zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

AUTOStraßenverkehr prüft Fahrradträger (8/2021): „Ab auf den Träger“

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

„Fahrräder mit in den Urlaub nehmen? Eine gute Transportlösung dafür sind Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Doch wie sicher sind sie? Sieben Systeme im ausführlichen Test.“

Was wurde getestet?

Es wurden sieben Fahrradträger miteinander verglichen. Sie wurden anhand der Kriterien Aufbau und Gebrauch sowie Fahrversuche mit zugelassener Stützlast geprüft. Die Testergebnisse reichen von „sehr empfehlenswert“ bis „nicht empfehlenswert“.

  • Uebler i21

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „sehr empfehlenswert“ (140 von 150 Punkten) – Testsieger

    Aufbau und Gebrauch: 55 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 85 von 90 Punkten.

    „Stärken: Geringes Gewicht, gute Verarbeitung, sicheres Konzept.
    Schwächen: Schienenabstand könnte bei großen Rädern zum Problem werden.“

    i21

    1

  • Thule VeloSpace XT 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „sehr empfehlenswert“ (138 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 52 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 86 von 90 Punkten.

    „Stärken: Verarbeitung, Handling, lange Schienen, sicheres Konzept.
    Schwächen: Hohes Gewicht, Montage einfach, aber nicht allein machbar.“

    VeloSpace XT 2

    2

  • Yakima JustClick 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja;
    • Lift-Hilfe: Nein

    „empfehlenswert“ (131 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 50 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 81 von 90 Punkten.

    „Stärken: Einfaches Handling, gutes und sicheres Konzept, gutes Platzangebot.
    Schwächen: Aufstellbewegung beim Bremsen, relativ schmale Radschienen.“

    JustClick 2

    3

  • Atera Strada Evo 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „empfehlenswert“ (126 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 45 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 81 von 90 Punkten.

    „Stärken: Sicherer Träger, in der Länge anpassbare Schienen, solide Befestigung.
    Schwächen: Zu schmale Schienen für moderne E-Mountainbikes.“

    Strada Evo 2

    4

  • Eufab Finch

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja;
    • Lift-Hilfe: Nein

    „empfehlenswert“ (114 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 35 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 79 von 90 Punkten.

    „Stärken: Kompakte Größe, lässt sich gut tragen, sicheres Konzept.
    Schwächen: Kurze Haltebügel, Vorhängeschloss als Diebstahlsicherung.“

    Finch

    5

  • Hapro Atlas 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „bedingt empfehlenswert“ (98 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 45 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 53 von 90 Punkten.

    „Stärken: Gut durchdachtes Konzept mit einigen nützlichen Funktionen.
    Schwächen: Kein sicherer Halt des Trägers auf der Anhängerkupplung.“

    Atlas 2

    6

  • Fischer Proline Evo

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „nicht empfehlenswert“ (82 von 150 Punkten)

    Aufbau und Gebrauch: 42 von 60 Punkten;
    Fahrversuche: 40 von 90 Punkten.

    „Stärken: Breite, erweiterbare Radschienen, flexible Greifarme.
    Schwächen: Befestigung an der Kupplung birgt deutliches Sicherheitsrisiko.“

    Proline Evo

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradträger