Audreal Verstärker

15
Top-Filter: Typ
  • Vollverstärker Vollver­stär­ker
  • Verstärker im Test: MS-3 von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 1
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 60 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: XA-8800MNE von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 400 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MT-3 RC von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 50 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: V30 von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: XA 6590 II von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: XA 3200 Mk II von Audreal, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Röhre
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MT-1 von Audreal, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MT-3 von Audreal, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MS-6 von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 1
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: VP-2 von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Röhre
    weitere Daten
  • Audreal MT-3 II
    Verstärker im Test: MT-3 II von Audreal, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    weitere Daten
  • Audreal PA
    Verstärker im Test: PA von Audreal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Audreal PA-M
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Audreal A600E
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Audreal Verstärker Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2016
    Erschienen: 08/2016
    Seiten: 2

    Audreal MS-3

    Testbericht über 1 Röhrenendstufe

    Testumfeld: Eine Röhrenendstufe wurde in Augenschein genommen. Eine Benotung fand nicht statt.

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2014
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 4

    Hochkant überlegen

    Testbericht über 1 Endverstärker

    Den Begriff Class A nehmen Verstärkerbauer am liebsten nur in den Mund. Fassbare Realität gibt sich so zu erkennen: Dann kommen wie im Fall des 8000-Euro-Amps von Audreal schon mal 75 Kilo zusammen! Testumfeld: Getestet wurde eine Endstufe. Sie erhielt im Klangurteil 130 Punkte. Als Bewertungskriterien dienten Klang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

    zum Test

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 10

    Doppelter Spaß

    Testbericht über 4 Verstärker

    Die Steigerung von Endverstärker heißt: Mono-Endverstärker. Hier kommen vier kleine bis große Kraftpakete, die man nicht gleich neben die Lautsprecher stellen sollte... Testumfeld: Im Vergleich befanden sich vier Endstufen. Sie erhielten 2 x die Endnote „sehr gut“ und 2 x „gut - sehr gut“. Bewertungskriterien waren Klang, Messwerte, Praxis sowie Wertigkeit.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audreal Audioverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Audreal Audio-Verstärker

  • AUDIO 10/2013 FIIO ROCKY E 02I Der E 02i ist ein rein analog anschließbarer, für Apple-Geräte konzipierter Kopfhörer-Amp. Über den seitlichen Micro-USB-Anschluss lädt man den integrierten Akku auf, der vollgetankt für rund zehn Stunden Saft hat. Der FiiO besitzt eine iPod-Steuerung und ein Freisprech-Mikro. Tonal brachte der E 02i zwar keine Vorteile, verstärkte das iPhone-Signal aber beträchtlich - und zwar ohne einen nervigen Rausch-Teppich zu erzeugen.
  • Tone Henge
    AUDIO 8/2011 Er hört auf den Namen Nait 5i-2 – und steht für die Evolution eines HiFi-Kultobjekts. Angenommen, Apple würde einen Verstärker entwickeln. Er dürfte sehr wahrscheinlich Ähnlichkeit mit dem Nait 5i-2 von Naim Audio aufweisen: extrem flaches Alu-Zinkgehäuse, nur vier Tasten plus einen Drehknopf, eigenwillige Anschlüsse und das Wichtigste von allem – ein „i“ im Namen plus ein megacooles, mittig angeordnetes Leucht-Logo.
  • Schallplatten-Zeitmaschine, made in Switzerland
    image hifi 3/2011 Sie werden sich bei einigen Scheiben eine Platten-Waschmaschine wünschen und bei anderen Tonkonserven einen Höhenregler herbeisehnen - ich habe die Geige oder die Trompete aber noch niemals zuvor so realistisch und so faszinierend erlebt, was aber auch anstrengend zu werden vermag. Die Schlussfolgerung, nicht gerade wenige Verstärker wären hie und da ein wenig zu "schön", liegt auf der Hand, zumal der JPA 66 ohne Widerspruch zum eben Gesagten gleichzeitig auch ein "Farbenwunder" hinzaubert.
  • Die Zeitmaschine
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 6/2007 Großer Drehknopf links – Eingangswahlschalter, klar. Klackt schön satt, generiert aber nur Steuersignale für den elektronischen Umschalter. Das ist eine klar bessere Lösung, weil praktisch verschleißfrei – die oben erwähnten Vintage-„Luxmänner“ leiden nämlich fast alle an verschlissenen Umschaltkontakten. Neun Eingänge – das sollte reichen, zumal zwei davon komplette Tapeschleifen bilden, auch ein MM/MC-taugliches Phonoteil gehört zum Standard.
  • AUDIO 11/2004 In diesem Fall wird jeweils das linke Signal an beiden Terminals bereitgestellt – der Modus erfordert natürlich zwei der Kraftmaschinen, um via Bi-Amping Boxen anzusteuern. In der Position „Normal“ ist die 3000er eine Stereo-Endstufe. So habe ich sie auch gehört und bewertet. LINN – DAS FLACHE WUNDER Dass die Endstufe Linn Klimax Chakra 500 Twin optisch nicht gerade das adäquate Gegenstück zum Vorverstärker Exotic darstellt, ist offensichtlich.
  • AUDIO 9/2003 Die Italiener spendieren ihrem Unico eine auffallend dicke Frontplatte und zwei schön geformte Drehknöpfe, alles aus matt satiniertem Aluminium. Genauso proper wirkt die Rückseite mit ihren griffigen Lautsprecher-Anschlüssen. Ein Anblick, wie man ihn für 1300 Euro nicht unbedingt erwartet. Kaum weniger hübsch ist der Mira 3 vom vor allem für Plattenspieler bekannten Hersteller Rega. Allerdings wirkt hier die Anfassqualität weniger luxuriös.
  • Artgerecht
    HiFi einsnull 3/2010 Im slowakischen Prešov residiert nunmehr seit 15 Jahren ein Hersteller von HiFi-Elektronik, der sich mit seinen Röhrenverstärkern einen Namen gemacht hat. Den haben sie zwar vor ein paar Jahren geändert, sind aber seit nun ungefähr einem Jahr dabei, die HiFi-Welt aufzumischen.
  • Mobile Beschallung
    HiFi Test 5/2009 Ob bei der Gartenparty, einer Betriebsfeier, dem Lagerfeuer am See oder bei kleinen Theateraufführungen: Oftmals benötigt man ein kleines, leistungsstarkes Soundsystem für Musikwiedergabe und Verstärkung der Sprache. Das DJX 50 PA von Scott ist eine pfiffige und preisgünstige Lösung für mobile Beschallung. Bewertet wurden Klang, Ausstattung und Praxis.
  • Ein Leuchten aus dem Reich der Mitte
    image hifi 2/2014 Xindak ist einer der größten HiFi-Hersteller Chinas. Unter dem Namen Audreal und mit günstiger Röhrenelektronik wie dem MT-3 RC versucht Xindak auch in Deutschland Fuß zu fassen.Im Check befand sich ein Röhren-Vollverstärker, der nicht benotet wurde.