Das Navi im Mobiltelefon

iPhone & more: Das Navi im Mobiltelefon (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Viele iPhone-Besitzer hatten lange schon den Wunsch, Apples Mobiltelefon auch als Navigationsgerät nutzen zu können. Doch erst mit iPhone OS 3.0 schuf Apple die Möglichkeit, echte Google-Maps-Alternativen zu kreieren. Lange Zeit war Navigon mit seinem MobileNavigator die einzige derartig verfügbare App, inzwischen muss sich die Navigationslösung den Platz aber mit einigen anderen Anbietern teilen. Vielen stellt sich nun die Frage, ob Navi-Programme für wenige Euro den teuren Apps das Wasser reichen können. Wir haben deshalb sieben aktuelle Navi-Apps verglichen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Navigations-Apps, die mit Noten von 1- bis 4 bewertet wurden.

  • Navigon MobileNavigator

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone, iPad, Android, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    Note:1- – Testsieger

    „Plus: iPod-Integration; Ansage von Straßennamen.
    Minus: teilweise kleine Symbole im Menü.“

    MobileNavigator

    1

  • TomTom App (für iOS)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    Note:1-

    „Plus: sehr übersichtliche Karte.
    Minus: keine Geschwindigkeitsanzeige.“

    App (für iOS)

    1

  • iGo My way 2009 (für iPhone)

    Note:2+

    „Plus: gut zu bedienendes Menü.“

    My way 2009 (für iPhone)

    3

  • Navigon Skobbler (für iPhone)

    • Plattform: iPhone, iPod touch

    Note:2+ – Preis-Tipp

    „Plus: Community-Anbindung.
    Minus: nicht im Ausland verwendbar.“

    Skobbler (für iPhone)

    3

  • Sygic Mobile Maps 2009 (für iPhone)

    Note:2+

    „Plus: Gefahrenstellen-Anzeige.
    Minus: Menü mit Pfeil-Bedienung; nur eine, große Version.“

    Mobile Maps 2009 (für iPhone)

    3

  • NDrive App (für iPhone)

    Note:2

    „Plus: gut zu bedienendes Menü.
    Minus: kleine Symbole in den Einstellungen.“

    App (für iPhone)

    6

  • aemade Roadee (für iPhone)

    • Plattform: iPhone, iPod touch

    Note:4

    „Minus: kein Landscape; Anweisungen nur auf Englisch.“

    Roadee (für iPhone)

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Handy-Software