Audia Flight Verstärker

17
  • Gefiltert nach:
  • Audia Flight
  • Alle Filter aufheben
  • Verstärker im Test: FL Three S von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: FLS 1 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Audia Flight FLS 10

    Verstärker im Test: FLS 10 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 280 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: FLS4 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 400 W
    weitere Daten
  • Audia Flight Strumento n°1 mk2

    Verstärker im Test: Strumento n°1 mk2 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: FL Three S (mit Phonoteil / kein USB) von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: Strumento N° 8 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 1000 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: Strumento N° 1 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: FL Three von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 125 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: Strumento No. 4 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 400 W
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vor- / End-Kombi
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: Flight FL Two von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    weitere Daten
  • Audia Flight Flight FL 50

    Verstärker im Test: Flight FL 50 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    weitere Daten
  • Audia Flight Flight FL One

    Verstärker im Test: Flight FL One von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    weitere Daten
  • Audia Flight Flight FL Pre

    Verstärker im Test: Flight FL Pre von Audia Flight, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    weitere Daten
  • Audia Flight FL CD Three / FL Three

    Verstärker im Test: FL CD Three / FL Three von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Audio-CD-Player
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    weitere Daten
  • Audia Flight Flight FL 100

    Verstärker im Test: Flight FL 100 von Audia Flight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Einfach so

    Testbericht über 1 CD-Player/Verstärker-Kombi
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    Im Rausch der Tiefe

    Testbericht über 2 Verstärker

    zum Test

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 37 (Dezember 2017-Februar 2018)
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Der Alfa Romeo unter den Verstärkern

    Testbericht über 1 Vorverstärker

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audia Flight Audioverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Audia Flight Audio-Verstärker

  • AUDIO 3/2014 So oder so führen die Signalwege rechts und links zu einem Gitter einer Triode, die - ohne dass Strom fließen muss - auf den kleinsten Spannungswink reagiert. Weil's so schön war, wiederholt sich das Spiel bei einem zweiten Triodensystem, das - Tsakiridis koppelt am Kathoden-Fußpunkt aus - schon genügend Strom erzeugen kann. Über Anti-Plopp-Relaiskontakte und ein Stück RG 58 drängeln die Schwingungen dann auch schon wieder dem Cinch-Ausgang zu.
  • AUDIO 2/2014 In den Höhen fing der Astro an den nicht ganz unkritischen Sonics Allegra ein wenig mit Kunstlicht zu schillern an. Kein Drama, denn so gefällt die eine Röhre diesem und die andere jenem Publikum besser. Mehr oder weniger: Der Unison- Geber (der bewährte mit Holzrücken) steht am liebsten einer ganze Anlagen-Familie vor. Den Melody-Handschmeichler interessiert nur, ob es lauter oder leiser hergeht. Individuell: Dem Unison reicht ein Ausgang, der Melody bietet 4- und 8-Ohm-Klemmen an.
  • Push? Pull!
    AUDIOphile 1/2013 Beide Instrumente verfügen über einen verwandten Grundklang - angerissene Saiten. Beim Cembalo aber statisch, unveränderbar in der dynamischen Schattierung. Ganz anders auf der "singenden" Harfe. Für Lautsprecher die kleinere Herausforderung. Die verstärkende Elektronik verrät aber sofort ihren Grundcharakter. Kühle Kraftbolde stellen die Impulse der angerissenen Saiten aus - "pppling". Zu gemächliche Röhren hingegen setzen sich auf die Wohllaute des Resonanzkörpers - "blohpp".
  • Mobile Beschallung
    HiFi Test 5/2009 Nebenbei bemerkt: Keine der beiden genannten Lösungen lässt sich weitab von einer Steckdose, also per Akku betreiben. Ausstattung Eine überaus pfiffige Lösung für eine universelle Beschallung kommt unter der Bezeichnung DJX 50 PA von Scott. Dieses recht kompakte Soundsystem von der Größe einer Umhängetasche und einem Gewicht von nur knapp 7 kg bietet praktisch alles, was für Musikund Sprachwiedergabe benötigt wird.
  • Der Meilenstein
    video 4/2003 Wiederum ertönte dieselbe Scheibe. Aber: War das wirklich der gleiche Tonträger? „Das glaub’ ich nicht“, entfuhr es meinem Kollegen. Ich hätte es auch nicht für möglich gehalten. Aber zwischen Lexicon und Accuphase klafften akustische Welten. KAMPF DER GIGANTEN War der Lexicon womöglich nur defekt? Keineswegs, wie ein Quercheck mit anderen Verstärkern umgehend verriet. Denn die Konkurrenz vonYamaha, Denon & Co. hielt der MC-12 B gewohnt locker auf Distanz.
  • AUDIO 9/2003 Stattdessen halten sie mit massivem Materialeinsatz dagegen. Schwere Chassis, fette Trafos und ausladende Kühlkörper tragen zu respektablem Gewicht bei. Nicht ganz zu diesem soliden Auftritt will bei Roksan die Fernbedienung aus grün-transluzentem Kunststoff passen. Viel besser sieht dagegen das aufgeräumte Innenleben aus. Durch weit reichenden Einsatz moderner Miniatur-Bauelemente kommt Roksan mit vergleichsweise geringen Flächen für die aufwändigen Verstärkerschaltungen aus.
  • Der Alles-besser-Könner
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 6/2012 (Oktober/November) Zu den bemerkenswertesten Erscheinungen rund ums Thema HiFi in den letzten Jahren gehört zweifellos der Boom des Themas ‚Kopfhörer‘ und allem, was damit zu tun hat. Passend dazu gibt’s jetzt ein ziemlich endgültiges Statement in Sachen Kopfhörerverstärker.Im Check befand sich ein Kopfhörerverstärker, der allerdings mit keiner Endnote versehen wurde.
  • Höhenflug
    hifi & records 1/2013 Mit der neuen Strumento-Serie will Audia höchste High-End-Gipfel erklimmen. Erfüllt die Vorstufe Strumento No. 1 die Erwartungen?Im Check war ein Vorverstärker, dem jedoch keine Endnote zuteil wurde.
  • „This flight tonight“ - Endstufe
    STEREO 7/2004 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Flight CD-One; Flight Pre und Flight 50 von Audia.
  • „This flight tonight“ - Vorverstärker
    STEREO 7/2004 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Flight CD-One; Flight Pre und Flight 50 von Audia.