ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Displaygröße: 10,8"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Dell Venue 11 Pro im Test der Fachmagazine

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 26/2014
    • Erschienen: 01/2015
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Das Dell-Tablet läuft unter Windows 8.1, und in der aktuellen Version arbeitet ein sparsamer Atom-Quad-Core-Prozessor ... Besonderheit: Der Akku ist austauschbar. Das Display hat Full-HD-Auflösung, über einen separat erhältlichen Adapter findet das Venue Anschluss auch an HDMI-Geräten. Tastatur und Stift sind als Zubehör erhältlich.“  Mehr Details

    • Hardbloxx.de

    • Erschienen: 07/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Dell Venue 11 Pro

  • Dell Venue 11 Pro 7140-4364 27,4 cm (10,8 Zoll) Tablet-PC (Intel Core M 5Y10C,

    Tab Dell Venue 11 Pro 7140 W8. 1P SV

Kundenmeinungen (2) zu Dell Venue 11 Pro

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Venue 11 Pro

Viele Wahloptionen

Wer sich für das neue Venue 11 Pro aus dem Hause Dell entscheidet, kann die Ausstattung an individuelle Bedürfnisse anpassen. Beispielsweise stehen verschiedene CPUs zur Auswahl, zudem gibt es mehrere Speicherkapazitäten und Auflösungen.

HD oder Full-HD?

Grundsätzlich zählt der Touchscreen zur 10,8 Zoll-Klasse, die Auflösung beträgt dabei HD oder Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel). Die Bedienung indes ist nicht nur per Fingertipp möglich, sondern auch per Stylus, allerdings gehört Letzterer nicht zum Lieferumfang. Die im Netz kursierenden Angaben zu Bauhöhe (10,1 mm) und Gewicht (711 g) klingen wiederum vielversprechend, zudem sind die erhältlichen Zusatztools positiv. Zum Beispiel bietet Dell eine Dockingstation sowie zwei Tastaturen an (Slim und Mobile Keyboard), die das Tablet bei in ein kleines Notebook verwandeln. Wer auf eine lange Akkulaufzeit hofft, sollte dabei das Mobile Keyboard wählen. Denn hier ist ein eigenes Batterie-Package an Bord.

Hardware, Konnektivität, Betriebssystem

Die CPU-Auswahl indes umfasst zwei Atom-Chips aus Intels Bay Trail-Reihe sowie – falls man etwas mehr Power benötigt – drei Exemplare der aktuellen Haswell-Familie. Der Arbeitsspeicher liefert hierbei die nötige Unterstützung und lässt sich mit bis zu acht GByte RAM bestücken, beim internen Speicher wiederum nennt der Hersteller als maximale Kapazität 256 GByte. Abgerundet wird die Ausstattung von einem flotten USB 3.0-Port, einem HDMI-Ausgang in Miniausführung, den Netzwerktools Bluetooth, NFC und WLAN sowie optional einem HSPA+- oder einem LTE-Modem. Und als Betriebssystem? Läuft Windows 8.1 aus dem Hause Microsoft.

Fazit: Auch wenn das Betriebssystem nicht jedermanns Sache ist – auf dem Papier macht das Dell Venue 11 Pro einen soliden Eindruck. Das Gehäuse ist einigermaßen handlich und leicht, zudem klingen die Wahloptionen in puncto Hardware und das erhältliche Zubehör recht vielversprechend. In den USA geht das Tablet Anfang November 2013 für 499 Dollar in den Handel, der Marktstart für Deutschland hingegen steht noch nicht fest.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Venue 11 Pro

Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Display
Displaygröße 10,8"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 770 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Venue 11 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für jeden das richtige Tablet

E-MEDIA 26/2014 - Immerhin: Die SD-Karten sind günstig, je größer, umso günstiger. Doch Vorsicht: Vor allem billigere Geräte können nur Karten bis 32 GB verdauen, darüber gibt es ernsthafte Probleme. Bitter wird's, wenn es gar keinen solchen Karten-Slot gibt. Apple, aber auch Google mit der Nexus-Serie etwa verzichten generell darauf. Dann sollten Sie ein Gerät mit mindestens 32 GB Speicher wählen, um wirklich Spaß daran zu haben, in der Windows-Welt sind 64 GB das Minimum. TIPP 5. Prozessor? Halb so wichtig. …weiterlesen

Dell Venue 11 Pro

Hardbloxx.de 7/2014 - Ein Tablet-PC stand im Fokus des Testberichte. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen