Auvisio Kopfhörer

10
  • Gefiltert nach:
  • Auvisio
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Typ
  • Over-Ear-Kopfhörer Over-​Ear-​Kopfhö­rer
  • In-Ear-Kopfhörer In-​Ear-​Kopfhö­rer
  • Kopfhörer im Test: IHS-700 von Auvisio, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    1
    • Gut (2,1)
    • 7 Tests
    • 03/2019
    83 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 5 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: SH-30 von Auvisio, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 14 g
    • Akkulaufzeit: 5 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: IHS-600.bt von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: True Wireless, Mikrofon, Fernbedienung
    • Gewicht: 12 g
    • Akkulaufzeit: 2,5 h
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: OK-150.BK von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Faltbar
    • Gewicht: 243 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Sleep HS-BT von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Bluetooth
    • Geeignet für: Sport
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Crystal Clear PX-1079 von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Sound-Isolating
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Zipper von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: In-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Kabel
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Sound-Isolating
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: OK-200.FM von Auvisio, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
    • Verbindung: Funk
    • Geeignet für: HiFi
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: MPH-232.SD von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    107 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: MP3-Player
    • Verbindung: Kabel
    • Geeignet für: HiFi
    • Laufzeit: 9 h
    • Ausstattung: Radioempfang
    • Ausstattung: Verstellbarer Kopfbügel, Faltbar
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: CSX-500 Pro von Auvisio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ohrhörer
    • Verbindung: Kabel
    weitere Daten
Neuester Test: 06.03.2019

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Vergleichstest
    Erschienen: 03/2019

    Apple hat nicht die Längsten

    Testbericht über 6 True-Wireless-Kopfhörer

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 10

    Preis-Leistungs-Sieger

    Testbericht über 20 Preis-Leistungs-Sieger in 4 Kategorien

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 01/2018

    Kompakte Klangwunder

    Testbericht über 8 True-Wireless-Kopfhörer

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Auvisio Kopfhörer.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Lauscher auf!
    HIFI-STARS Nr. 37 (Dezember 2017-Februar 2018) Also auch hier: Kontrolle! Die Schwingspule selbst besteht aus hochreinem Kupfer und das gesamte System hat eine Impedanz von 43 Ohm. Wie schon erahnt, ist dieser Kopfhörer daher für stationäre Kopfhörerverstärker gebaut, weniger für den mobilen Einsatz. Darüberhinaus hat das Holzgehäuse einen gewissen Einfluß auf den Klang des Kopfhörers. Die Japaner haben das 1000Z-Modell auch noch mit Aluminium- oder Kirschholzmuscheln im Programm. Dabei ist die Alu-Variante rund 55 Gramm leichter.
  • Vorsprung durch Tesla?
    VIDEOAKTIV 6/2016 Beyerdynamic nennt diese Abstimmung "analytisch". Der Wechsel der Polster ist zwar nicht wirklich kompliziert, aber fummelig, und nimmt ein paar Minuten in Anspruch. Man wird sie also eher nicht nach Laune tauschen, sondern sollte sich nach einmaligem Probehören für eine Variante entscheiden. Die Zuleitungen finden am Kopfhörer per dreipoliger Mini-XLR-Buchse Kontakt, eine federnde Metallnase verriegelt den entsprechenden Stecker. Das ist betriebssicher;
  • professional audio 6/2016 Gleichermaßen wertig kommen auch der mit Kunststoff verstärkte Y-Übergang und die Verbindung zur gewinkelten Stereo-Miniklinke daher. Wie alle drei Modelle von Shure besitzt der SE425 verstärkte Kabel im Ohrbereich, die über das Ohr geführt werden und so für optimalen Sitz sorgen wollen.
  • AUDIO 3/2016 Im NC-Betrieb fischte er Außengeräusche rigoros heraus. Mit an Bord sind Transport-Case, Stoffbeutel, USB-Kabel und Flugzeugadapter. Boses drahtloser Neuling mit der ausschweifenden Bezeichnung "Soundlink Around Ear Wireless Headphone II" ist ohne NC schwer auf Draht - und leicht zu tragen: Die knapp 150 Gramm umschließen die Ohren ohne Druck, der Sitz ist absolut langzeittauglich. Der geschlossene Hörer besteht aus stoßfestem Kunststoff, glasfaserverstärktem Nylon und Edelstahl.
  • Maximum Privacy
    trenddokument 4/2015 Bose datiert den Impuls zum Bau geräuschdämpfender Kopfhörer auf 1978 zurück. Damals soll sich Firmengründer Amar Bose auf einem Flug über die begleitende Geräuschkulisse geärgert haben. In der Folge entwickelten die Ingenieure des Hauses erste Modelle, die Ende der 80er Jahre zunächst gewerblich in der Luftfahrt zum Einsatz kamen. Das erste Modell für Privatkunden erschien schließlich im Jahre 2000.
  • Unerhört!
    AUDIOphile 1/2015 Egal wie neutral, transparent oder dynamisch ein Kopfhörer bislang spielte, es blieb auch immer gefühlt ein Kopfhörer - die Musik ballerte quasi wie ein Geschoss direkt durch die Ohren ins Gehirn. Die großen Magneto- und Elektrostaten von Audeze oder Stax erschaffen den nötigen Raum dazu, lassen die Musik noch atmen, bevor sie die Sinneszellen erreicht, sind aber allein durch Größe und Energiebedarf an die häusliche Anlage gebunden.
  • DJ-Kurztest
    Beat 6/2014 Zomo präsentiert mit dem HD-2500 einen Kopfhörer, der DJs, Live-Acts und Toningenieure gleichermaßen ansprechen möchte. Ob er sich gegen die etablierten Mitbewerber von Technics und Sennheiser in diesem Segment durchsetzen kann? Der HD-2500 ist ein ohraufliegender, geschlossener Kopfhörer, den der Hersteller Zomo in Schwarz und Weiß anbietet.
  • connect 6/2013 Gleich drei Kabel liegen bei, zwei davon mit Fernbedienung. Klanglich gefällt der ausgewogene Mittel-Hochton; der Bass ist jedoch zu dominant und sorgt so für einen sehr wuchtigen Sound. Bose Quiet Comfort 15 Der Klassiker unter den Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung. Der Bose Quiet Comfort 15 trägt sich ideal, weil er nicht nur besonders leicht ist, sondern auch superweiche Ohrpolster besitzt.
  • hörBücher 6/2010 Gerade letztere Eigenschaft macht sich für Hörbuchfreunde bezahlt. Im Bass- und Tief bassbereich fällt der Frequenzgang dann aber etwas zu sehr ab, so dass man bei manchen Aufnahmen Schwierigkeiten hat, Bassläufen zu folgen. Negativ fiel auf, dass Erschütterungen des Kabels direkt ans Ohr weitergeleitet wurden, was die Hörer zum Joggen oder für ähnlich bewegungsintensive Aktivitäten untauglich macht.
  • InEar - LivePro 3-Monitoringsystem
    BASS PROFESSOR 5/2013 Wobei man sagen muss, dass die LivePro 3-Hörer zwar sehr seidig klingen, in den hohen Frequenzen jedoch nicht so ausgeprägt sind wie z.B. HiFi-Kopfhörer.
  • Zum Abheben
    ear in 10-11/2015 Die Ohrpolster bieten normalen Ohren reichlich Platz, der Verstellbereich des Kopfbügels ist großzügig bemessen. Die Aktivelektronik, die der Jet Pro für das Noise Cancelling an Bord hat, nutzt Soul offenhörbar auch dazu, den Klang des Kopfhörers zu optimieren. Das erklärt, warum Soul betont, der Jet Pro besäße auch einen passiven Modus, der es ermögliche, weiter Musik zu hören, wenn die Batterie einmal leer sei.
  • Audio Video Foto Bild 9/2013 DICHT GEPACKT Die Noise-Cancelling-Elektronik ist mitsamt Batterie oder Akku in den Hörmuscheln untergebracht. AUGEN AUF! Kopfhörer sind im Straßenverkehr zwar nicht verboten. Wer aber zu laut Musik ik hört, hö nimmt i herankom- h k mende Fahrzeuge nicht mehr wahr- gerade mit Noise-Cancelling-Hörern. ÜBER DEN WOLKEN Die Unterhaltungssysteme in Flugzeugen erfordern oft Doppelstecker. Mit solch einem Adapter (um 5 Euro) lassen sich normale Kopfhörer anschließen.
  • Der iPod ist der meistverkaufte MP3-Player auf dem Markt. Leider eilt den dazu gehörigen Ohrhörern der Ruf voraus, anspruchsvolle Musikliebhaber nicht zufrieden stellen zu können. Die Zeitschrift ''iPod&more'' unterzog sie dem Vergleichstest mit neun weiteren Ohrhörern und kam zu dem Ergebnis, dass an diesem Ruf etwas Wahres dran ist.
  • So funktioniert ein Kopfhörer
    Audio Video Foto Bild 3/2008 Seit MP3-Player im Trend sind, verkaufen sich Kopfhörer besser als je zuvor. Denn die mitgelieferten Kopfhörer der tragbaren Musikspieler sind oft schlecht und wenig haltbar. So kommt schnell der Wunsch nach besserem Ersatz auf. Das freut die Kopfhörer-Hersteller: Sie konnten im letzten Jahr über sechs Millionen Kopfhörer in Deutschland absetzen.Audio Video Foto Bild erklärt in Ausgabe 3/2008 die Funktionsweise moderner Kopfhörer.