Canon CanoScan LiDE 200 Test

(Flachbettscanner)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
201 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Flachbettscanner
  • Scan-Bereich: Din A4
  • Auflösung: 4800
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Canon CanoScan LiDE 200

    • c't

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Canons CanoScan LiDE 200 bezieht seinen Strom über USB, bietet aber keine Schärfentiefe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon CanoScan LiDE 200

  • Canon CanoScan LIDE 200 Scanner

    Canon LiDE 200

  • Canon CanoScan 5600F Scanner

    Canon CanoScan 5600F

Kundenmeinungen (201) zu Canon CanoScan LiDE 200

201 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
144
4 Sterne
34
3 Sterne
8
2 Sterne
2
1 Stern
13
  • Texterkennung

    von der Nachdenkliche
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: magere Ausstattung
    • Geeignet für: Privatgebrauch
    • Ich bin: Privatanwender

    Bin kein Experte, weder im Umgang mit dem Internet, noch mit Hilfsgeräten der Computer. Habe mir den CanoLiDE 200 gekauft, weil ich eine sehr positive Kritik zum Texterkennungsverfahren gelesen hatte. Bei mir funktionierte das nicht! Habe im Internet festgestellt, daß das vielen Kunden ähnlich geht. Bin der Meinung, daß entweder Canon sich langsam mal einschaltet mit verständlicher Anleitung oder aber (siehe Toyota) Rückrufaktion zwecks Nachbesserung. Gibt es irgendwo einen Nutzer, der eine vernünftige, nicht vor Fachbegriffen strotzende Anleitung liefert?

Einschätzung unserer Autoren

CanoScan LiDE 200

Scanflunder auf dem Schreibtisch

Ähnlich dem CanoScan LiDE 100 ist das 200er Modell so flach wie eine Flunder und läuft Gefahr mit einem Stapel Zeitungen weggeworfen zu werden. Ebenfalls nur 40 Millimeter hoch, arbeiten im Inneren die energiesparenden dreifarbigen LEDs. Das heißt, dass im Scanmodus nicht mehr als 2,5 Watt an Strom verbraucht wird und im Ruhezustand nur minimale 11 Milliwatt. Vier Schalter auf der vorderen Seite machen die Bedienung kinderleicht. Die verschiedenen Modi bieten den One-Button-Komfort für Kopie, Direktscan, Scan-to-eMail und Scan-to-PDF. Ein Automatik-Scan im 300dpi-Modus für eine DIN A4 Seite dauert mit dem LiDE 200 nur 14 Sekunden und liefert ausgezeichnete Ergebnisse. Die Scanauflösung liegt bei 4.800 dpi und einer Farbtiefe von 48 Bit. Die mitgelieferten Programme ScanGear, MP Navigator EX und ArcSoft PhotoStudio erleichtern die nachträgliche Bildbearbeitung.

Der CanoScan LiDE 200 ist ein elegantes Gerät auf jedem Schreibtisch, welches sich auch mit einem Handgriff zwischen Büchern und Zeitungen platzieren lässt. Die Anschaffungskosten liegen bei Amazon um die 65 Euro und machen das Gerät zu einer echten Kaufempfehlung für ambitionierte Hobby-Scanner.

Datenblatt zu Canon CanoScan LiDE 200

Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 90%
Temperaturbereich in Betrieb 5 - 35°C
Design
Scanner-Typ Flatbed
Energie
Stromverbrauch (Standby) 1.4W
Stromverbrauch (typisch) 2.5W
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 1600g
Leistung
Sensor-Typ CIS
Papierbehandlung
ISO-A-Formate (A0...A9) A4
Letter vorhanden
Maximale Papiergröße der ISO A-Serie A4
Scannen
Eingabe-Farbtiefe 48bit
Farbscannen vorhanden
Filmabtastung fehlt
Maximale Scan-Abmessung 216 x 297mm
Systemanforderung
Kompatible Betriebssysteme Windows Vista, XP SP2, 2000,\nMac OS X v.10.3.9, v.10.4,v.10.5
Mac-Kompatibilität vorhanden
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 250 x 364 x 40mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2924B010
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen