Flachbettmodelle haben dazu eine Buchkante zum schonenden Scannen einzelner Seiten, Scanner-Kameras lichten die aufgeschlagenen Bücher von oben ab und korrigieren die Lage danach per Software. Testumfeld: Im Test befanden sich sechs

    zum Test

  • Flachmänner

    Testbericht über 5 Flachbettscanner

    Flachbettscanner sind mit Preisen von um hundert Euro so teuer wie ein komplettes Multifunktionsgerät. Sie müssten also mindestens doppelt so gut arbeiten wie die in Kombis verbaute Scanhardware. Stellt sich die Frage, ob sie das tatsächlich tun und wann sich die Anschaffung eines einfunktionalen Scanners überhaupt noch lohnt. Testumfeld: Im Test befanden sich fünf

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Microtek Scanner.