Audia Flight Verstärker

17
  • Verstärker im Test: FL Three S von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Audia Flight FL Three S

    • Sehr gut 1,4
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W
  • Verstärker im Test: FLS 1 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight FLS 1

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: FLS 10 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight FLS 10

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 280 W
  • Verstärker im Test: FLS4 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight FLS4

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 400 W
  • Verstärker im Test: Strumento n°1 mk2 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight Strumento n°1 mk2

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: Strumento N° 8 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight Strumento N° 8

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 1000 W
  • Verstärker im Test: FL Three S (mit Phonoteil / kein USB) von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight FL Three S (mit Phonoteil / kein USB)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: Strumento N° 1 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight Strumento N° 1

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: FL Three von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight FL Three

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 125 W
  • Verstärker im Test: Strumento No. 4 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight Strumento No. 4

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 400 W
  • Verstärker im Test: Flight FL Two von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight Flight FL Two

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
  • Audia Flight Pre & FL100

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vor- / End-Kombi
  • Verstärker im Test: Flight FL 50 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight Flight FL 50

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
  • Verstärker im Test: Flight FL One von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Audia Flight Flight FL One

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
  • Verstärker im Test: Flight FL Pre von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Audia Flight Flight FL Pre

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
  • Verstärker im Test: FL CD Three / FL Three von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight FL CD Three / FL Three

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Audio-CD-Player
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
  • Verstärker im Test: Flight FL 100 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Audia Flight Flight FL 100

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audia Flight Audioverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Audia Flight Audio-Verstärker

  • Die große Offenheit
    HIFI-STARS Nr. 25 (Dezember 2014-Februar 2015) Während das Vinyl geringfügig druckvoller an die Lautsprecher weitergegeben wird, weitet das digitale Signal das Frequenzspektrum gefühlt ein wenig nach oben und unten aus. Tonal sind beide Quellen aber absolut identisch. Der Devialet behandelt also jede Quelle mit der gleichen Sorgfalt. Was mir technisch auffällt: in der Standardeinstellung stellt der Devialet 120 die Lautstärke des jeweiligen Eingangs nach einem Wechsel des Eingangs aus Sicherheitsgründen immer auf -40dB ein.
  • Unverwüstlich und unbestechlich
    FIDELITY 5/2014 Tritt ein Fehler auf, kann er dank dieser rigorosen Qualitätskontrolle behoben werden, bevor das Gerät in den Handel kommt. Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich manche Firmen an dieser durch und durch professionellen Vorgehensweise von Bryston ein Vorbild nähmen. Einiges, was sich "High End" schimpft und ein stolzes Preisschild trägt, fällt nämlich beinahe schon auseinander, wenn man es nur ansieht.
  • AUDIO 3/2014 So oder so führen die Signalwege rechts und links zu einem Gitter einer Triode, die - ohne dass Strom fließen muss - auf den kleinsten Spannungswink reagiert. Weil's so schön war, wiederholt sich das Spiel bei einem zweiten Triodensystem, das - Tsakiridis koppelt am Kathoden-Fußpunkt aus - schon genügend Strom erzeugen kann. Über Anti-Plopp-Relaiskontakte und ein Stück RG 58 drängeln die Schwingungen dann auch schon wieder dem Cinch-Ausgang zu.
  • AUDIO 2/2014 In den Höhen fing der Astro an den nicht ganz unkritischen Sonics Allegra ein wenig mit Kunstlicht zu schillern an. Kein Drama, denn so gefällt die eine Röhre diesem und die andere jenem Publikum besser. Mehr oder weniger: Der Unison- Geber (der bewährte mit Holzrücken) steht am liebsten einer ganze Anlagen-Familie vor. Den Melody-Handschmeichler interessiert nur, ob es lauter oder leiser hergeht. Individuell: Dem Unison reicht ein Ausgang, der Melody bietet 4- und 8-Ohm-Klemmen an.
  • Push? Pull!
    AUDIOphile 1/2013 Beide Instrumente verfügen über einen verwandten Grundklang - angerissene Saiten. Beim Cembalo aber statisch, unveränderbar in der dynamischen Schattierung. Ganz anders auf der "singenden" Harfe. Für Lautsprecher die kleinere Herausforderung. Die verstärkende Elektronik verrät aber sofort ihren Grundcharakter. Kühle Kraftbolde stellen die Impulse der angerissenen Saiten aus - "pppling". Zu gemächliche Röhren hingegen setzen sich auf die Wohllaute des Resonanzkörpers - "blohpp".
  • Mobile Beschallung
    HiFi Test 5/2009 Nebenbei bemerkt: Keine der beiden genannten Lösungen lässt sich weitab von einer Steckdose, also per Akku betreiben. Ausstattung Eine überaus pfiffige Lösung für eine universelle Beschallung kommt unter der Bezeichnung DJX 50 PA von Scott. Dieses recht kompakte Soundsystem von der Größe einer Umhängetasche und einem Gewicht von nur knapp 7 kg bietet praktisch alles, was für Musikund Sprachwiedergabe benötigt wird.
  • Der Meilenstein
    video 4/2003 Wiederum ertönte dieselbe Scheibe. Aber: War das wirklich der gleiche Tonträger? „Das glaub’ ich nicht“, entfuhr es meinem Kollegen. Ich hätte es auch nicht für möglich gehalten. Aber zwischen Lexicon und Accuphase klafften akustische Welten. KAMPF DER GIGANTEN War der Lexicon womöglich nur defekt? Keineswegs, wie ein Quercheck mit anderen Verstärkern umgehend verriet. Denn die Konkurrenz vonYamaha, Denon & Co. hielt der MC-12 B gewohnt locker auf Distanz.
  • Höhenflug
    hifi & records 1/2013 Mit der neuen Strumento-Serie will Audia höchste High-End-Gipfel erklimmen. Erfüllt die Vorstufe Strumento No. 1 die Erwartungen? Im Check war ein Vorverstärker, dem jedoch keine Endnote zuteil wurde.
  • „This flight tonight“ - Endstufe
    STEREO 7/2004 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Flight CD-One; Flight Pre und Flight 50 von Audia.
  • „This flight tonight“ - Vorverstärker
    STEREO 7/2004 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Flight CD-One; Flight Pre und Flight 50 von Audia.