18 Pulsmesser: Für optimales Training

Konsument - Heft 5/2011

Inhalt

Die meisten Geräte funktionieren recht gut, sofern sie per Brustgurt messen. Alternativen sind fürs Sporteln wenig geeignet.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 18 Pulsmesser, 15 mit und 3 ohne Brustgurt. Bei allen waren die Bewertungskriterien Funktion (Herzfrequenzmessungen, Batterielaufzeit, Robustheit), Handhabung (Tragekomfort, Bedienen, Display und Anzeigen ...), Vielseitigkeit und Schadstoffe.

Im Vergleichstest:
Mehr...

15 Pulsmesser mit Brustgurt im Vergleichstest

  • Polar FT60

    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • Wasserdicht: Ja

    „gut“ (73%)

    „Viele Möglichkeiten, ausführliche Trainings- und Wochenzusammenfassungen. Große Pulsanzeige, alternativ Ansicht mit Info über 3 Trainingszonen. Flexibel beschichteter Textilgurt, relativ dicker Sender.“

    FT60

    1

  • Garmin Forerunner 110 HR

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    „gut“ (72%)

    „Mit GPS-Empfänger (aber ohne Karte), detaillierte Auswertung am PC möglich. Speichert bis zu 1.000 Zwischenzeiten je Training. Übersichtliches Display. GPS-Funktion auch ohne Brustgurt und Pulsmessung nutzbar.“

    Forerunner 110 HR

    2

  • Polar FT40

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (72%)

    „Mittelgroße Uhr, große Pulsanzeige; Armband und Brustgurt flexibel. Kurzzeitige Anzeigenänderung durch Heranführen der Uhr an den Brustgurt (wie bei allen Polar-Modellen). Sehr gute Gebrauchsanleitung.“

    FT40

    2

  • Sigma RC 1209

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (71%)

    „Sensor im Brustgurt ermittelt Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke. Speichert bis zu 24 Zwischenzeiten. Gut lesbare Tastenkennzeichnung, flexibler Textilbrustgurt, relativ dicker Sender.“

    RC 1209

    4

  • Polar FT1

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (69%)

    „Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen. Einfache Handhabung, eine Taste für alles, dadurch aber etwas langsam. Kleine, flache Uhr, Armband flexibel. Für Batteriewechsel muss Brustgurt eingeschickt werden.“

    FT1

    5

  • Sigma PC 25.10

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (69%)

    „Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen, schnelle Pulsanzeige nach dem Start. Display etwas unübersichtlich (mehrere Anzeigen), Pulsanzeige aber groß genug. Fahrradhalterung.“

    PC 25.10

    5

  • Garmin FR60

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (67%)

    „Robuste, kratzfeste Uhr, störsichere Übertragung. Es dauert lange bis zur Pulsanzeige. Speichert bis zu 100 Zwischenzeiten. Bedienung nicht ganz einfach, ausführliche Anleitung nur im Internet.“

    FR60

    7

  • Beurer PM62

    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    „gut“ (66%)

    „Grüne und rote Leuchtanzeige als Hinweis, ob man sich innerhalb oder außerhalb der gewählten Herzfrequenzzone befindet. Langsam, es dauert lange bis zur Pulsanzeige.“

    PM62

    8

  • Polar FT4

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (66%)

    „Große Pulsanzeige, Ansichten auf Tastendruck änderbar: Kalorienverbrauch, Trainingsdauer, Trainingszone. Flexibler Textilgurt. Lediglich Kurzanleitung dabei, ausführliche nur im Internet.“

    FT4

    8

  • Beurer PM25

    • Stromversorgung: Batterie;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Nein;
    • Wasserdicht: Ja

    „gut“ (65%)

    „Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen, mit 40 Euro das billigste gute Gerät. Pulsanzeige relativ klein über Uhrzeit und Datum. Etwas störanfällig, Pulsanzeige in Nähe anderer Pulsmesser unzuverlässig.“

    PM25

    10

  • Suunto M1

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „gut“ (65%)

    Das Suunto M1 ist ein relativ einfaches Modell, das alle gängigen Grundfunktionen bietet. Das große Display ist leicht lesbar, die Uhrzeit wird während des Pulstrainings angezeigt. In der Praxis hat sich das Gerät als äußerst widerstandsfähig und störsicher erwiesen. Der Kunststoffgurt ist flexibel und daher angenehm zu tragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    M1

    10

  • Suunto T1c

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „durchschnittlich“ (58%)

    „Modisches Design, kontrastarmes Display, auch andersfarbige Modelle erhältlich. Übertragungssignal vom Brustgurt zu Uhr häufig unterbrochen. Textilbrustgurt mit flachem Gurt.“

    T1c

    12

  • Oregon Scientific SE122

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „durchschnittlich“ (56%)

    „Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen. Einfacher Start der Pulsmessung mit großer Taste unterhalb des Displays. Geringe Störsicherheit. Relativ große Uhr, kontrastarmes Display, starres Armband.“

    SE122

    13

  • Sportline Duo 1060

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „durchschnittlich“ (55%)

    „Kann mit und ohne Brustgurt den Puls messen. Sensor ermittelt Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke. Display überladen und unübersichtlich. Gebrauchsanweisung teilweise schwer verständlich. Große Uhr, starres Armband.“

    Duo 1060

    14

  • Ciclo Sport CP 12L

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „nicht zufriedenstellend“ (19%)

    „Im Wesentlichen durchschnittliches Modell, wegen vermeidbarer Schadstoffe in Brustgurt und Armband abgewertet. Im Schweiß gelöst können die PAK in den Körper übergehen.“

    CP 12L

    15

3 Pulsmesser ohne Brustgurt im Vergleichstest

  • Sanitas SPM 11

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „durchschnittlich“ (56%)

    „Kleine, leichte Uhr; schmales, flexibles Armband. Ermittelt den Puls auf Tastendruck (und damit nicht permanent). Während sportlicher Betätigung schlecht zu bedienen. Mäßige Batterielaufzeit.“

    SPM 11

    1

  • Sportline TQR 710 Men's

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    „durchschnittlich“ (49%)

    „Sehr große Uhr mit Zifferblatt und Zeigern. Ermittelt den Puls auf Tastendruck, Anzeige manchmal verdeckt. Während sportlicher Betätigung schlecht zu bedienen. Mäßige Batterielaufzeit.“

    TQR 710 Men's

    2

  • Kasper & Richter Pulsring

    „nicht zufriedenstellend“ (12%)

    „Wird als Ring am Finger getragen. Die Messergebnisse sind unbrauchbar, bis zu 37 Schläge in der Minute Unterschied zum tatsächlichen Puls ...“

    Pulsring

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren